Im aktuellen LEGO Katalog Januar bis Juni 2018 kündigt der dänische Spielzeughersteller für Mai verschiedene LEGO Star Wars Solo Sets an. So wird es neben den „normalen“ Konstruktionssets auch neue BrickHeadz Figuren geben.

Set-Bilder sind im LEGO Katalog natürlich nicht zu sehen und überhaupt, wenn Disney als Lizenzpartner mit im Boot ist, ist alles bis zur letzten Minute natürlich streng geheim. Spekulationen zu den möglichen LEGO Star Wars Solo Sets gibt es auch nicht erst seit gestern. Wie auch immer, in den vergangenen Tagen sind nicht-offizielle Set-Bilder aufgetaucht, die wir euch als von LEGO anerkannte News Seite leider nicht zeigen können. Wir bitten hier um euer Verständnis. Bitte verlinkt in den Kommentaren auch nicht zu diesen Bildern. Vielen Dank!

Bei den Kollegen von Brickset sind die Sets (ohne Bilder) auch schon in der Datenbank zu finden. Alle wichtigen Informationen zu den kommenden LEGO Star Wars Solo Sets haben wir für euch unten zusammengefasst. Neben den Set-Namen findet ihr auch die dazugehörigen Nummern, Preise und Anzahl der Steine – insofern schon bekannt.

– Jedi and Clone Troopers Battle Pack (75206) – 4 Minifiguren – 102 Teile – 16,99 Euro
– Imperial Patrol Battle Pack (75207) – 4 Minifiguren – 99 Teile – 16,99 Euro
– Yoda’s Hut (75208) – 3 Minifiguren – 229 Teile – 29,99 Euro
– Han Solo’s Landspeeder (75209) – 3 Minifiguren – 345 Teile – 29,99 Euro
– Moloch’s Landspeeder (75210) – 4 Minifiguren – 49,99 Euro
– Imperial Tie Fighter (75211) – 4 Minifiguren – 69,99 Euro
– Kessel Run Millennium Falcon (75212) – 7 Minifiguren – 169,99 Euro

– Han Solo Buildable Figure (75535) – 101 Teile – 29,99 Euro
– Range Trooper (75536) – 101 Teile – 29,99 Euro
– Darth Maul (75537) – 104 Teile – 29,99 Euro

Dank Brickmerge haben wir jetzt auch die deutschen Set-Preise vorliegen. Danke für den Hinweis, Thomas.

18 KOMMENTARE

  1. Mir gefallen die Solo-Sets ausgesprochen gut muss ich sagen! Auch die Figurenauswahl scheint interessant zu sein. Der Kessel run Falcon ist sicherlich das Highlight mit der ganz anderen Form vorne und dem Farbanstrich. Der Preis ist jedoch deutlich höher als beim 75105 Falcon, ich hoffe es wird dann mehr Bauteile geben ~1500?

  2. Mir gefallen die Sets nicht so wirklich. Werde mir nur wohl wegen der Figuren das Battlepack und Han Solo’s Landspeeder kaufen. Bei dem TIE bin ich noch am überlegen es gab ja schon so viele von den Dingern und so einen ähnlichen gab es ja mal 2011 oder siehe First Order TIE von 2015.

    • Naja, der First Order ist ja dann doch aus ner anderen Ära. Für alle die die bisherigen imperialen verpasst haben (wie ich) ist der vermutlich eines der interessantesten Sets. Ich hab zwar in den letzten Monaten immer wieder überlegt mir das Set aus 2011 doch noch zu besorgen, aber der jetzt sieht doch noch einmal etwas besser aus. (m.M.n.).
      Was die anderen Sets angeht stimmt es aber wohl, sie gefallen mir zwar irgendwie, aber gerade beim Speeder muss ich den erst einmal im Film sehen und der Falke hat zwar echt was, aber 170€ ist dann doch ne ganz schöne Stange (und wohin schon wieder damit?), da warte ich lieber auf den X-Wing, Yodas Hütte und was da vielleicht noch so kommt. Hoffentlich enthält die zweite Welle 2018 mal wieder mehr Sets aus der OT. Vielleicht auch noch interessantere aus Clone Wars oder der PT, aber die wären mir gerade gar nicht so wichtig.

  3. Mir gefallen die Sets auch sehr gut. Vor allem werden ein paar neue Aliens und die dazugehörigen neuen Formen auftauchen, sehr schön.
    Einzig der Falke ist mir in der Lego-Form wieder etwas zu unförmig geraten, wie schon bei 75105.

    Ich bin gespannt, ob es sich bei diesem neuen/alten Falken um DAS Urgestein in seiner Urform (YT-1300f) handelt oder ob es, wie der Outrider von Dash Rendar (YT-2400), eine andere Art des YT-Leichtfrachters darstellen wird.

  4. Es gehen ja bereits auch Bilder rum… naja ich musse zweimal hinschauen um wirklich zu glauben das es noch was mit SW zutun hat 🙂 beim MF, okay…aber in dieser „Form“ hab ich den auch noch nicht gesehen, wenn ich dazu den Preis von 169,99€ nehme wird mir auch ganz anders im Magen…

  5. es scheint auch endlich ein neues bauteil zu geben, mit dem figuren mit röcken oder roben nicht mehr größer sind als figuren mit normalen beinen.
    nur ein kleines detail vielleicht, aber das teil, welches lego bisher für solche fälle verwendet hat, hat mich immer gestört und ich habe mich immer gefragt, warum lego für diesen zweck nicht ein dediziertes bauteil macht.
    naja, wurscht. jetzt ist es jedenfalls so weit. zuckuss kann kommen. 😉

  6. Ein tie, ein Falke, ein battlepack , 2 speeder wow ich bin sowas von beeindruckt!!! Ich kaufe mir bestimmt alles zum Vollpreis bei lego!!!! Da ist ein Fußballspiel der Frauennationalmannschaft weit aus spannender als diese langweiligen sets!!

    • mal abgesehn davon, dass ich die diffamierung von frauensport ziemlich albern finde und hier nix zu suchen hat, kann ich zwar nachvollziehen, warum jemand diese welle an sets vielleicht weniger interessant findet, ich persönlich finde sie aber deutlich ansprechender als die TLJ-welle.
      wenn man sich in den einschlägigen foren so umliest, dann gehts da ganz vielen leuten so.
      aber wie immer gilt: geschmäcker sind verschieden. wem sie gefallen: viel spaß damit. wem sie nicht gefallen: geld gespart. 😉

  7. Meine Güte, wie dieses Star Wars-Zeug mich nervt!

    …alle Star Wars-Sets sind komplett fiktiv und so unrealistisch, (Bomben werden im All abgeworfen) wie nur irgend möglich!

    • Dich nervt das Star Wars Zeug, aber du schaust die Filme? Wie lächerlich.
      Wenn es dich nicht interessiert, dann kauf es nicht und gut ist.

    • Ach, und Elves-Sets sind nicht fiktiv? Natürlich sind Star Wars Sets fiktiv, es ist ein fiktives Universum, in dem völlig herumgesponnen wird (im positiven Sinne). Es liegt in der Natur der Sache. Wenn es dich nicht interessiert, dann schalte auf Durchzug und beschäftige dich mit Dingen, die dich reizen.

      Warum sollen die Bomben nicht im All abgeworfen werden? In den Bombern herrscht künstliche Atmosphäre, demnach „fallen sie zu Boden“ sobald abgeworfen. Wenn sie den Bomber verlassen, fallen sie aufgrund ihrer Trägheit durch eigene Masse weiter, sofern sie nicht durch eine „Gegenkraft“ gestoppt werden. Darüber hinaus wird der Dreadnought aufgrund seiner Größe und Masse eine gewisse Anziehungskraft auf die Bomben ausüben, wenn auch im Vergleich zu natürlichen Himmelskörpern deutlich geringer.

      Darüber hinaus darfst du Lego hier keinen Vorwurf machen. Sie sind schließlich „nur“ die Exekutive, welche die von Disney/Lucas ersonnenen Vorgaben umsetzen.

      • @André Danke, die Bomben haben mich tatsächlich bisher auch die ganze Zeit etwas genervt, da ja auch im Film kein erkennbarer Impuls gegeben wird. Die künstliche Atmosphäre (inkl. künstlicher Schwerkraft) habe ich dabei überhaupt nicht bedacht. Damit ist die Szene bzw. die bloße Existenz dieser Schiffe gar nicht mehr so unlogisch sondern sogar halbwegs durchdacht (also im Universum), ganz abgesehen davon, dass sie optisch einfach etwas hermachen.

  8. Mir gefallen die Sets, besonderst der Tie.
    Nur die 169€ vom MF sind echt nicht ohne..
    man ist da ja schon echt knapp an den UCS Preisen drann

  9. Hmm, der MF sieht aus wie von Pre Vizsla umlackiert 🙁

    Der Tie ist wirklich langweilig, da kaum anders als bereits erschienen.

    Die Landspeeder hingegen sehen beide echt schick aus…. irgendwie mal anders 🙂

  10. Naja, von den Preisen kann man halten was man möchte…

    Aber denkt doch mal darüber nach, was wäre, wenn SOLO tatsächlich die Geschichte wie Han zum Falken gekommen ist erzählt… Und wie der Kollosalflug gemacht wurde…. Für mich als Star Wars Fan wäre das ein Träumchen und auch wesentlich willkommener als das nächste Remake.

    Ja, Rogue One ist zu meinem Lieblings Star Wars Film geworden und ich bin gespannt wo sich der Solo Film in mein Ranking einordnet 🙂

    • Vielleicht wird dann auch endlich erklärt wie der Kessel-Run (oder Kossal-Flug, wenn auch falsch übersetzt), genau abläuft (also kanonisch), so dass eine kürzere Entfernung auch tatsächlich sinnvoll ist und die 12 Parsec erklärt werden. 😉

      Die Preise scheinen sich ja weitestgehend im aktuellen Rahmen zu bewegen. Das ist zwar nicht schön, aber wenn ich mir ansehe wie schnell die TLJ-Sets gerade im Preis gesunken sind (eigentlich sogar schon vor offiziellem Release), dann ist mir das tatsächlich relativ egal.

  11. TIE-JÄGER wäre eigentlich schon ganz interessant…Bis auf 2015 gab es keine normale Version davon…obwohl diese sooft in den Filmen vorkommen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here