LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da

Die neue Serie kommt zuerst in Asien auf dem Markt

LEGO Monkie Kid
LEGO Monkie Kid

In einem Webshop in Hongkong sind die ersten Bilder zu der neuen Serie „LEGO Monkie Kid“ aufgetaucht. Online ist aktuell das Set 80006 White Dragon Horse Bike (nur noch über Google-Cache zu finden). Die Box enthält 259 Teile und wird für 269 HK$ verkauft, was etwa 33 Euro entspricht.

Hinweis: Wir haben auf „Bitten“ von LEGO die Bilder entfernt!

Ausserdem hat der Youtuber Brother from another Brick bereits Bilder aller Sets der ersten Welle in ein Video gepackt, wir haben es für euch unten eingebettet!

Monkie Kid ist primär für den asiatischen Markt entwickelt worden und wird zuerst auch nur dort vertrieben. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass die Sets auch hierzulande im Shop erhältlich sein werden. Schliesslich hat LEGO den Fans versprochen, regionale Sets nach einer gewissen Zeit auch weltweit verfügbar zu machen. Was sagt ihr zu dem Thema?

Wir bleiben für euch dran!

Übersicht zu den neuen LEGO Monkie Kid Sets

BildNummerNameTeileUVPReleaseHinweise
LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da (Christian Giudici) - 230341Monkey Kid Delivery MotorcycleGWP (Polybag)
LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da (Christian Giudici) - 440381BrickHeadz Monkie King1759,99€01.08.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80006 White Dragon Horse Bike (Foto: LEGO)

80006White Dragon Horse Bike 25929,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80007 Iron Bull Tank (Foto: LEGO)

80007Iron Bull Tank 43044,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80008 Monkie Kid´s Cloud Jet (Foto: LEGO)

80008Monkie Kid´s Cloud Jet52949,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80009 Pigsy’s Food Truck (Foto: LEGO)

80009Pigsy’s Food Truck 83259,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80010 Demon Bull King (Foto: LEGO)

80010Demon Bull King105179,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80011 Red Son’s Inferno Truck (Foto: LEGO)

80011 Red Son’s Inferno Truck111199,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80012 Monkey King Warrior Mech (Foto: LEGO)

80012Monkey King Warrior Mech1629129,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid - 80013 Monkie Kid’s Team Secret HQ (Foto: LEGO)

80013Monkie Kid’s Team Secret HQ1959169,99€16.05.20

LEGO

LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da (Christian Giudici) - 1480014Sandy's Speedboat39449,99€01.08.20

LEGO

LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da (Christian Giudici) - 1680015Cloud Roadster65959,99€01.08.20

LEGO

LEGO Monkie Kid: Erste Bilder sind da (Christian Giudici) - 1880016The Flaming Foundry1427129,99€01.08.20

LEGO

Stamm-Autor
  1. Hm, scheinen einpasst interessante Sets dabei zu sein, u.a. der ganz große Mech und das Containerschiff. Aber auch die Trucks, die wohl auch ein bisschen zum MAD Max Style passen. Muss man mal genauer sehen die Sets.

  2. Puh ich denke für den Afol werden hauptsächlich Teile interessant werden.

    Wirkt wie eine Mischung aus Ninjago und Nexo Knights xD für Kinder glaube ich aber, dass es eine ungemeine Anziehungskraft ausstrahlt! Bund, Action usw.

    Aber man merkt das Lego sich für den neuen Markt richtig Mühe gibt! Alleine die Monky Kid Figur! Dual Mold Beine inkl. Druck vorne und an der Seite!!!!

    Cheers,
    Alex

    P.s.: ich glaube das neue Forschungsschiff bestückt mit den Containern aus dem Monky Kid Set könnte genial wirken!

  3. Aha…
    Das sind ein paar interessante Details und Teile drin, insgesamt bin ich aber hier ziemlich ratlos zurückgelassen vom Thema!
    Ich hätte mir eine etwas mehr Chinesisch traditionelle Setreihe, die eher im Mittelalter spielt, gedacht, gewünscht, gehofft.
    Das ist schon ziemlich kriegerisch,ein Tank (?) mit radioaktivem (?) Fass?
    Bisschen Ninjago ohne Ninjas mit dystopischem Hintergrund.
    Lustig ist die Jogginghose von Kid, die Minifigur mit Schweinekopf, der Foodtruck (wenn man ihn zurückrüstet auf „normale Erscheinung“ ) und das Tuk Tuk.
    Aber irgendwie nichts für mich und ich würde es auch keinen Kindern schenken/kaufen…

    1. Geht mir ganz genauso. Nach den ersten Beschreibungen, woher die Geschichte um Monkey Kid stammt hatte ich mir ein traditionelleres chinesisches setting vorgestellt, welches ich sehr interessant gefunden hätte.
      SO ist es leider für mich gar nichts, das meiste finde ich persönlich recht hässlich (meine persönliche Meinung).

    1. Für mich komplett uninteressant. Hätte mir eher traditionelle Sets erwartet. Ist jedoch tatsächlich eine Mischung aus Nexo Knights und Ninjago. Ich denke, für Kinder könnte es toll passen.

  4. Kurz mal völlig am Thema vorbei:
    Seit wann packt Lego seinen Steinetrenner in ein Unter-50€-Set?
    Damit kanibalisieren sie doch ihr Einzelprodukt. ; )

  5. Knallbonbons. Fast so bunt wie die Trolls, aber wesentlich geiler. Als Kind wäre ich wohl ausgeflippt. Mein Leben ist mal wieder zu kurz, denn die Geschichte sagt mir nix. Hat ein ganz bisschen was von Captain Future trifft auf Jestro. Aber 3 Sets werde ich mir wohl zulegen. Das Dragon Bike (wegen Farbmix, Form und Figuren), den Food Truck (find ich zum Quitschen) und vor allem den King Mech (was für eine Präsenz).

  6. Was ist das denn für’s Gedöns? Ninjago, Nexo Knights, DC Comics und Overwatch in einen Topf geworfen und umgerührt? Welches Spiel- bzw. Charakterkonzept steht dahinter? ‚Ne Lizenz ist es ja offenbar nicht. Ich hab ja keine Ahnung, worauf die Asiaten so stehen, aber mich lässt das ganze nur den Kopf schütteln.

      1. Hat mit der eigentlichen Geschichte aber so ziemlich gar nichts zu tun. Da gibt es passendere Sets von den chinesischen Marken Winner und Enlighten/Qman.

        Man darf gespannt sein. Wenn es für China vielversprechend ist, wird es innerhalb kürzester Zeit von den Copybrands kopiert und für einen Bruchteil des Legopreises verkauft werden. Bei den CNY-Sets war es jedenfalls so.

  7. Ich glaube das wird den Nerv asiatischer Kinder ziemlich gut treffen. Hat alles, was dort angesagt zu sein scheint. Ist eben das chinesische Ninjago.

  8. Bin doch ziemlich enttäuscht. Hatte mir ehrlich gesagt etwas ganz anderes darunter vorgestellt, bei der ursprünglichen Geschichte.

    An sich sind es also nur Autos und Mechs mit asiatischen Figuren. Wenn’s gefällt… Haben wir aber schon mit Ninjago. Da kann man schon verstehen, warum die Dinger hier nicht in den freien Handel kommen.

    Für mich ist es nix. Da bleibt schon mehr Kohle für die Burgen und Ritter, die ich noch haben will. Und die Barracuda Bay !!!

  9. Ich hatte mit etwas traditionell chinesischem gerechnet, das wirkt wie ein ninjago spinoff. Aber trotzdem ziemlich cool, außer den Preisen

  10. Als Teilespender und Quelle für außergewöhnliche Figuren dürfte das eine oder andere Set sicher interessant sein, aber ansonsten werde ich damit nicht so recht warm. Es wirkt doch alles etwas grobgeschnitzt und teilweise sogar altbacken, weil man das Gefühl nicht los wird, man hat das bei Ninjago und Nexo Knights schon mal irgendwie gesehen, nur eben nicht ganz so quietschbunt.

  11. Der HAMMER!!!
    Super tolle Minifiguren und eine neue Big-Figur für meine Sammlung.
    Ich bin 39 Jahre und habe jetzt voll Lust bekommen, mit den 2 super tollen Mechs selber zu spielen.
    Also LEGO, ich warte jetzt gespannt auf das Release für uns.

  12. ich bin nicht die zielgruppe, aber die sets sind prinzipiell gut gemacht.
    eine ninjago-esque ästhetik mit einer im zielmarkt allseits bekannten hintergrundgeschichte kombiniert.
    ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das gut funktioniert.

    1. Naja, aus der originalen Geschichte wurden nur Figuren übernommen sowie der Kampf zwischen Affenkönig (Kid) und Rinderdämon. Die ganzen Details haben eigentlich null Bezug. Aber es könnte trotzdem funktionieren, ggf. auch besser als Ninjago. Oder es floppt. Wird man sehen müssen.

  13. Ich habe eher auf eine „historischere“ Adaption gehofft. Na ja – hätte mir klar sein müssen…

    Lustig ist jedoch, dass sie Zhu Baije (Pigsy) und Sha Wujing (Sandy) ganz nett umgesetzt haben, zumindest die beiden Figuren Möchte ich haben

    Wer wohl Tripitaka repräsentiert – das Mädchen…??? oder Monkey Kid himself (Monkey King aucht ja separat auf.)

    Je nach Preis scheint das Containerschiff der beste deal zu sein alle (wichtigen) Figuren zu bekommen…

    Mal sehen…

    1. Der Mönch ist bei den Sets hier schlicht nicht vorhanden. Wohl religiöse Gründe (der Tempel ausdem CNY-Set war zwar ein Tempel, aber nur dem Namen nach, keine religiöse Symbolik o. Ä.).

  14. Ich hab die Set Bilder meinem Sohn gezeigt. Er findet diese viel besser als z.B. Hidden Side.
    Lego nähert sich langsam wieder den jungeren Legofans an. Ich finds gut, muss nicht immer unbedingt was für die Erwachsenen sein. Wenn diese Sets nach Europa kommen wäre das klasse und ich würde wieder im Legoshop einkaufen.

  15. Ein Schwein welches Hot Dogs verkauft???
    Interessant, aber ziemlich nah doch an Ninjago mit den ganzen Fahrzeugen und Mechs. Bin mal gespannt ob es da eine zweite Welle von gibt.

  16. Ich bin ein großer Anime/Asia Fan und hatte echt Hoffnungen oder Befürchtungen das ich hier mehrere Monatslöhne abgeben müsste. Aber das ist mir zu Ninjago-lastig, hatte mir etwas traditionelleres erhofft! -_-

  17. Ist das ein verlängerter Lichtschwertgriff an dem Stab vom Protagonisten? Wäre in Silber cool für Darth Maul. Ansonsten finde ich nichts positives an den Sets… Die Legende vom Affenkönig hätte so irre viel Potential gehabt… und dann das.

  18. Sicher haben sich alle die mittelalterliche Version der Geschichte gewünscht um wieder mehr Ritter inspirierte Welten zu bekommen, verstehe ich aber ….

    Als ich mir die Sets angeschaut habe, die fetten Trucks, das aufklappbare Schiff musste ich doch unweigerlich an die chinessische Konkurenz von QMan und co denken, die ihre Agenten Reihe genau SO aufgezogen haben, nicht das ich sagen will das Lego dort Ideenklau vorgenommen hat, nur das diese Art von Spielzeug für den asiatischen Raum wohl genau das richtige ist und da hier Monkey Kid als chinessische Geschichte die JEDES Kind dort kennen sollte stilistisch einwenig geparrt mit NINJAGO ist und somit eine gewisse kompatiblität ergibt ist das imo ein großartiger Schachzug und mein Gott sehen die Sets geil aus.
    Viel Liebe zum Detail, nicht kleckern, sondern klotzen und auch hier auf dem westlichen Markt wird es Abnehmer finden, nämlich jene die z.b. das Containerschiff in den Ninjago Hafen einfahren lassen mögen, oder den Monkey Kid Mech zu den Ninjago Mechs hinzustellen mag, die Trucks nach Apokalypse Stadt oder dem Drachenfänger – oh es gibt soooviele Möglichkeiten, den Hot Dog Truck zu einer „zivileren“ Variant zum Monsterburger Truck und ab in die City, wie auch das Containerschiff …..ab in die City !

    Ich sehe ziemlich viel Potential.

  19. Also für mich ist das ja mal gar nichts. Die Schweine Minifig find ich lustig und paar teile gefallen mir aber ansonsten kann ich mit dem Thema nichts anfangen.

    hab auch irgendwie die serie oder geschichte an sich nicht auf dem schirm. hätte es mir da wirklich etwas asiatischer gewünscht und nicht so ninjago lastig.

    mal sehn wenn ich die sets mal in der hand hab bzw aufgebaut iwo sehe aber so auf den ersten blick… schade..

    was die nexo knights für ritter sets waren ist das für die ninjago reihe irgendwie

  20. Ich hatte ein bisschen auf eine würdevolle Umsetzung der „Reise nach Westen“ aus dem 16. Jahrhundert gehofft. Aber es war ja schon zu erwarten dass das wieder ein überdrehtes und sehr buntes Action-Thema mit vielen modernen Elementen wird. Die Sets wären besser wenn Lego Fantasy, Science-Fiction und Mythologie sowie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft besser trennen würde, statt in Reihen wie Ninjago oder dem hier alles wild zu mischen.

    Das Containerschiff finde ich trotzdem ganz interessant.

  21. Aus meiner unbedeutenden Perspektive:

    Ninjago, in die „falsche“ Richtung entwickelt, als hin zu unserer „Jetzt-Zeit“.

    Wäre es Ninjago in die andere Richtung, also chinesisches Mittelalter und Fantasy mit weniger Tech-Trallala, wäre ich wesentlich interessierter.

    Insgesamt ein Glück, mein Finanz- und Platzbudget leidet eh schon.

  22. Gruselig…

    Brauchte es wirklich Ninjago 2.0?

    Eine Monkey King-Ninjago Wave hätte es auch getan.

    Immerhin, Lego 2020 spart mir viel Geld und PLatz.

  23. Will haben jetzt. Ne ganz ehrlich klar ne klassische Variante wäre toll, aber mir gefällt das was ich sehe. Und Lego ist in erster Linie noch Spielzeug und die Reihe wird sich in Asien sicher verkaufen wie Butter. Ich kaufe die Sets gern wenn sie zu uns kommen. Mag es abgedreht. 😀

  24. Manches könnte gut zu EXO-Force passen. Ob man beben Ninjago noch eine weitere ostasiatisches Thema braucht erschließt mich mir nicht, es gäbe viele tolle Kulturen und Themenmöglichkeiten.

  25. Ich find den Minotaurus ziemlich cool. Überhaupt sind die Sets gelungen und zeigen, dass „bunt“ nicht automatisch nach Farbdurchfall aussehen muss.

    An Legos Stelle hätte ich es nicht gemacht, da es imho mit Ninjago kollidiert. Mittelalter-China wäre dagegen auch bei den Erwachsenen gut gegangen.

    Sie werden schon wissen, was sie machen. ^^

    Will garnicht wissen, was los wäre, wenn sie Dragonball rausbrächten. : D

  26. Ich bin sehr begeistert, da ich selber Halbchinese bin und mit Monkey-Kid Geschichten aufgewachsen bin.
    Toll, dass LEGO auch mal aktiver im Asia Raum ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.