LEGO 76178 Daily Bugle: VIP-Vorverkauf gestartet

LEGO Marvel - Daily Bugle vorgestellt

(Update vom 26. Mai 2021) Der VIP-Vorverkauf des LEGO 76178 Daily Bugle Sets ist leider mit deutlicher Verspätung im Online-Shop gestartet. Inhaber einer LEGO VIP-Kundenkarten können das Set ab sofort im LEGO Online-Shop bestellen.

(Original-Beitrag vom 17. Mai 2021) Soeben haben die Dänen mit dem LEGO 76178 Daily Bugle das bisher größte Set aus der LEGO Marvel Reihe vorgestellt. Die Angaben zum Set haben es in sich: 3.772 Teile insgesamt, das Modell ist 82 cm hoch und kommt mit 25 teils exklusiven Minifiguren!

VIP-Mitglieder können sich das Set im LEGO Online-Shop bereits ab dem 26. Mai 2021 in den Warenkorb legen. Der reguläre Verkauf startet am 01. Juni 2021. Hierzulande wird das Set 299,99 Euro kosten.

Das Modell ist 82 cm hoch, 35 cm breit und 27 cm lang. Das Gebäude selbst besteht aus vier Stockwerken mit zahlreichen Details. Zum Setumfang gehört auch ein kleiner Zeitungs-Kiosk sowie gelbes Taxi (Yellow Cab). Beeindruckend ist auch der umfangreich gestaltete Dach mit kleinem Wasserturm, einem großen Daily Bugle Werbeschild sowie ein Antennenmast für die Kommunikation.

Die einzelnen Fensterfronten lassen sich herausnehmen und erlauben so jede Menge Einblicke in die „Arbeit“ des Daily Bugle Teams. Vom Newsroom bis hin zum Büro des Chefredakteurs ist alles dabei.

25 Minifiguren im LEGO Marvel 76178 Daily Bugle Set

Wie bereits geschrieben gehören insgesamt 25 Minifiguren zum Set. Diese sind an der Seite der Box abgebildet (von oben links nach rechts unten): The Punischer, Daredevil, Mysterio, Blade, Doctor Octopus, Venom, Carnage, Peter Parker, Aunt May, Gwen Stacy, Miles Morales, Ghost Spider (Spider-Gwen), Fire Star, Spider-Ham, Black Cat, Betty Brant, J. Jonah Jameson, Ben Urich, Robbie Robertson, Ron Barney, Bernie The Cab Driver (New York Taxi Driver), Amber Grant (Newspaper Worker), Green Goblin, Sandman und Spider-Man.

Noch mehr Daily Bugle Bilder

Setbeschreibung aus dem LEGO Online-Shop

LEGO Marvel Spider-Man – Daily Bugle (76178) vereint 25 klassische Charaktere aus dem Spider-Man Universum in einem atemberaubenden Modell zum Bauen und Ausstellen – für Erwachsene.

Eine vierstöckige Hommage an das Marvel Universum.
Diese 82 cm hohe, 3.772-teilige Nachbildung vom Bürogebäude des Daily Bugle dient als Kulisse für die berühmtesten Helden und Schurken aus dem Marvel Universum! Einige dieser Charaktere sind in diesem Set erstmals als LEGO Minifiguren dargestellt. Das detailgetreue Gebäude strotzt vor tollen Funktionen. Vor dem Penthouse-Büro des Chefredakteurs steht ein typisches New Yorker Taxi. Marvel Fans werden von dem anspruchsvollen Bauprojekt begeistert sein. Die einzelnen Etagen, das Dach und die Außenwände lassen sich vom fertigen Modell abnehmen, um diese Hommage ans Marvel Universum besser bewundern zu können.

