Am 20. August 2014 wurde um 22.45 Uhr im ZDF in der Reihe “ZDFzoom” die Reportage „Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von LEGOLAND® & Co.“ ausgestrahlt, die einen weniger guten Blick hinter die Kulissen von LEGOLAND® und anderen deutschen Freizeiteinrichtungen der Merlin Entertainments Group hierzulande wirft. Im Fokus der Recherche: Unter anderem die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter des LEGOLAND® Resort Deutschland im bayrischen Günzburg. Der knapp 30 Minuten lange TV-Beitrag war bis vergangenen Freitag in der Mediathek des ZDF ohne Probleme abrufbar. Wird der Link zur Reportage jetzt aufgerufen, erhalten Nutzer eine Fehlermeldung. Auf Nachfrage von Promobricks bestätigte der Sender, dass der Beitrag raus genommen werden musste. Zu den Gründen wollte sich das ZDF bis dato offiziell nicht äußern.

Nach dem Motto „Das Internet vergisst nie“ ist die gesperrte LEGOLAND® Reportage bereits wenige Tage später in den Suchergebnissen der einschlägigen Videoplattformen zu finden: YouTube und Vimeo. Ich denke, es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis auch diese gemeldet und gesperrt werden. Wer die Reportage noch nicht gesehen, sollte sich also beeilen. Vielen Dank an die Hinweisgeber.

TEILEN

Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here