LEGO 76218 Sanctum Sanctorum: Weitere Infos zum neuen Marvel Set

Das aktuell bei den Marvel Fans wohl am sehnlichsten erwartete Set ist das LEGO 76218 Sanctum Sanctorum. Bereits im Februar konnte ich euch in der ersten Vorschau auf die LEGO Marvel Sommer-Neuheiten einige Infos dazu präsentieren, in der Zwischenzeit liegen mir aber weitere Details vor, die ich heute nun endlich mit euch teilen will. Direkt zum Anfang gibt es aber eine unschöne Nachricht für euch: Auch Das LEGO 76218 Sanctum Sanctorum ist von den aktuellen Preiserhöhungen betroffen. Während das Set bei Händlern bisher für 219,99 Euro gelistet war, wird es nun mit einem neuen UVP von 249,99 Euro auf den Markt kommen.

Der Marktstart für das Set ist übrigens der 01. August, an dem Tag wird es wohl auch direkt in den freien Handel kommen und ich bin mir sicher, dass auch wir euch hier in den nächsten Wochen gute Vorbestellerangebote präsentieren können. Allem Anschein nach dürfte es auch nicht mehr so lange dauern, bis wir offizielle Bilder zum Set zu sehen bekommen. Erst am Montag teaserte LEGO nämlich auf diversen Social Media Kanälen einen weiteren Programmpunkt für die diesjährige LEGO CON am 18. Juni an: ein exklusiver Blick auf ein neues LEGO Marvel Set, visuell umrandet von einem Zauber, der jedem Marvel-Fan bekannt vorkommen dürfte.

LEGO 76218 Sanctum Sanctorum basiert auf zwei Filmen

Während ich im Februar noch davon ausging, dass das LEGO 76218 Sanctum Sanctorum einzig auf dem aktuellen Film Doctor Strange in the Multiverse of Madness basieren wird, kann ich euch nun bestätigen, dass das Set, ähnlich wie der LEGO Star Wars 75192 Millennium Falcon, auf zwei Filmen basiert. Neben Doctor Strange 2 sind im Sanctum nämlich auch einige Figuren und Szenen aus Avengers: Infinity War vertreten, an dessen Anfang das Gebäude ja ebenfalls einen Handlungsort darstellte. Deutlich wird das auch auf der Verpackung des Sets. Auf der Vorderseite prangt das Infinity Saga Logo und abgebildet sind hier Figuren aus Infinity War. Die Rückseite des Sets zeigt die entsprechenden Figuren aus Doctor Strange 2 und das Logo des Solo-Films.

Insgesamt sind im LEGO 76218 Sanctum Sanctorum neun Minifiguren enthalten, die der ein oder andere von euch sicherlich schon in Form von Leak-Fotos auf Instagram gesehen hat. Natürlich ist im Set Doctor Steven Strange enthalten, die Minifigur ist dieselbe, wie sie auch schon im Set 76205 Duell mit Gargantos Anfang des Jahres auf den Markt kam. Des Weiteren sind im Set die Varianten Sinister Strange und Zombie Strange enthalten, wobei ersterer einen Wendekopf mit einem dritten Auge aufweist.

Außerdem ist im Set Karl Mordo von Erde-838 verewigt, er trägt ein grünes Outfit mit einem grünen Umhang und hat einen neuen Haar-Mold, der so wohl auch bei den kommenden LEGO Avatar Sets zum Einsatz kommen wird. Bei der letzten Figur aus dem MoM-Spektrum handelt es sich um Scarlet Witch, leider ist sie weitaus weniger detailliert als noch bei den 71031 Marvel Sammelfiguren. Sie hat einen ähnlichen Oberkörper, der aber nicht länger Haut zeigt, unbedruckte Arme und Beine und auch keinen Umhang und kein Rock-Teil. Das einzige Highlight hier ist, dass das 2021 neu eingeführte Haarteil mit Krone dieses Mal einen Druck aufweist, der für ein wenig mehr Details sorgt.