  • LEGO® Marvel Spider-Man – Daily Bugle (76178) ist das ultimative Modell zum Bauen und Ausstellen für erwachsene Marvel Fans. Das Set beinhaltet auch einige der berühmtesten Helden und Schurken aus dem Marvel Universum.
  • 25 Minifiguren hauchen dem Set Leben ein, darunter auch Doctor Octopus, Spider-Man, Venom, Miles Morales, Spider-Ham, Green Goblin, Peter Parker, Spider-Gwen, Mysterio, Sandman und Robbie Robertson!
  • 5 Charaktere sind in diesem Set erstmals als Minifiguren dargestellt – Blade, der Vampirjäger, J. Jonah Jameson, der Eigentümer des Daily Bugle, Black Cat, Daredevil und Punisher. Spider-Mans Buggy ist ebenfalls enthalten.
  • Diese 3.772-teilige Nachbildung des Daily Bugle erfordert all deine kreativen Superkräfte. Das Modell des Bürogebäudes strotzt vor authentischen Details und faszinierenden Funktionen für spektakuläre Superhelden-Action.
  • Diese vierstöckige Hommage ans Marvel Universum ist ein anspruchsvolles Bauprojekt für erwachsene Baumeister und Comicfans und wird überall bewundernde Blicke auf sich ziehen.
  • Dieses imposante Modell ist 82 cm hoch, 27 cm breit und 27 cm tief. Das Set beinhaltet außerdem jede Menge klassische Charaktere, realistische Funktionen witzige Zubehörelemente.

44 Kommentare zu „LEGO 76178 Daily Bugle: VIP-Vorverkauf gestartet“

  1. Also dieses Jahr will Lego es wissen…. Ich weiß langsam gar nicht mehr wohin damit und wo das Geld herkommen soll… 🙂

  2. Sogar als ‚Nichtsuperheldenfan‘ muss ich sagen – Wow! Aber erstmal muss der ganze Harry Potter-Kram ran. Aber irgendwann gegen Jahresende werde ich bei dem Set wohl schwach …

    Frage an die Fans: Blade? Daredevil? Ich dachte immer, die wären in ihrem eigenen ‚Heldenuniversum‘!?

  3. Richtig klasse, auch wenn es zum Teil langweilig ist aussieht. Endlich bekommt meine „nicht existente“ Lego Stadt, ein Hochhaus. Mal sehen, wann ich zuschlage.

    1. Naja… Nur die großen werden vorangekündigt und beworben! Du findest sicher auch noch welche für deinen Geldbeutel 😉

  4. Das Teil sieht ja wirklich super aus, und dann noch die ganzen Figuren. Es wird Zeit am 26.5 zum Store nach Hannover zu fahren, meine Punkte in einen Einkaufsgutschein einzulösen und auch noch auf ein tolles GWP zu hoffen. Ist dazu vllt. schon etwas bekannt?

  5. Patrick Ebert

    25 Minifiguren und die meisten geraden Schienen, die je in ein einzelnes Lego Set gesteckt wurden. Ich bin begeistert

  6. lego-skeptiker

    Ich meine, man ist hier zu hoch hinaus geraten:
    4 mal gleichartiges Stockwerk, etwas zu viele Figuren und dadurch hoher Preis.
    Und in Relation zur Brücke dann auch übertrieben.
    Das ist für treue Sammler (wie mich) dann doch etwas bescheuert:
    Noch ein Goblin, Tante, Taxi – ach, wenn es doch nur fortlaufende Bausätze gäbe ..

  7. Ein ziemlich generisches Hochhaus mit vielen generischen Figuren.
    Durch die Spieleffekte wie das Auto und die verteilten Spinnenweben weiß man auch nicht, ob das jetzt ein Kinderset oder ein AFOL-Set sein soll.
    Also nur wegen Blade und dem Punisher, den einzigen beiden Figuren, die mich interessieren, gebe ich keine 300 Tacken aus.

    1. Es ist bestimmt ein Kinderset, bei 300€? Und es ist für Kinder 18+. Mir ist es zu teuer, auch wenn es mir gefällt.

      1. Sind ja auch Sticker drin, weil Kinder doch so viel Freude am Kleben haben 😉 Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen :´D

  8. Bin bekennender Lego Fan seit Kindheitstagen und rege mich eigentlich nie über Lego auf, bin aber zunehmend ratlos über die Marketing- und Preispolitik. Was an diesem Set ist 18+ und was an diesem Set ist 300 Euro wert? Es gibt viele hochpreisige Sets bei denen ich eine hohe Preislage akzeptiere (z.B. Ninjago City oder Schloss Hogwarts) aber hier sehe ich kein 300 Euro Set. Sorry.

    1. Ok, warum 18+? Weil Preis … Und du siehst keine 300? 😀 wie wärs mit ~3770 Teilen und 25 Minifigs? Sie froh, dass es nur 300 sind und keine 400 😉

      1. Jut, die 25 Minifiguren sind im Lego Universum schon ein Preistreiber, aber wie man es geschafft hat bei dem Set 3770 Teile zu verbauen ist mir ein Rätsel. Bin sehr auf die Teiliste gespannt…die werden da schon drin sein aber wo nur? Aber nur meine Meinung und es gibt ja zum Glück genügend andere Neuheiten 🙂 Die Gärten von Ninjago City haben übrigens die gleiche UVP, dabei sogar 5.685 Teile und 22 Minifiguren ….und ist ab 14 🙂 Wer kapierts? Ich nüscht.

  9. bausteinchen

    Also ich finde das Gebäude eigentlich ziemlich furchtbar – von aussen im Prinzip ein Grauer Klotz. Andereryseits ist das ja irgendwie passend (unterfinanzierte Zeitung kann sich halt nix besseres leisten)

    Die Figurenauswahl ist – interessant – da werden MMN einige (Serien)Universen durcheinandergewirbelt. – Trotzdem das Highlight des Sets.

    Immerhin da ist eine Baseplate drin…

    Als Fazit: Gut, aber kein must have für mich , mal sehen obs mal conveniert

    1. Einfach Augen aufmachen, dann klappt es auch mit dem Sehen 😉 ich sage nur – 82 cm hoch und jedes Stockwerk gefliest zB. Die Lizenz ist – im Vergleich zu Ninjago – natürlich ein Preistreiber. 18+ womöglich aufgrund der Bösewichte sowie Blade und Punisher. Keine Ahnung. Spielt im Prinzip auch keine Rolle ob 14+ oder 18+ obensteht.

  10. Der Punisher als Legofigur. Wer hätte es gedacht? Dann hätte ich nun aber auch gerne ein paar Sets mit ner Neuauflage von Deadpool. Ansonsten: eine Handvoll cooler Figuren und für Spiderverse-Fans ein sicher interessantes Gebäude – wobei ich aber nicht weiß, ob das so markant ist, dass man es in der Größe rausbringen muss. 300 ist mir der Spaß aber nicht wert. Diese Riesensets sind mir einfach zu groß und zu teuer. Da macht weder der Aufbau Spaß, noch reicht der Platz.

  11. Bernd der Brick

    Ich nehme dann nur die Figuren! Neben Firestar muss aber auch Iceman her. Dafür hätte man einen Redakteur weglassen können. Der Bugle ist halt ein Hochhaus und sieht wie ein Hochhaus aus. Eine eintönige Fensterfassade, mehr nicht.
    Was stellen sich manche Leute vor und warum sind sie von diesem grauen „Klotz“ so dermaßen enttäuscht? *kopfschüttel*
    Ich hab jemanden, der das Gebäude haben will und die Figuren nicht braucht. Eine Win-Win-Situation für uns beide.

    1. PATRICK EBERT

      Das koennte sich schon finden. Einfach mal bei Eisenbahnern schauen, der Klotz hat irgendwas zwischen 5m und 7m gerade Schienen an der Fassade kleben. Brauchst nur noch einen Abnehmer fuer 300-400 Fensterscheiben

  12. Todtsteltzer

    Das Set finde ich ziemlich interessant, was ein Glück das ich nicht unbedingt zur Zielgruppe gehöre, es stehen bei mir noch zu viele SW Sets an die mehr kosten.

    Aber sicherlich für Fans ein Highlight Set und mit so vielen Figuren auch hier ein großer Plus Punkt.

    Bei den Figuren bin ich dennoch unsicher wie gut die wirklich sind, da ich hier nicht so tief in der Materie drin bin, aber sind die meisten davon nicht, ähnlich wie bei der Cantina, so schon mal in Sets vorgekommen?

    Und ohne auf die verschiedenen Spiderman Movie oder Serien Franchises eingehen zu wollen, aber mir wäre mindestens eine Marry Jane, MJ, in diesem Set wichtiger gewesen, als eine Spider Gwen.

  13. Daniel Manja

    Der Preis ist irre, was soll das ?!!! Das kann sich ein normaler Verdiener nicht mehr leisten. Völlig krank diese Preise die Lego für so was aufruft.

    1. Hm… 3770 Teile plus 25 Minifigs für 300,- ist dir zu viel?!
      Und was heißt Normalverdiener? Hat man als eben solcher keine 300 im Monat für ein Sammlerstück übrig? Dann würde ich mir aber schleunigst einen „normaleren“ Job suchen.

    2. Ja dann muss man es nicht kaufen.
      Immer dieses gejammern wegen dem Preis.
      Was soll man denn sagen wenn man Star wars Lego kauft… dagegen ist das ja noch günstig.

      Lego bietet Ihre Produkte eben zu dem Preis an und entweder man bezahlt es oder lässt es sein. Wo ist das Problem? Und ein Teilepreis unter 8 cent und 25 Minifiguren finde ich nicht schlimm.
      Wenn ich mir jetzt die ach so gelobte Cobi titanic anschaue hat die einen Teilepreis von 9 cent und 1 Minifigur.

    3. Also wenn es bei einmaligen 300€ schon klemmt, sollte man seinen Sparplan überdenken. Denn das sollte für jeden Normalverdiener locker drin sein.

      1. Wie kann man nur so herablassend sein? Der Einkommensmedian liegt bei 1800 € netto. Davon zahlt man Miete, Nahrung, Kleidung, Haushaltsgegenstände, Auto, Versicherungen. Vielleicht ist auch noch ein Kino- oder Restaurantbesuch drin. Anderen jetzt vorzuwerfen, sie sollen sich einen „normaleren“ Job suchen oder ihren Sparplan überdenken, weil sie keine 300 Euro für Spielzeug übrig haben, ist das Allerletzte, werte Herren exse und Reinhard. Absolut unteririsch!

  14. Irgendwie sieht es stark nach einem Konvolut diverser kleiner Spielsets aus… Punisher und Black Cat sind interessant. Werden separat vermutlich beide ein Vermögen kosten.^^´

  15. Krass! die alten grauen, einzelnen Legoschienen sind am Start! hätte ich nicht für möglich gehalten, die nochmal zu sehen.

  16. Leider nix für mich, der Puppenhaus Stil disqualifiziert das Set für mich. Das war schon beim Herr der Ringe Tower nix und hier auch nicht. Wenn Lego es mal schafft, solche Sets mit Klappmechanismus zu veröffentlichen, bin ich ggf. dabei, so hat auch das Firehouse der Ghostbusters seinen Weg zu mir gefunden.

  17. Also nachdem ich mir diverse Bilder und Videos dazu angeschaut habe, finde ich man hätte die Fassade des Gebäudes zumindest teilkweise in Tan Farbe machen müssen/sollen. Alles in Grau mit Fensters sieht doch eintönig und nicht original aus. Innen ganz nett, Figuren sind 2-3 Neue bei, Rest alles alt, die Neuen kommen bestimmt dann noch in kleineren Sets. Für 300 Euro eher enttäuschend, aber wer gern was großes braucht, dem gefällt es sicher.

  18. Den Verdacht, dass das Ghostbusters Firehouse damals zu teuer war, hat mich 200€ als die UVP gekostet…
    Ich bitte euch!
    Für 300€ in der Lego Welt bekommt man hier sogar noch Geld zurück!
    Das Teil ist sowas von dermaßen gelungen und definitiv die UVP Wert.

  19. An wenn soll sich das Set richten und woher kommen die 300€? oO
    Das Set sieht aus wie ein (sehr gutes) Spielset, jedoch nicht wie ein 18+ Sammlerstück und der Preis ist viel zu hoch im Vergleich zum Ninjago Garden Set. Keine Ahnung wenn Lego damit jetzt ansprechen wollte…

  20. Ich habe mich ob der anfänglichen Euphorie bis jetzt auch zurück gehalten…es gibt halt mal nix on top.
    Ab Juni bekommt man immerhin ein GWP dazu, und ich habe nicht den Eindruck, dass es bis dahin global vergriffen sein wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top