Wer kennt noch die Zeichentrickserie Captain Future aus den 80er Jahren? Wie bereits berichtet, hat Marc aus dem Doktor Brick Forum das berühmte Raumschiff Comet aus LEGO Steinen gebaut. Das fertige Modell ist 131 cm lang und besteht aus rund 7.000 Teilen.

In dieser Größe dürfte ein Nachbau allerdings nicht so leicht realisierbar sein. Wie auch immer, der eine oder andere Fan wird das MOC vielleicht auch schon einmal auf einer LEGO Ausstellung gesehen haben. Nicht ohne Stolz erwähne ich, dass der erste „öffentliche Auftritt“ dieses herausragenden MOC bei mir in Bechhofen auf der Frankenstein 2017 war. Auch auf der Bricking Bavaria in München war das große Modell ausgestellt. Nun hat Marc ein etwas kleineres Modell gebaut, welches meiner Meinung nach ebenfalls sehr gut gelungen ist. Es besteht aus über 2.700 Teilen und ist immer noch 78 cm lang!

Für mich war Captain Future ein Held meiner Kindheit. Um so besser, dass Marc die Comet nun bei LEGO Ideas eingestellt hat. Die erste Hürde mit 100 Likes hat er bereits locker geschafft. Nun liegt es an euch, ob ihr das Set als LEGO Ideas Set möchtet.

Das LEGO Ideas Modell weist viele schöne Details auf, auch die Minifiguren von Captain Future und seiner Crew dürfen nicht fehlen.

Abstimmen ist ganz easy: Einfach dem Link folgen, wer noch nicht registriert ist, schnell registrieren (ist kostenlos) und abstimmen! Wenn 10.000 Stimmen erreicht sind, kommt das Modell in das Review-Verfahren des LEGO Ideas Teams. Ich denke, die LEGO Comet hätte gute Chancen, als Set realisiert zu werden.

Wenn euch die Idee gefällt, freut sich Marc auf eure Unterstützung!

23 KOMMENTARE

  1. Hab bislang nur Bilder gesehen und bin überzeugt, die Stimmen kommen zusammen, aber ob es realisiert wird ist die Frage. Zumindest öffnet sich Lego dieser Seite, vergleiche hierzu das kommende Voltron Set.

  2. Ich habe eine Version der „Comet“ auf der „Bricking Bavaria 2017“ gesehen. Das Raumschiff sieht wirklich fantastisch aus! Allerdings fiel mir auch auf, dass je jünger die Besucher dort waren, um so weniger „Captain Future“ bekannt ist. Daher habe ich gemischte Gefühle, ob so ein IDEAS Set realisiert werden würde.

    10.000 Unterstützer verdient dieses Projekt auf jeden Fall! Meine Stimme hat es. 🙂

    • ich finde es auch zu unhandlich, mit einem speziellen Aufstellgerüst sieht es nicht gut aus. Würde man es aufhängenb, wäre das eine nette Lösung. Dabei sehe ich aber keinen Spieleeffekt, bzw. schwierig zu handhaben.
      Optisch ist das Set schon mal was Anderes, sieht schon gut aus.
      Für die Masse aber eher untauglich.

  3. Hm, dachte, hierzulande sei eher Voltron unbekannt, und Cpt. Future DER Held der Welt, (neben Colt Seavers.. :o) ?! Naja, wer den Captain kennt,- hot voten, weitersagen!

  4. Cool ja, aber stimme starman zu, eine enterprise wäre cooler, den guten alten captain future kennt ein kein kind mehr und wenn was aus der zeit genommen werden sollte, würde ich mir eher he-man wünschen, schloss greyskull inkl figuren. Wird eh mal wieder zeit für eine burg.

  5. Ich durfte die Comet sowohl in Bechhofen als auch in München bewundern. Ein wunderschönes Stück. In München waren dann auch die „kleinen“ Schwestern dabei…
    Sehr sehr schön.

    M.E. absolut IDEAS-würdig!

  6. Dachte es werden keine Lizenz Ideas Sets mehr veröffentlicht…
    Und He-Man wäre echt der Knaller… Am besten noch eine extra Minifigurenserie mit Orco, Hordak, Skelletor und Co.

  7. Hmm auch wenn ich das Modell sehr schön finde, aber selbst wenn es die ersten Hürden schafft, ich denke es ist zu groß, hat zu viele Teile und könnte zu unbekannt bei den Kindern heute sein. Aber ich denke es wird eher nichts damit, da sich Lego doch vor kurzem erst dazu geäußert hat, keine Lizenz Produkte mehr bei den Lego Ideas Sets nutzen zu wollen, oder irre ich mich?

  8. tolles moc. aber ich befürchte, dass es selbst mit den 10000 votes eng werden dürfte, von einer realisierung ganz zu schweigen.
    die größte fanbase dürfte captain future tatsächlich in deutschland haben. und selbst hier ist die marke mittlerweile weit von mainstream entfernt.
    trotzdem: viel glück!

  9. Abgesehen davon das mir das Set nicht gefällt
    Aber von der Größe und dem zu erwarteten Preis hat sich Lego doch mittlerweile mehr der Kaufkraft der Sammler zugeschrieben und das ist halt Marktwirtschaft

  10. Beklagt euch nicht wegen der Größe,
    Die Comet sieht für mich genauso groß aus wie die Apollo
    (und die mochtet ihr doch, oder?)

  11. Also Captain Harlock mochte ich ja lieber als Captain Future.
    Aber das kleine Model vom Schiff und die Minifigs sind schon super gemacht!

  12. Die Minifiguren nehme ich sofort! Das Modell wird, wie so vieles, mein Budget um Überlichtjahre überschreiten. Aber gelungen sindse beide, groß wie auch klein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.