Vier der im LEGO 76218 Sanctum Sanctorum enthaltenen Minifiguren stammen aus Avengers: Infinity War und stellen allesamt Neuauflagen bereits erschienener Charaktere dar. Zum einen ist das Wong, der in diesem Outfit lediglich 2018 in einem seltenen Toys’R’Us Bricktober Set erschien. Die neue Version nutz den bekannten Kopf aus dem Set 76205 Duell mit Gargantos und hat einen neuen Torso-Druck, die Beine sind unbedruckt. Auch Schurke Ebony Maw bekommt ein Update mit neuem grauen Kopf und überarbeiteten Torso, auch hier sind die Beine unbedruckt.

Zwei Figuren, die von vielen wohl ebenfalls herbeigesehnt werden sind Iron Man und Spider-Man. Bei Iron Man handelt es sich um die Mk 50 Rüstung mit dem neuen Helm, der in der 76216 Iron Mans Werkstatt eingeführt wurde. Auch der Torso und die Beine erhalten einen neuen Druck, sodass es sich hierbei um eine gänzlich neue Figur handelt. Die Arme sind nicht bedruckt.

Mein persönliches Highlight ist aber Spider-Man, der im LEGO 76218 Sanctum Sanctorum in Form des Stark Suit (der Anzug, den Peter in Captain America: Civil War erhält, nicht der Iron-Spider-Anzug) beiliegt. Auch diese Figur wurde komplett überarbeitet. Verwendet werden der Spider-Man-Kopf aus den 71031 Marvel Sammelfiguren, sowie ein komplett neu bedruckter Toros mit bedruckten Armen und dual-molded Beine mit neuem Druck. Die Figur nutzt das rot-dunkelblaue Farbschema.

LEGO 76218 Sanctum Sanctorum: Modular Building mit Funktionen

Das LEGO 76218 Sanctum Sanctorum wird auf einer grauen 32×32 Grundplatte errichtet, füllt diese aber nicht komplett aus. Dennoch entsteht dadurch eine Kombinierbarkeit mit anderen LEGO Modular Buildings und dem letztjährigen 76178 Daily Bugle. Da es sich beim Sanctum um ein Eckgebäude handelt, wird es auf zwei Seiten von einem etwa 7 Studs breiten Gehweg umgeben, auf der Rückseite befindet sich außerdem noch ein 6 Studs breiter Hinterhof. Somit ergibt sich eine ungefähre Größe des reinen Sanctum-Gebäudes von 25 Noppen Breite x 19 Noppen Tiefe.

Ganz genau wie bei einem Modular Building besteht aus LEGO 76218 Sanctum Sanctorum aus drei Etagen, die jeweils einzeln abgenommen werden können: das Erdgeschoss, das erste Obergeschoss und das Dachgeschoss. Das Flachdach auf dem Dachgeschoss und ein Teil der Treppe können ebenfalls entfernt werden. Für mehr Spielspaß und Anschauungswert kann außerdem in jedem Geschoss ein Teil der Wand herausgenommen werden, um so einen noch besseren Blick ins Innere werfen zu können.

Im ersten Obergeschoss ist dieser herausnehmbare Wand-Teil besonders. An der Wand befindet sich nämlich ein magisches Portal, aus dem Gargantos herausragt. Zu sehen sind sein Auge und einige seiner Tentakel. Das Monster kann wahlweise nach außen oder innen schauen. Außerdem befindet sich im Obergeschoss wohl eine LEGO Version der Rotunda of Gateways. Hinter einer Tür befindet sich ein Hintergrund, der mittels eines versteckten Schiebemechanismus in der Wand mit zwei anderen ausgetauscht werden kann.

Das Erdgeschoss des LEGO 76218 Sanctum Sanctorum bietet relativ wenig Platz, hier dominiert die große Treppe. Unter der Treppe befindet sich in einem geheimen Raum versteckt der Zeitstein. Im Dachgeschoss des Hauses befinden sich wie auch in den anderen Stockwerken jede Menge Bücher, Schätze und andere Kuriositäten, die wir uns dann wohl spätestens bei einem Review etwas genauer anschauen werden.

