LEGO Monkie Kid offiziell vorgestellt

Alle LEGO Monkie Kid Sets werden auch hierzulande erhältlich sein.

LEGO Monkie Kid - Vorstellung
LEGO Monkie Kid - Vorstellung

Update 16.05.2020: Nur einen Tag nach der Vorstellung der neuen LEGO Monkie Kid Sets, sind diese nun im LEGO Online-Shop gelistet und auch bestellbar. Wie bereits vor ein paar Tagen hingewiesen, gibt es passend dazu das LEGO Set „Jahr der Ratte“ (40355) ab 80 Euro Mindesteinkauf von Monkie Kid Produkten. Die Aktion zu dieser Zugabe gilt bis zum 24. Mai.


Original Meldung vom 15.05.2020 14:00 Uhr:
Gestern haben wir noch auf die Vorstellung der neuen LEGO Monkie Kid Set-Reihe hingewiesen. Nun stehen alle Informationen und auch die offiziellen Setbilder zur Verfügung. Mit viel Aufwand wurde vor allem im asiatischem Markt bereits die Werbetrommel gerührt. Naja, dank des Online-Shops der HK Mall waren ja bereits die ersten Bilder bekannt.

Offizielle Vorstellung von LEGO Monkie Kid

Dank den Teasern war das Vorstellungsdatum bereits bekannt gewesen. Und dank Live-Stream konnte die Community dabei sein, als die Helden rund um Monkie Kid das Licht der Welt entdeckten. Für alle anderen interessierten LEGO Fans haben wir hier nun die passenden Produktbilder. Wer sich die Sets nach Hause holen möchte, kann dies bereits ab morgen, den 16. Mai 2020, im LEGO Online-Shop oder in den Brand Stores vor Ort erledigen.

80006 White Dragon Horse Bike

80007 Iron Bull Tank

80008 Monkie Kid´s Cloud Jet

80009 Pigsy’s Food Truck

80010 Demon Bull King

80011 Red Son’s Inferno Truck

80012 Monkey King Warrior Mech

80013 Monkie Kid’s Team Secret HQ

Übersicht zu den LEGO Monkie Kid Sets 2020

BildNummerNameTeileUVPReleaseHinweise
LEGO Monkie Kid offiziell vorgestellt (Robert Steinmetz) - 18130341Monkey Kid Delivery MotorcycleGWP (Polybag)
40381BrickHeadz Monkie King175

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80006 White Dragon Horse Bike (Foto: LEGO)

80006White Dragon Horse Bike25929,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80007 Iron Bull Tank (Foto: LEGO)

80007Iron Bull Tank43044,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80008 Monkie Kid´s Cloud Jet (Foto: LEGO)

80008Monkie Kid´s Cloud Jet52949,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80009 Pigsy’s Food Truck (Foto: LEGO)

80009Pigsy’s Food Truck83259,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80010 Demon Bull King (Foto: LEGO)

80010Demon Bull King105179,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80011 Red Son’s Inferno Truck (Foto: LEGO)

80011Red Son’s Inferno Truck111199,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80012 Monkey King Warrior Mech (Foto: LEGO)

80012Monkey King Warrior Mech1629129,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80013 Monkie Kid’s Team Secret HQ (Foto: LEGO)

80013Monkie Kid’s Team Secret HQ1959169,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid offiziell vorgestellt (Robert Steinmetz) - 19180014Sandy's Speedboat394

LEGO

LEGO Monkie Kid offiziell vorgestellt (Robert Steinmetz) - 19380015Cloud Roadster659

LEGO

LEGO Monkie Kid offiziell vorgestellt (Robert Steinmetz) - 19580016The Flaming Foundry1427

LEGO

Stamm-Autor
  1. Ich finde die Serie sieht ein bisschen sehr martialisch aus. Man könnte fast denken, es wäre Kriegsspielzeug. Sonst sehen der Foodtruck und das Boot interessant aus. Auch der Preis stimmt bei den meisten Sets.
    Übrigens kleine Anekdote, dass Schriftzeichen auf den Boxen bedeutet Affenkönig. Die meisten werden sicherlich das chinesische Märchen Die Reise nach den Westen kennen, wer es nicht kennt, der wird sich wohl aber an Dragonball erinnern, welches diese Geschichte inkorperiert hat. Von daher ist das Thema schon spannend.

    1. Hallo,

      Monkey King gab es in der LEGO minifigures series 19

      https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?M=col344#T=S&O={%22iconly%22:0}

      Ich persönlich finde den riesen Mech cool, ansonsten spricht mich die ein oder andere Figur an, die meisten Sachen allerdings nicht. Das ist okay, denn es spricht sicherlich viele Kids an, v.a. zusammen mit der Serie.

      Passt auch sehr gut zu Ninjago, von daher vermutlich eine gute Wahl von LEGO.

      Vielleicht haben wir ja Glück und sehen ein paar coole Sets im Ninjago Style, die man für coole Asia-MOCs heranziehen kann.

      Insgesamt tolle Serie, bin aber auch froh, dass mich nur ein Set wirklich anspricht 😉

  2. Der Mech sieht sehr gelungen aus und ist für mich eine Erwägung zum Kauf wert. Auch das Secret Headquarter ist in meinen Augen ein richtig gut gelungenes Spielset. Fraglich bleibt, ob jemand für diese hier recht unbekannte Serie so viel Geld ausgibt. Das sind leider keine Speilset-Preise für diese beiden Sets.

  3. Für mich sieht das aus wie Ninjago auf Koks. Und wenn mir jetzt einer mit „Lego baut kein Kriegsspielzeug, sondern nur familienfreundliche Lilalaune-Zuckerwatte-Steinchen“ kommt, dann darf der mir gerne mal den herunterklappbaren Bullenfänger, um Motorradfahrer zu jagen, erklären…

    1. Der Zug ist schon seit 3451, 10024, 10226 und wie sie alle heissen abgefahren da sind nicht mal die Scherze aus Indy & Co für nötig um das direkt zu wiederlegen

      1. Star Wars trägt den Krieg im Namen (klar, kein realer Krieg), in Ninjago geht es darum, wie man als Gruppe von Ninjas böse Gegner fertig macht. Also Gewalt ist schon da, nur halt nicht sichtbar als Panzer o. Ä. Vor ein paar Jahren hat sogar mal wer eine wissenschaftliche Studie gemacht („Have LEGO Products Become More Violent?“) und sich die Häufigkeit von Waffen in den Produkten und auch die Darstellung angesehen.

  4. Für mich sieht die neue Serie ein wenig wie eine Mischung aus Ninjago und Nexo Knights aus. Die Mechs werden sicher Abnehmer finden, aber insgesamt glaube ich nicht, dass die Serie außerhalb Asiens ein großer Erfolg wird. Insgesamt nicht mein Geschmack.

  5. Die Sets find ich alle recht gut, mein 6 Jähriger findet sie „voll mega krass“! Könnte aber auch einfach die nächste Welle Ninjago sein…..

  6. Sehen schon toll aus, auch wenn ganz schön nah bei Ninjago. Es sind ein paar tolle Figuren dabei, die mir sehr gefallen. Aber dieses Jahr ist wieder teuer, muß mal sehen, wofür ich mich dann entscheide.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: