LEGO Store Hannover kommt 2020 – jetzt offiziell

Am 27. August 2020 eröffnete ein neuer Store in Düsseldorf. Wann ist es in Hannover soweit?

LEGO Store Hannover 2020
LEGO Store Hannover 2020

(Update vom 24. September 2020) Auch der dänische Spielwarenhersteller hat nun über Facebook einen neuen Brand Store in Hannover angekündigt. Die Eröffnung soll noch rechtzeitig zum Weihnachtsshopping erfolgen. Ein genaues Datum ist nicht bekannt – wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

Der LEGO Store kommt nach Hannover 🙌🎉 Rechtzeitig zum Weihnachtsshopping eröffnet ein neuer LEGO Store in Hannover. Demnächst mehr Infos 😎

Gepostet von LEGO am Mittwoch, 23. September 2020

(Update vom 04. September 2020) Wie mehrere Tageszeitungen (hier und hier, beides Paywall) übereinstimmend bestätigen, bekommt Hannover einen eigenen LEGO Brand Store. Die Eröffnung soll noch rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts stattfinden. Als Standort hab man sich für ein Ladenlokal (200 Quadratmeter) in der Großen Packhofstraße entschieden. Mit den Zeitungsberichten hat sich der „Fehler“ im LEGO Newsletter zur Store-Eröffnung in Düsseldorf (siehe unten) quasi offiziell bestätigt.

Sobald wir mehr zur Eröffnung des LEGO Store Hannover wissen, erhaltet ihr natürlich wie immer ein Update hier im Blog.

(Original-Beitrag vom 15. August 2020) Heute hat LEGO Deutschland einen Shop-Newsletter versendet. „Entdecke, was es Neues von LEGO Dots gibt“, so die Ankündigung. Viel interessanter als die bunten Mini-Teile war allerdings etwas anderes. Weiter unter war nämlich zu lesen, dass Hannover einen neuen LEGO Brand Store bekommen wird. Das Bild rechts daneben verweist allerdings auf die Eröffnung des neuen LEGO Store in Düsseldorf am 27. August 2020.

Der „Mehr Info“-Link führt euch auf die deutsche Store-Übersicht-Seite mit dem Flyer und diversen Shop-Angeboten.

LEGO Store Hannover
Der LEGO Store kommt nach Hannover !? (Screenshot LEGO Shop Newsletter)

Ok, da wird sich wohl ein LEGO Shop Mitarbeiter bei dem Namen der Stadt vertan haben, werden sich sicherlich viele denken und nicht weiter über diesen Fauxpas nachdenken. Wären da nicht die Gerüchte, die seit ein paar Wochen die Runde machen und genau dies besagen. Nach Düsseldorf wird in Hannover (noch in diesem Jahr) ein neuer LEGO Brand Store eröffnet. Von daher, liebes Shop-Team, vielen Dank für die Bestätigung für den neuen LEGO Store Hannover.

Gerücht: Neuer Store in Baden-Württemberg

Wo wir schon mal bei den Gerüchten zu den Store-Eröffnungen sind: Angeblich wollen die Dänen nach dem LEGO Store Düsseldorf und LEGO Store Hannover (der ja nun quasi bestätigt ist) bis Jahresende in Baden-Württemberg einen weiteren LEGO Brand Store eröffnen. Auch hier halten sich die Gerüchte sehr hartnäckig. Kein Wunder, ist ein Store in Baden-Württemberg wie beispielsweise mit einem Standort in Stuttgart bislang Mangelware.

  1. Düsseldorf eröffnet doch am 27., oder? Hier steht oben 28..

    Auf jeden Fall sehr cool, dass es nun vielleicht sogar drei neue Stores geben wird.

    1. anfang der woche stand es sogar schon im lego newsletter.
      der store soll ja in die packhofstr. und dann denke ich werden die flächen von karstadt nehmen oder?

  2. …da wurden meine Gebete an den LEGO Gott in den letzten Jahren ja nun endlich erhört…ich hatte den Brief an die LEGO Verantwortlichen schon im Kopf vorformuliert und mir gute Argumente für Hannover überlegt (Metropolregion, viele internationale Besucher, verkehrsgünstige Anbindung, etc.)…und nun das!
    …ich freue mich sehr und werde zur Eröffnung vorbeischauen, denn ein Besuch der unterschätzten Landeshauptstadt von Niedersachsen lohnt immer.
    Grüße von der Leine

  3. Eröffnung in Düsseldorf am 27.8. oder am 28.8.?
    In einem Beitrag so im anderen so, was stimmt?
    Eine weitere Eröffnung in Hannover würde mich freuen.

  4. Oh Gott, ja, bitte!!!! Bisher musste ich immer in den in Berlin gehen, wenn ich mal auf Familienbesuch war.
    Das wird allerdings dann wohl auch teurer für mich mit der PaB-Wand in nächster Nähe …

  5. Sinnvoller wäre es noch einen Lego-Store in Freiburg oder Karlsruhe zu machen. Da ist der Zulauf Elsass und die Schweiz ganz groß. In beiden Städten gibt es genüng große leerstehende Gebäude.

  6. Hannover bringt mir zwar nix, aber es ist ganz offensichtlich, dass Hannover geografisch absolut eine gute Wahl ist… im Gegensatz zu Düsseldorf, wo es ja durchaus vorher schon möglich war mit vertretbaren Aufwand einen Store zu erreichen.

  7. Hatte eh nie verstanden, warum es in Hannover bislang keinen LEGO-Store gibt. Möglicherweise hängt die Neueröffnung auch damit zusammen, dass Galeria Kaufhof, die hier eine riesige LEGO-Abteilung mit Sonderaktionen hatten, schließen soll.

    1. Es gibt in der Hannoveraner Innenstadt ja mehrere Galeria- bzw. Kaufhof-Filialen. Der große am Bahnhof mit der Lego-Abteilung schließt aber gar nicht, sondern der Karstadt etwa 200 Meter weiter in der Georgstraße. Das kann’s also schon mal nicht sein.
      Die Lego-Abteilung (war und) ist in Hannover allerdings auch nicht wirklich riesig und auch nicht super gut sortiert oder rabattverliebt. Echte Konkurrenz für einen Lego-Store wäre das nur für solche Käufer, die noch nicht wissen, ob sie Lego oder vielleicht doch lieber ein anderes Spielzeug kaufen wollen.

  8. So für mich als Hannoveraner wäre das schon nicht schlecht… zumal Hannovers City wegen den Karstadt & Kaufhof Filialschliessungen demnächst viel freie Verkaufsfläche hat…

  9. Kaufhof soll doch bleiben. Und selbst wenn ist so ein Gebäude wohl eher ungeeignet.
    Im Geiste ziehe ich auch gerade durch die Innenstadt und frage mich wo der Shop wohl aufmacht, bzw. wo gerade ein Geschäftsbereich leer steht.
    Alle denken immer gleich an Kröpcke und Umgebung, ggf. geht es ja auch Richtung Altstadt oder Aegi. Warten wir es ab.
    Gruß aus Burgdorf

  10. Ich frag mich sowieso, warum es nicht mehr LegoStores vor Ort gibt. Da die großen Ketten immer mehr pleite gehen oder Filialen in D schließen, ist es doch nur logisch das man den direkten Vertriebsweg wählt für Deutschland. Man verkauft die Ware ohne groß Rabatt (nur VIP-Punkte, Zugaben oder ab und zu mal was reduzieren) und ist näher am Kunden dran.

    Wobei die Lage teilweise unlogisch ist für mich von den Legostores. Da es immer mehr große und schwere Sets bei Lego gibt, macht es kein Sinn in meinen Augen immer den Store direkt in der Innenstandt zu eröffnen. Man muss dann immer mit den großen Kartons kilometerweit bis zum nächten Parkplatz oder Parkhaus laufen um die Legoeinkäufe mal weg zu bringen. Den Man(n) läuft ja nicht damit durch die ganze Innenstadt und shoppt noch weiter.

    Und da ja in den Städten immer mehr Ladenfläche frei wird, sollte es ja gute Möglichkeiten geben für den ein oder anderen Store um die Ware an den Mann, Kind oder Frau zu bringen.

    Wir im Norden würden uns auch gerne über einen weiteren Store freuen (z.B. Kiel, Flensburg oder NMS), damit wir nicht immer nach Hamburg gurken müssen und uns durch den Verkehr in und um HH kämpfen müssen.

    Also, Lego wir brauchen mehr Stores!!!

      1. Mecklenburg machen die nicht. Wenn Ihnen schon die Mitte von Niedersachsen nicht dicht genug besiedelt war, ist es Mecklenburg erst recht nicht. Schade natürlich, ich könnte mir einen in Rostock gut vorstellen. Die Schweriner würden eher nach Hamburg fahren – ist kürzer.

      2. Für uns im Osten sieht es wohl eher mau aus.
        Mit Berlin wird ja schon komplett Brandenburg, das süd-östliche McPomm und ein Großteil von Sachsen-Anhalt abgedeckt.
        Und mit Leipzig ganz Sachsen und höchstwahrscheinlich auch Thüringen.
        Wenn im Osten noch einer hingeknallt wird, was ick nich glaube, dann vielleicht eher Erfurt.
        Aber da Nürnberg schon einen Store hat, wohl eher nicht.

  11. Freut mich auch für die Hannoveraner und Umgebung…der Düsseldorfer Shop ist für mich echt zur Mittagspausen-Anlauf-Stelle geworden…keine Fahrerei mehr nach Essen, Oberhausen oder der Stadt mit der kleinen Kapelle in der Dorfmitte 😉

  12. Warum eigentlich immer nur Riesenshops in Ballungszentren? Warum nicht kleinere Brand Stores, in denen es dann die exklusiven Sets und die PAB-Wand gibt? Quasi als Ergänzung zu den üblichen Verdächtigen, die die nicht-exklusiven Sets in allen Städten (und häufig sowieso mit Rabatt) verkaufen. Würde sich das finanziell nicht für Lego lohnen?

    1. Ich glaube nicht das sich das wirklich lohnt. Die, die wegen der exlusiven Sets hinfahren und sie sich kaufen, überlegen sich das meistens schon vorher und würden es sich das Set so oder so kaufen. Bei den kleineren Sets ist es eherso das sie einem in den Einkaufswagen „fallen“. Und die sind auch glaub ich das Hauptgeschäft.

  13. Ich würde mich mehr über einen Brand Store in Erfurt freuen. Dann müsste man nicht immer mehr als 1 Stunde irgendwo hin fahren. Meine Hoffnungen sterben zuletzt xD

    1. Bin auch aus Erfurt

      Denke aber ein Lego Store in einer Stadt mit 210 000 Einwohnern und ganz Thüringen mit über 2 Millionen Leuten wird sich wohl nicht lohnen , denn nicht jeder dieser Einwohner wird sich Lego Sets kaufen. Und der Anteil der Lego und Klemmbaustein Fans die in Deutschland unterwegs sind wird zur Gesamtbevölkerung wohl nicht sehr hoch sein.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: