LEGO Ideas Terrarium zieht mit 10.000 Unterstützern ins Review

Lust auf ein bisschen Grün für Hause? Ein Terrarium für alle Pflanzenliebhaber ohne grünen Daumen. Einzigartige Pflanzen, die absolut pflegeleicht sind und dennoch ein richtiger Hingucker für jedes Regal darstellen. Da könnte man doch fast eine Werbung aus dem Baumarkt erwarten. Aber eigentlich reden wir von einem neuen LEGO Ideas Setentwurf.

Der Lego Ideas Terrarium Entwurf des Users Galaxy333 hat es mit den benötigen 10.000 Fanvotes in die Reviewphase geschafft. Und wir wollen uns es nicht nehmen lassen, euch einmal alles Wichtige zu dem grünen Set vorzustellen. Zum Designer Galaxy333 selbst erfahren wir nicht viel, außer dass er seit circa 9 Monaten als User auf LEGO Ideas angemeldet ist und bereits ein anderer Entwurf von ihm, die LOG CABIN, in der Review ist.

Das LEGO Ideas Terrarium besteht aus eigentlich drei Terrarien, die aussehen wie Glasbehälter. Das Set wurde noch um ein viertes Pilzterrarium erweitert. Die Glasbehälter wurden aus transparenten Bauteilen zu unterschiedlich großen Glasflaschen erbaut. Insgesamt besteht das Set aus ungefähr 2.000 Teilen.

Das kleinste Glasfläschen besteht aus gebogene Heißluftballonplatten, wodurch es eine bauchartig geschwungene Form erhält. In dem Fläschen befinden sich kleine Pflanzen und einige Bausteine, die Erde und Steine darstellen. Alle Bauteile sind am Boden des Behälters befestigt.

Das mittlere Gefäß entspricht wohl eher einer quaderförmigen Flasche, die wie alle anderen einen Korkenaufsatz erhalten hat. Im Inneren befinden sich stachelige Pflanzen und ein paar runde Sukkulenten. Das dritte Gefäß entspricht der Höhe des zweiten Glases ist aber um Umfang viel weiter erbaut, wodurch insgesamt vier Pflanzen hineinpassen. Der erdige Boden und die Pflanzen können laut Erbauer, beliebig angeordnet werden.

Ich habe dieses Projekt um ein viertes Terrarium erweitert, das Steine und Pilze mitbringt. Dies war eine Idee, die ich beim Entwerfen dieses Projekts im Sinn hatte, aber vergaß, sie zunächst hinzuzufügen.

Galaxy333

Falls euch der Entwurf so gut gefällt, dass ihr ihn direkt nachbauen wollt, hat Galaxy333 bereits eine grobe Anleitung in seiner Bildergalerie hochgeladen.

Der Entwurf erinnert mich persönlich an die neue Botanical Collection. Neben der LEGO 10289 Bird of Paradise, dem LEGO 10280 Flower Bouquet und dem LEGO 10281 Bonsai Tree könnte sich dieses LEGO Ideas Set wirklich gut machen. Ob die LEGO Designer das auch so sehen? Wir können nur gespannt auf die Ergebnisse Anfang 2022 warten.

Alle Entwürfe der 3. LEGO Ideas Review-Phase 2021 im Überblick

Was denkt ihr? Hat das LEGO Ideas Terrarium Set eine Chance produziert zu werden? Wie gefallen euch die Terrarien?

3 Kommentare zu „LEGO Ideas Terrarium zieht mit 10.000 Unterstützern ins Review“

  1. Hallo, mir gefallen die Terrarien sehr gut. Zum Designer : Er ist auf Instagram aktiv. Dort kann man noch einige seiner weiteren Entwürfe sehen ( @_galaxy_333_ ).
    Er hat mich mit seinen Terrarien zum Bau
    einiger Micro-Terrarien inspiriert. Wer mag, kann sich die auch gerne auf Instagram unter @klausbricks anschauen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top