Zwischen dem 18. Dezember 2017 und dem 31. Januar 2018 sollte es in allen deutschen LEGO Brand Stores sowie im hauseigenen Online-Shop bei LEGO Star Wars Einkäufen ab 55 Euro eigentlich den LEGO Star Wars Anniversary Pod (5005376) geben. Doch Anfang der Woche wurde der offizielle LEGO Store Flyer für Dezember, in dem der Pod beworben wurde, ohne Angabe von Gründen plötzlich zurückgezogen.

Spekulationen machten sich daraufhin breit, von einer späteren Verfügbarkeit war oftmals die Rede. Wir haben nun die Antwort auf die Frage in Form eines offiziellen Statement des dänischen Spielwarenherstellers vorliegen und müssen euch leider mitteilen, dass es den von vielen Fans heiß erwartenen Darth Vader Pod nicht geben wird. Begründet wird die Entscheidung damit, dass das Miniset nicht den hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards entsprechen würde. Deshalb habe sich das Unternehmen beschlossen, den LEGO Star Wars Anniversary Pod (5005376) nicht auf den Markt zu bringen.

Das LEGO Statement im Original

Star Wars Pod No. 5005376
We have to inform that as part of our internal quality screening process, we have found that the Star Wars Metalized Pod 5005376 does not meet our strict standards. As you know, we take the quality and safety of our products extremely seriously, and so out of an abundance of caution we have decided not to launch the Star Wars Pod.

We are committed to continuing support for our Star Wars promotion, and will offer consumers 10% off across all LEGO® Star Wars products from 18th – 24th December 2017, excluding the Millennium Falcon product (75192).

10 Prozent auf LEGO Star Wars Sets

Als Ersatz wird es vom 18. bis 24. Dezember 2017 zehn Prozent Rabatt auf alle LEGO Star Wars Sets geben. Der neue LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192) ist von der Aktion allerdings ausgenommen.

41 KOMMENTARE

  1. Das ist ja wirklich doof hatte mich schon auf den Pod gefreut 🙁 Wohl eine zu hohe Massenproduktion für so einen langen Zeitraum (1 1/2 Monate). Deswegen kann ich mir diverse Mängel bei der Qualität und der Sicherheit vorstellen.
    Weiß einer ob die neuen Star Wars Sets 2018 schon ab dem 18.12.17 verfügbar sind? Denn dann würde ich in den Store fahren und mir paar Sets für 10 % Rabatt kaufen.

    • ein minderwertiges produkt dürfte die meisten kunden noch mehr verärgern. von dem her ist die variante wohl das kleinere übel.

  2. Oh das ist wirklich bedauerlich… Hatte mich da schon, wie sicherlich viele andere auch, sehr drauf gefreut. Schade, aber kann man nicht ändern.

  3. … dass das Miniset nicht den hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards entsprechen würde. – was ist das für eine blöde Argumentation? Sind die anderen, bisher erschienenen Pods dann sicher?

  4. Dann kaufe ich mir im Dezember halt nur die Ninjago Brickheadz weil die ja Ende des Jahres wieder verschwinden werden. Mehr Geld für Bricklink käufe würde ich mal sagen, wobei ich es schon sehr merkwürdig finde, dass ein Produkt so offen beworben wird und dann auffällt, dass es nicht den Standards von Lego entspricht.

  5. Ja schade, da fragt man sich, wie die Qualität bei den bisherigen Pods ist; offenbar besser.

    Als Ersatz 10% ist zwar nett, lockt mich aber nicht hinter dem Ofen hervor.

  6. Falls noch jemand, so wie ich, auf seine VIP Karte wartet, hier die Erklärung von LEGO per Mail an mich:

    Es tut mir leid, dass Sie Ihre Star Wars™ VIP Karte noch nicht bei Ihnen angekommen ist. Es ist sehr überwältigend, dass so viele LEGO® Fans Interesse an einem so großen Set haben und wir geben unser Bestes, die dazugehörigen Karten schnell wie möglich an unsere Fans zu schicken. Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie ebenfalls schon sehnsüchtig auf Ihre eigene Star Wars™ VIP Karte warten.

    Jedoch benötigen wir etwas mehr Zeit, die große Anfrage von Karten anzufertigen, da jede Karte individuell hergestellt wird. Zudem möchten wir sichergehen, dass diese exklusive Karte auf fehlerfrei bei Ihnen ankommt. Die nächsten Karten werden vorraussichtlich im Januar verschickt und es ist gutmöglich, dass Ihre diesmal mit dabei ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sich gern nochmal bei uns melden.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrem Millenium Falcon™ und – Möge die Macht mit Ihnen sein!

  7. Kann das auch nicht nachvollziehen. Da müssen die ja das Material der Pods ausgetauscht haben oder weniger Material …. ist schon sehr merkwürdig…

  8. Typisch finde ich das für Lego auch nicht. Lego steht wirklich für gute Qualität. Ist echt schade. Hatte vor noch vor Weihnachten zwei der neuen Sets zu holen. Sofern diese am 18.12. erschienen wären. Naja, dann warte ich mal bis zur nächsten 55/65€ Aktion. Ein kleiner Trost wäre ein Polybag gewesen. Ich weiß jetzt geht das gemotzte wieder los. Aber mal ehrlich 10%?! Wow… In jeden anderen Laden bekommt man fast das ganze Jahr über 20% und mehr, auch auf neue Sets. Ich sag nur BB-8… Hier bei den Pod, bei etwas exklusiven, wäre ich bereit gewesen mehr zu zahlen, wie bei fast allen Polybags. Daher sind mir die laschen 10% egal. Gewiss gibt es schlimmeres, aber ärgerlich ist es schon.

  9. Kleine Plastikteile sind plötzlich nicht ungefährlich, nicht das jetzt alles eingestellt wird. Bin zwar froh das man uns wenigstens informiert, aber 10% sind als Ersatz wirklich nicht der Bringer.

    Sollte der Vader Pod das erste exklusive Set für die schwarzen VIP Karten sein, dann viel Spaß mit den Reaktionen aus dem sozialen Netzwerken. Wobei ich nichts gegen diese exklusiven Boni habe, damit hat man die Karte ja beworben. Aber erst dafür werben und dann später einer kleinen Gruppe nur Verfügbar machen, hätte sein Geschmäckle.

    Naja, dann bleibt erstmal nur das freuen auf die neuen Sets. Hoffe es gibt bald Infos wann es die geben wird.

  10. @trammisch- wieso sollten die Ninjago Brickheadz Ende des Jahres wieder verschwinden? Die sind doch gerade erst erschienen
    Woher nimmst Du denn diese Idee?

  11. Ich verstehe nicht, was da an Problemen aufgekommen sein soll. Das „Patent“ der Pods an sich ist doch dasselbe wie bei allen davor, und die Teile darin werden wohl kaum die Schwierigkeit sein. UNd gut zehn Tage vor Ultimo merkt man sowas auch nicht erst.

    Auluhut auf: vermutlich haben sie zu wenig produziert, oder es ist an der Front was nicht wie gewünscht gelaufen, und man wollte den Fan-Backlash im Keim ersticken. Lieber einen vorgeschobenen Grund als gar keinen…

  12. Cool, dann „brauche“ ich nicht wieder Geld auszugeben, für Zeug das ich eh nur halbherzig hätte haben wollen.. EIn dickes Tak nach Dänemark! :o)

    -> Ich sammle zwar Pods, aber langsam hab ich kein Bock mehr- den Friends Pod gabs irgendwo im Ausland, Nexo zu Halloween- reden wir nicht drüber, und beim Fledermausmann hab ich mit Hängen und Würgen noch den Letzten ergattert.. eigentlich war nur der Ninjago gut zu bekommen..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here