Anfang März waren Michael und ich bei der LEGO Jahrespressekonferenz 2017 in Billund. Im Anschluss wurden wir zu einer exklusiven Führung durch das LEGO Idea House eingeladen. Dort konnte ich auch das sogenannte LECA Automobile fotografieren.

Dieses Auto hat Kjeld Kirk Kristiansen, der Enkel des Gründers von LEGO, nach der Schule in der damals noch kleinen Design-Abteilung des Familienunternehmens gebaut. Kjeld hat zu dieser Zeit mehrere tolle Modelle gebaut, unter anderem auch den Jeep (330) von 1967, den wir in unserer Classic Review Reihe bereits ausführlich vorgestellt haben.

Dieser kleine Rennwagen ist komplett aus „klassischen“ LEGO Steinen gebaut, Anfang der sechziger Jahre gab es ja auch keine anderen Steine. Erst 1963 kam bei LEGO das Rad in das Sortiment.


Im Jahr 2005 wurde das erste Mal an eine LEGO Inside Tour Gruppe ein exklusives Set ausgegeben. Diese Modelle sollen immer einen Meilenstein in der LEGO Geschichte darstellen. Das LECA Automobile Set wurde sowohl 2005 als auch 2006 an die Tour-Teilnehmer verteilt und war somit das erste LEGO Inside Tour Set.

Mit Hilfe der Fotos aus dem LEGO Idea House und meinen Erinnerungen an das alte Original-Modell konnte ich zu Hause einen Nachbau des legendären Rennwagens machen – denn trotz langer und intensiver Recherche im Internet konnte ich weder eine Teileliste noch eine Bauanleitung für den Wagen finden. Mit Sicherheit ist mein LECA anders gebaut als das Original, aber die äußere Form stimmt 100% überein.

Die Räder beim Inside Tour Set sind aus der Model Team Reihe. Die alten schmalen Räder gab es 2005 nicht mehr. Ich finde aber mit den „Breitreifen“ sieht der Renner noch besser aus.

Das fertige Modell ist über 25 cm lang und fast 13 cm breit.

5 KOMMENTARE

  1. Ich habe eine Frage, die hier halbwegs reinpasst:
    Vor Jahren habe ich mal im Internet ein Foto gesehen, von einem sehr großen Lego-Modell, bei dem ein Lego-Technic Formel 1-Auto aus normalen Steinen gebaut wurde.
    Das Modell war in etwa Original-Größe, hatte also die Größe von einem normalen Formel 1-Wagen, oder sogar noch etwas größer. Das Modell war weitestgehend rot.
    Wo das Foto aufgenommen wurde, weiß ich leider nicht, aber ich denke, in einem Lego Flagship-Store oder in einem Legoland oder so.
    Weiß jemand, was ich meine, bzw. hat hier jemand eventuell das Foto?
    Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here