LEGO Ninjago Magazin #88: Zwischen Unkreativität und Wiederholungen – Review und Heftvorschau

Das neue LEGO Ninjago Magazin #88 von Blue Ocean ist seit heute, dem 19.04.2022 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Für 4,50 Euro bekommen wir ein 36 Seiten langes Magazin inklusive 2 Poster, Rätseln und Comic. Außerdem ein Booster des LEGO Ninjago Sammelkartenspiels, der limitierten Karte LE 24 LLoyd vs. Garmadon und die Minifigur von Unterwasser Zane, bestehend aus 10 Teilen.

Die Zane Minifigur gab es bisher in zwei größeren Sets: dem Wassersegler (71756) und Wasserdrache (71754). Auf Bricklink gibt es die Minifigur für ca. 5,00 Euro, somit lohnt sich das Magazin schon mal für Figurensammler, die nicht an den Sets interessiert sind.

Mit Zane bekommen wir die letzte Figur aus der Unterwasserstaffel und haben auch erstmals alle Anzüge aus einer Reihe in den Heften bekommen. Insgesamt haben wir aus dieser Staffel sogar 9 von 11 Figuren bekommen, nur NRG Nya und Prinz Kalmaar sind nicht in den Magazinen erschienen.

Alle Extras aus dem Ninjago Magazin zur Unterwasserstaffel. Zu Benthomaar und Glutinous haben wir bereits berichtet.

LEGO Ninjago Magazin #89 Heftvorschau

Anscheinend habe ich LEGO und Blue Ocean falsch eingeschätzt, denn im nächsten Magazin kommt nun doch eine der neuen Core Minifiguren. Mit 13 LEGO Teilen können wir eine Jay Minifigur und seine Waffe bauen, dazu gibt es eine weitere goldene Sammelkarte.

Die nächste Zeitschrift erscheint am 17.5.2022

Da die Core Minifiguren bereits mehrmals im LEGO Ninjago Legacy Magazin erschienen sind, habe ich nicht damit gerechnet, die Figuren auch im normalen Magazin zu sehen. Für mich wirkt es so, als würde es in den Heften keine richtige Struktur geben, als würde man einfach jede Figur als Extra verkaufen bis es Nachschub gibt, ohne sich anzustrengen etwas Originelles einzuplanen. Ninjago bietet so viel mehr als nur Minifiguren, man könnte Drachen, Fahrzeuge oder kleinere Bauwerke einplanen, das Potenzial ist da! In anderen Magazinen, wie dem Jurassic World Magazin, schafft man es sogar Figuren und Bauwerke miteinander zu kombinieren, und das zum selben Preis.

Ich hoffe, dass die Core Figuren nur Übergangsweise in dem normalen Zeitschriften erhältlich sind und es bald die Figuren zur neuen Staffel geben wird. Hoffentlich auch mal mit abwechslungsreichen Bauwerken.

3 Kommentare zu „LEGO Ninjago Magazin #88: Zwischen Unkreativität und Wiederholungen – Review und Heftvorschau“

  1. Ich bin okay damit, wächst mit diesem Quängel- und Impulskauf-Produkt doch die Fan-Gemeinde Jahrgang um Jahrgang an, wird Ninjago als Thema noch dauerhafter, stabiler. Wobei ich hoffe, dass LEGO nicht verpasst, den Peak mitzubekommen, wenn es Zeit geworden ist, den ganz Jungen eine neue Welt zu eröffnen – weil eine inhaltliche Schnittmenge mit den jetzt schon deutlich Älteren schwieriger bis nicht mehr zu generieren ist. Bis es soweit ist, wird es meiner Einschätzung nach aber noch dauern. Vorstellbar wäre zuvor noch ein Splitting, ein ‚Second-Generation-Ninja-Team‘, mit Li’l Nelson und seinen Kumpels z.B. für die Jüngeren, die Original-Besetzung für Ältere, in voneinander unabhängigen Staffeln, getrennt voneinander vermarktet.
    Nu, was hat das mit dem Ninjago-Magazin zu tun? Im englischsprachigen Raum ist dieser Tage ein Garmadon-Comic erschienen, von dem ich ausgehe, dass es sich auf ein 16+-Publikum bezieht. Ein Probelauf? Von einer Veröffentlichung im deutschen Sprachraum weiß ich bis jetzt noch nichts… (Die britische Erstausgabe ist gerade auf dem Weg zu mir 😉 ).
    Nu, was hat das mit den generischen Minifiguren der Magazine zu tun? Zwar gibt es zu diesem Garmadon-Comic keine Minifigur – sehr zu meinem Bedauern – ich kann mir aber vorstellen, dass das einer ganzen Comic-Reihe zur angemessenen Aufmerksamkeit verhelfen könnte. Minifiguren – qualitativ vergleichbar mit denen der Toys’rUs-Bricktober-Figuren. (Ja, ich weiß, der Wunsch ist hier Vater des Gedankens). Time will tell.

  2. Ja, leider fühlt sich das beim Ninjago Magazin sehr planlos an. Ich würde mir auch öfter mal andere Figuren wünschen oder auch mal ein Vehikel oder wenigstens ein komplettes Waffenset in den jeweils neuen Farben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner