LEGO Ideas Great Coral Reef taucht auf in die Reviewphase

LEGO Ideas Great Coral Reef

Findet Nemo? Wir haben ihn wohl wiedergefunden oder zumindest seinen Lebensraum: ein Korallenriff. Das können wir vielleicht auch bald in klein zu Hause haben, denn das dritte Set der dritten LEGO Ideas Review Phase steht fest: Das Great Coral Reef des Ideas Users kris_kelvin. Innerhalb von 102 Tagen hat der Great Coral Reef Entwurf die benötigten 10.000 Supports erhalten und wir können nun gespannt auf die Meinungen der LEGO Designer warten.

Hinter dem Account von kris_kelvin steckt der 45 jährige Pawel Michalak aus Polen, dessen Account mittlerweile 10 Jahre alt ist. Während es zwischendurch sehr ruhig um den AFOL wurde, lädt er nun seit Anfang des Jahres wieder regelmäßig Ideen hoch. Auch auf seinem Instagram lassen sich viele wunderbare MOC’s finden.

Das Great Coral Reef Set entspricht einer Fläche von 64×48 Noppen und besteht aus circa 2500 Bauteilen. Der bunte Entwurf ist fast ein wenig überwältigend mit seinen unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Die Vielfalt von Flora und Fauna spiegeln die Liebe zum Detail wider. Bei genauerem Betrachten wird auch deutlich, dass der Eingriff des Menschen in die Umwelt durch den losen Anker dargestellt wird.

Die Verschmutzung der Ozeane nimmt stetig zu, wodurch auch diese bunten Lebensräume häufig zerstört werden. Pawel erbaute diesen Entwurf als Hommage an die Natur. Der Name des Sets Great Coral Reef könnte auch eine Hommage an das weltgrößte Great Barrier Reef vor der Küste Australien sein.

LEGO arbeitet seit einiger Zeit mit National Geographic zusammen. Meeresforschung und Artenschutz sind besonders wichtig und sollten nicht vergessen werden. Auch einige Sets zum Thema Meeresforschung ergaben sich aus der Koorperation mit National Geographic, dennoch ist keines mit dem Great Coral Reef Entwurf zu vergleichen.

Gibt es überhaupt Sets in dieser Art? Über LEGO Minecraft kam dieses Jahr das Set 21164 Das Korallenriff heraus. Aber mit den nur 92 Teilen ist es kein bisschen mit dem Modell von kris_kelvin zu vergleichen. Das Great Coral Reef könnte das erste Set dieser Art werden, aber ob es sich auch gegen die Mitstreiter durchsetzen kann, bleibt noch ungewiss.

Alle Entwürfe der 3. LEGO Ideas Review-Phase 2021 im Überblick

Save the whales! Oder eher Save the corals! Wie sieht es bei euch aus? Saved ihr euch das Great Coral Reef Set?

6 Kommentare zu „LEGO Ideas Great Coral Reef taucht auf in die Reviewphase“

  1. Das Korallenriff würde ich mir auch in dieser Größe sofort wohl kaufen, aber ich muss gestehen das ich da noch ein größeren Meeresbewohner vermisse. Doch das Riff könnte am Ende auch kleiner ausfallen und würde gekauft werden! =)

  2. The Storytelling Brick

    Das Set wäre auch außerhalb IDEAS sinnvoll gewesen. Schade, dass LEGO die Chance über die Unterwasserwelt (erst einmal) verpasst hat. Durch die Kooperation mit National Geographic hätten sie ruhig ein kleines Korallenset bringen können, um auf die Korallenbleiche und dem damit einhergehenden Lebensraumschwund vieler Tier-/Fischarten aufmerksam zu machen. Wäre pädagogisch sinnvoller und viel besser als die zurecht gefloppte VIDIYO-Reihe, die die Zielgruppe an (a)soziale Medien heranführt.

  3. Gefällt mir prinzipiell sehr gut. Statt dem rechteckigen Grundriss würde ich allerdings eine organische Form deutlich passender zu dieser üppigen Unterwasserwelt finden.

  4. Das Riff ist wirklich toll, aber als Verkaufsversion bitte nur halb so groß bauen. Zum einen wegen dem Platz (wo soll man denn das alles hinstellen?) und zum anderen natürlich wegen der Preisgestaltung. Dann wird es sicherlich mehr potenzielle Käufer ansprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top