LEGO VIP: Neue Prämien im April

Schon lange wünschen sich die VIP Mitglieder neue Prämien - und damit sind keine Downloads gemeint!

Neue Prämien für LEGO VIP Mitglieder
Neue Prämien für LEGO VIP Mitglieder

Update 19.04.2020 12 Uhr: Nun ist auch das Polybag „LEGO® Star Wars™ Mini BOOST Droide (75522)“ als Prämie im Center gelistet. Pro Account kann die Prämie 2-mal erworben werden. Jeweils für 1350 VIP Punkte, dies entspricht einem Wert von 9 Euro.

Nach 3 Stunden: Leider ist diese Prämie ausverkauft.

Update 14.04.2020: Ab sofort sind die ersten vier Schlüsselanhänger als Prämien im LEGO VIP Reward Programm erhältlich.

Hinweis zu den Prämien:
Für diesen Artikel erhältst du einen Aktionscode. Diesen kannst du bei deinem nächsten Einkauf auf LEGO.com einlösen. Dabei können Versandkosten anfallen. Der Code muss beim Bezahlen in das Feld „Code eingeben“ eingegeben werden.


Das LEGO VIP Prämiencenter wartet schon lange auf neue Produkte zum Eintausch der VIP Punkte. Dies jedenfalls hören wir immer wieder von unseren Lesern und LEGO Fans. Nun wurde gestern Abend über das LEGO Ambassador Network bekanntgegeben, dass es im April neue Möglichkeiten zum Tausch der Punkte geben wird.

So teilt zum Beispiel die Seite BricksFanz folgende neue Prämien mit:

Ab 19. April für Nord Amerika und Europa

  • Star Wars Mini Droid Commander (75522)

Der kleinen LEGO Star Wars Beutel ist bei den Fans und Sammlern sehr begehrt, denn diesen gab es nur als GWP (Zugabe) bei LEGO im letzten Jahr. Dafür musste das grosse LEGO Boost Droid Commander Set im Wert für 199,99 Euro gekauft werden.

Weitere Prämien im April für Europa (ohne exaktes Datum)

All diese Prämien sind bereits bekannt und können aktuell noch im LEGO Online-Shop gekauft werden. Dies sind mit Sicherheit nicht die „Knüller“, aber besser als die VIP-Punkte gegen Download-Produkte, wie Desktophintergründe, einzutauschen. Sobald es ein Update im Prämiencenter gibt, wird es hier ergänzt.

Stamm-Autor
  1. Na, das wird den Sekundärmarktpreis des Droid Commander Polybags ja massiv drücken.
    Der Rest der Sachen ist Zeugs, das LEGO im Shop nicht loswird, da hole ich mir lieber einen Gutschein für den nächsten Einkauf.

    1. Also ganz ehrlich. Es ist ja wirklich schön, daß man für seine VIP Punkte auch „besondere“ Sets oder sei es nur Polybag bekommt. Aber wenn diese dann nach erscheinen im VIP Bereich nach wenigen Stunden schon ausverkauft sind, dann macht das ganze System einfach keinen Sinn und sie sollten es eher ganz lassen. Und bei den anderen Sachen die vorher schon teilweise im Abverkauf waren, macht es auch keinen Unterschied ob ich die Dinge im VIP Store mit VIP Punkte kaufe oder mit VIP Punkte Gutscheine im regulären Onlineshop bezahle.
      Und nochmal, der Rest im VIP Bereich, die Bilder oder so, sind auch nicht gerade der ganz große Brüller. Im Gegenteil, eigentlich könnte man erwarten, daß die Bilder kostenlos als Werbung zur Verfügung gestellt bzw zu Download bereitgestellt müssten.

      Und PS: Gibt’s was neues zum GWP Vintage Auto?

  2. Ob Scherz oder nicht, die VIP-Prämien sind einfach ein Armutszeugnis für Lego. Selbst wenn diese Ladenhüter nun per Punktesystem verhökert werden sollten, macht es das nicht besser. Macht aber nix, solange DPD liefert bestelle ich dort eh nix.

  3. Ich hab bisher meine Punkte immer in Gutscheine getauscht.
    Das funktionierte sogar noch im Lego Laden per Handy (in Wien im Donauzentrum).
    Das Boost Droiden Set hatte ich mir später günstiger irgendwo anders bestellt – daher fehlt mir dieses kleine GWP noch. Mal schauen, was das kosten wird.

  4. Habe seit dem neuen Vip Punktesystem noch keine Punkte eingelöst. Weiß jemand ob man auch etwas dazu bestellen muss, oder kann die Prämie einfach so durch Punkte geordert werden?

    1. einfach einloggen und dann bei der entsprechenden Prämie lesen:

      BB-9E™ Schlüsselanhänger

      Für diesen Artikel erhältst du einen Aktionscode.
      Diesen kannst du bei deinem nächsten Einkauf auf LEGO.com einlösen.
      Dabei können Versandkosten anfallen. Der Code muss beim Bezahlen in das Feld „Code eingeben“ eingegeben werden.

  5. Man müsste den Boost für 199€ kaufen um den Polybag zu bekommen?
    Das Boost Set gab es mittlerweile mehrfach für 100€, also hat man 100€ für das Polybag bezahlt, nun kostet es 5€?
    Super Aktion wieder einmal…

    1. Das ist das Gleiche wie mit der Starforce Captain Marvel Minifigur. Erst ‚zig Euro wert, da weltweit auf 1500 Stück im SDCC Exclusive limitiert, dann kommt der Polybag raus und das Teil kostet nur noch 5 Euro.
      Nicht ärgern…

  6. Sorry, einfach nur ein Witz das ganze.

    Wann kommt endlich mal wieder etwas wie das Batpod?! Sollen sie doch wirklich mal seltene Sets anbieten oder Specials von den ComicCons oder die Brickheads aus den Target Märkten, etc.

    Aber nicht die dummen Schlüsselanhänger als Landspeeder oder Destroyer.

    Einfach nur ein Armutszeugnis!!!

  7. Ich habe meine Prämienpunkte soeben in zwei Schlüsselanhänger eingelöst. Wie bekomme ich die denn nun? Muss ich jetzt zweimal etwas bestellen? Es läßt sich im Einkaufskorb nur ein Code eintragen. Außerdem will ich gar nichts kaufen, sondern einfach nur meine beiden Prämien bekommen!

    1. Ja, so ist es. Willkommen in der Lego-VIP-Welt…

      Der Witz ist: du kannst jeweils irgendwas kleines bestellen (zB. nen Xtra Pack), musst dann aber 2 mal Versand zahlen und Lego schickt das in 2 großen Kartons… Mit goGreen-Aufklebern. Kein Witz, selbst erlebt, weil ich auch auf die Abwicklung der ‚Prämien‘ reingefallen bin… Bei Lego selbst wird das nämlich nicht wirklich erklärt.

  8. Ein ‚Prämien’programm, bei dem ich nicht einfach so eine Prämie bekomme (sondern neu und kostenpflichtig bestellen muss), ist in meinen Augen kein wirkliches Prämienprogramm…

    Siehe zB. Payback, da gibt es Prämien. Kostenfrei und ohne weitere Verpflichtungen.

  9. Wie es aussieht kann man mittlerweile auch den AFOL-Sticker für die virtuelle VIP-Karte als „Prämie“ für einen Wert von „0 Punkten“ bekommen. Das AFOL-Shopping kann kommen (wenn es denn stattfindet)…

      1. Wenn ich mich in das VIP-Centre einlogge finde ich ihn unter dem Reiter „Prämien“ bei „Exklusive VIP-Prämien“ gelistet (Stand 20.04.2020). Die „AFOL“-Prämie wird bei mir als blaues Viereck dargestellt in dem eine Cowgirl-Minigifur mit Lasso dargestellt ist und in der oberen rechten Ecke „AFOL“ steht.

  10. Das neue Prämiensystem ist – mit Verlaub gesagt – ziemlicher Mist. Gutschriften einlösen funktioniert einigermaßen, wobei auch dort das Prinzip – erst Punkte gegen Gutscheincode eintauschen, den man dann wiederum beim Kauf angibt, einfach nur umständlich ist. Ich kann keine Prämie beanspruchen, ohne gleichzeitig eine Bestellung auszulösen, inkl. Versandgebühren. Ernsthaft?
    Wer denkt sich sowas aus? Das alte System war um Längen fortschrittlicher… Jeder kleine Webshop kann das besser als Lego.
    (Und ich weiß, wovon ich rede, ich mach sowas beruflich)

  11. Letztens gab es ein Gewinnspiel von Lego. Für die/jede Teilnahme wären 50 Punkte einzulösen. Das ist in meinen Augen die dümmste Bauernfängerei, um die Leute dazu zu bewegen, ihr Konto ohne Gegenwert schrumpfen zu lassen.

  12. Tja, da sollen Sammler hunderte wenn nicht tausende Euro in deren rückständigem Shop ausgeben um dann auf umständlichem Wege ein paar Schlüsselanhänger als Prämie zu bekommen.
    Lego, stellt diesen Mist einfach ein, genauso wie eure nutzlosen Apps und andere digitale Spielereien und den Lifestyle-Unsinn.
    Macht euer Brot und Butter-Geschäft, nämlich Baustein-Sets mit gutem Preis/Leistungsverhältnis herstellen.

  13. wenig überraschend war heute das Set 75522 natürlich nicht als VIP-Prämie oder sonstige Prämie bei LEGO zu erhalten, die hier verbreitete Meldung kann man also gerne als „Ente“ bezeichnen

  14. Schön, dass ich vor 30 Minuten einen der Helme bestellt hab und jetzt auf den 1. Mai bzw. auf den Boba Fett Helm warten muss, um das Polybag bestellen zu können 😛

  15. Jetzt hab ich endlich alle 20 Jahre Sets.

    In meiner Verzweiflung war ich schon fast so dumm 90 Dollar bei bricklink dafür zu bezahlen. 😀

    Wenn man die Punkte eingelöst hat, sind die Sets dann reserviert, oder können die noch storniert werden, wenn man die Codes nicht schnell genug einlöst?

    1. Ist doch nichts exclusive dran, standard R2 und en paar standartteile, da ist die vedruckte Fliese mehr wert als die Figur, ich habe alle star wars Saxhen, dieses Polybag jedoch nicht, aber ich weiss auch nicht warum ich es unbedingt haben müsste, ist ja wie gesagtnichts besonderes dran, ist also so vlt geeade mal 9 Euro wert. Ich den den standard r2 gibts ja bspw für 10 cent

  16. Dankeschön für das Update, man sieht, dass die Community funktioniert. Habe jetzt tatsächlich die 2 Codes bekommen für 75522, man muss jetzt aber wohl innerhalb von 30 Tagen 2-mal bei LEGO bestellen, ok bei 9 € statt 90 € für das Polybag

  17. Weiß nicht ob Ihr es von der Redaktion bemerkt habt aber es gibt ein paar eBay-Verkäufer die das 75522 Polybag bereits ab heute verkaufen (obwohl sie es gar nicht besitzen) und verwenden dabei Euer Bild in der Beschreibung um vorzutäuschen, dass sie es besitzen. Wenn das nicht ein Fall von Betrug und Copyright-Verletzung ist…
    https://www.promobricks.de/wp-content/uploads/2019/09/lego-starwars-boost-75522-1.jpg
    Artikelnr.: 324140366682, 153902806615, 174255612003
    Vielleicht könnt ihr die Anzeigen zumindest melden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.