Direkt vor dem LEGO 76218 Sanctum Sanctorum befinden sich zwei Bäume, ein Hydrant, eine Briefbox, und eine Laterne. Im Hinterhof steht ein großer gelber Müllcontainer, außerdem liegen hier einige gebaute Pappkartons in denen sich die Pins zum Verbinden mit anderen Modularhäusern verstecken. Die Rückseite des Hauses zieren verschiedene Graffiti und Poster. Unter anderem ist hier beispielsweise ein Poster von Nick Fury zu finden aber auch eine Zeichnung des Symbols der Zehn Ringe.

Am auffälligsten ist wohl aber eine große Werbetafel, die auf die neue Captain America Ausstellung im Bricksonian Museum hinweist. Zu sehen ist hier Cap in seiner typischen Pose der Plakate des ersten Captain America Films, mit gesenktem Blick und beiden Händen auf dem Schild, der vor seinen Beinen steht. Daneben ist der Spruch „Captain America – The living legend and symbol of courage“ zu lesen.

  • Set-Nummer: 76218
  • Bezeichnung: Sanctum Sanctorum
  • Teilezahl: 2708
  • Veröffentlichungsdatum: 01. August 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 249,99 Euro

Weitere Infos zum Set und hoffentlich auch hochauflösende Bilder wird es dann wohl allerspätestens am nächsten Wochenende geben, wenn das Set auf der LEGO CON offiziell vorgestellt werden wird. Eventuell enthüllt ja aber auch der ein oder andere Händler schon wieder vorab durch eine zu frühe Listung, wie das LEGO 76218 Sanctum Sanctorum letztendlich aussehen wird.

16 Kommentare zu „LEGO 76218 Sanctum Sanctorum: Weitere Infos zum neuen Marvel Set“

  1. Wow, das klingt echt super, die Figuren Auswahl ist klasse und das es gleich in den freien Handel kommt find ich auch gut. Der Preis ist weniger schön aber zumindest kann man so mit Rabatten rechnen. Nicht wie beim Daily Bugle den ich aber auch klasse finde.

    1. Genau das dachte ich mir zum Preis auch – wenn das wirklich für alle Händler kommt, gleicht das die Preiserhöhung locker wieder aus.

  2. Oha, die ersten Info´s hören sich ja nicht besonders rosig aus und eure Begeisterung hielt sich auch irgendwie in Grenzen 🙁

  3. Danke für den Artikel!
    Wie sicher seid ihr euch, dass das Set in den feien Handel kommt?
    Wäre natürlich ein Traum, wenn man es bei Amazon oder Alternate mal mit 35% Rabatt bekommen könnte!

    1. The Storytelling Brick

      Whaaaaaaat?! O_O Das kann ja noch gar nicht beurteilt werden. Das Bildmaterial da oben ist doch nur die Klappfassade von 2018?! Oder hast du irgednwelche sneaky leaky Bilder vom finalen Set gesehen?

    2. Das da oben ist das alte „100 Euro Set“ und hat Nichts mit dem zu tun was am ersten August veröffentlicht wird 😉

    3. Könnte daran liegen, dass die Fotos da oben von eine 100€-Set sind? Nur, dass es eben hier im ein (noch nicht im Detail bekanntes) Remake mit weit mehr Teilen geht.

  4. Dass es wirklich so dringend mit der Preiserhöhung ist, bereits gelistete Preise zu erhöhen, verstehe ich wirklich nicht. Hätten sie das bei den neuen Sets ab 1.1.23 gemacht, wäre es doch kaum aufgefallen.

  5. Hm, eines der Sets auf das ich mich schon gefreut hatte, allerdings klingt das was ihr hier schreibt nicht so als wäre es was für mich.
    Die Figuren-Auswahl spricht mich diesmal gar nicht an.
    Das Gebäude selbst würde mich aber interessieren, sollte es gut aussehen hole ich mir das vielleicht ohne Minifiguren, sollte deutlich günstiger sein.

    1. Oder gleich 2 mal, damit man daraus ein großes Set bauen kann, denn 19 Noppen Tiefe ist ja jetzt nicht so der Bringer und dazu noch die Figuren aus dem 76205 Set welche ich schon rumliegen habe. Mal sehen ob mein Plan so aufgeht 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner