Über die schwarze LEGO VIP Kundenkarte haben wir das letzte Mal am 3. November berichtet. Damals hiess es, daß der Versand der Karten für Ende November zu erwarten wäre. Wir haben zwar noch nicht ganz Ende November, aber die Karten trudeln nun so langsam bei den Käufern des Millenium Falken ein. Auch meine kam heute mit der Post. Natürlich zeigen wir euch gleich, was denn im Umschlag drin ist.

Der Umschlag ist mattschwarz und überzogen mit schwarz glänzenden Minifiguren und dem VIP Logo.

Drin ist ein Flyer, auf den die Karte aufgeklebt ist.

Auf der Rückseite ist der neue Falke abgebildet, darunter die acht bisherigen Modelle mit der Set-Nummer und dem Erscheinungsjahr. Wie wir seit kurzem wissen, gesellt sich bald ein weiterer Millenium Falcon Microfighter mit der Nummer 75193 hinzu. Damit wären wir dann bei zehn Sets, die dem wohl bekanntesten Raumschiff der Star Wars Reihe gewidmet sind.

Unter der Karte steht nochmal, was wir schon länger wissen: Es wird spezielle Angebote für Karteninhaber geben. Eine E-Mail mit Details wird für Anfang 2018 angekündigt.

Kommen wir nun zu der Karte selbst. Die Karte ist mit einem leicht ablösbaren Kleber auf dem Flyer befestigt. Wie ihr seht, ist der Name einfach aufgedruckt und nicht geprägt, wie vereinzelt vermutet wurde. Die Farbe ist matt Schwarz mit leichtem Glitzereffekt. Der Falke und die Schrift sind in Silber gehalten.

Auf der Rückseite finden wir das LEGO Star Wars Logo, darunter einen Text mit den Nutzungsbedingungen. In der Mitte kann man wie bei der normalen VIP Karte seinen Namen noch einmal eintragen.

Ganz unten ist dann der Barcode und die Kartennummer eingedruckt. Aus nachvollziehbaren Gründen habe ich dieses Feld auf dem Foto überdeckt. Interessant ist hier, daß die Karte ein vollständiger Klon der bisherigen VIP Karte ist. Das heißt, die Kartennummer ist die gleiche. Rechts vom Barcode findet ihr eine weitere Nummer, deren Bedeutung nicht ganz klar ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich hier um eine laufende Nummer im Rahmen der Limitierung handelt – dann hätte ich die Nummer 2175. Wenn mehr Karten im Umlauf sind, sollten wir das recht schnell klären können.

26 KOMMENTARE

  1. Meine Karte ist auch gekommen, bei einer Bankkarte steht der Name auch vorne drauf und hinten Unterschreibt man. Ist schon OK, die Karte ist mir so oder so egal, ich bin gespannt was für „exklusiver Shit“ die Kartenbesitzer nächstes Jahr erwartet. Allerdings machen ich mir da keine großen Hoffnungen, ich würde mir jedoch ein Set wünschen, welches nur dieser Kundenkreis kaufen kann und dann bitte auch nur 1 mal pro Kunde. Aber am Ende wirds dann wohl wie ein Mini Poster oder so, was niemand wirklich braucht.

    • Hallo, da bin ich anderer Meinung. Ich fände es problematisch, wenn nur MF-Besitzer ein bestimmtes anderes Set kaufen könnten. Denn es wäre auch dann nichts „Exklusives“. Es bleibt auch mit schwarzen Karten und eingeschränktem Käuferkreis ein fast vollständig maschinell gefertigtes Massenprodukt, also sollten es auch alle, die ihr Geld dafür ausgeben möchten, kaufen können. Ähnlich unangenehm finde ich die Begrenzung von Angeboten auf „Amazon Prime“ Kunden. Wenn Millionen Konsumenten „Prime“ sind, ist der Ausdruck sinnlos, und man kann die Begrenzung auch ganz sein lassen. Gruß Plastik

  2. Meine ist auch heute gekommen, aber alleine schon der abschließende Satz: „Viel Spaß beim Lego Kauf“ stimmt nicht gerade optimistisch.

    • Gehörst Du etwa auch zu denen die glauben dass sie jefe Menge Zeugs umsonst bekommen nur weil sie nen MF gekauft haben? Wir werden schon was kaufen müssen um es entweder günstiger zu bekommen oder eine Gratiszugabe zu bekommen. Lego wird uns jedoch nicht mit einfach so mit Geschenken beglücken.

  3. Meine ist heute ebenfalls angekommen. Mir ist aufgefallen, dass in dem Text auf dem beiligenden „Flyer“ diese Aktion wortwörtlich als „Pilotprogramm“ bezeichnet wird. Könnte das bedeuten, dass es in Zukunft mehrere derartige VIP-Karten geben wird.

    Und… Ach ja, ich habe die Nummer 2659.

  4. Moin,

    habe inen MF, nie Mails bekommen, dass mir die Karte zugesandt wird und auch derzeit noch keine Karte im Briefkasten… naja.-

  5. Herzlichen Glückwunsch allen Kartenempfängern!

    Möge die Macht mit euch sein!

    Bin gespannt, was die Zukunft in dieser Galaxie bringt…

  6. Herzlichen Glückwunsch, ich warte noch auf meine Karte. Auf der Lego Homepage steht im Vip Bereich bei der Erklärung zu der Karte, dass der Versand bis zu 12 Wochen dauern kann. Werde mich also noch eine Weile gedulden müssen. Die ursprünglich angedachten 2-4 Wochen waren wohl nicht zu halten.

  7. Meine Karte ist auch eingetroffen.
    Die Zahl neben dem Barcode lautet bei mir 490.
    Hat jemand zufällig schon herausgefunden ob es fortlaufende Zahlen der Kartenvergabe ist/war oder ob diese „bedeutungslos“ scheint?!

  8. Habe heute bei Lego angerufen, weil meine Karte immer noch nicht eingetroffen ist.
    Am Telefon erklärte man mir, dass ein Fehler in den Einstellungen der Konten vorliegt, so dass diverse Kunden und ich nun erstmal keine Karte bekommen haben.
    Darüber hinaus wisse man nicht, wann die nächsten Karten versendet werden.
    So langsam aber sicher wird es richtig lächerlich.

    • Ich hab auch keine bekommen, obwohl direkt am ersten Tag bestellt. Haben die noch gesagt ob die das Problem selbst lösen können oder muss man sich selbst bei Lego melden?

      • Sie sagten nur, dass das Problem bekannt sei und man daran arbeite.
        Ich hätte es nur für sinnvoll ghalten, dass man die betroffenen Kunden informiert.
        Es ist wahrscheinlich, dass wir die Karte dieses Jahr nicht mehr erhalten…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here