Anfang Februar gab es in den USA bei Walmart drei exklusive LEGO Sondersets zu 60 Jahre LEGO Stein. So wie es derzeit aussieht, werden diese Sets wohl „Walmart exklusiv“ bleiben. Ich habe weder Kosten noch Mühen gescheut und habe mir alle drei Sondersets aus Amerika schicken lassen. Mia aus Brooklyn/New York hat sich mit dem Versand extra beeilt, so dass ich euch die Limited Edition Sets schon im Review vorstellen kann.

Drei hochwertige Schiebe-Boxen im Retro-Style

4000028 House

Mit 64 Teilen ist es das „Größte“ der drei Modelle.

Dieses Haus gab es schon einmal von LEGO. Das Original ist aus dem Jahr 1965, hört auf den Namen Small Cottage (Kleines Haus). Der einzige Unterschied: das blaue Dach und die damals üblichen Fenster. Im Retro-Modell wurden diese Partien leider ausgetauscht.

(Foto: Brickset)

Nachdem die wirklich schöne, aber kleine Schachtel aufgeschoben ist, sind die Teile und die Bauanleitung zu sehen. Die Schiebeschachtel wird durch zwei kleine durchsichtige Aufkleber gesichert. Auf einem ist die fortlaufende Nummer des Sondersets zu sehen. Unseren Informationen zufolge soll es von jedem Modell nur 5.000 Exemplare geben. Allerdings sind schon Set-Fotos mit Nummern über 5.000 aufgetaucht.

An beiden Seiten des gelben Schubers sind LEGO Steine abgebildet. Ich wiederhole mich gerne: Alles ist sehr schön gemacht. Die Bauanleitung ist ein gefaltetes DIN A4 Blatt. Auch eine Übersicht aller Teile findet sich hier.

Das Haus ist natürlich schnell gebaut. Mir als LEGO Classic-Fan hat es aber dennoch riesen Spaß gemacht.

4000029 Windmill

Die Windmühle hat kein direktes Vorbild aus der LEGO History. Allerdings gab es früher viele Bausätze, die Windmühlen zum Thema haben. Hier kann ich euch nur empfehlen, einmal in der schier unerschöpflichen Datenbank von Brickset zu stöbern.

Mit 45 Teilen ist auch dieses Modell recht übersichtlich gestaltet.

Der Einsatz von modernen Teilen, um die Flügel der Mühle beweglich zu machen, hat mir persönlich nicht so gefallen, aber diese Methode dürfte wohl am einfachsten und effektivsten zum Ziel geführt haben.

Die fertige Windmühle gefällt mir aber trotzdem.

4000030 Truck

Das für mich schönste Modell ist der kleine Pickup-Truck.

Der hat mir schon bei der Vorstellung der Sets damals am Besten gefallen. Mit 44 Teilen ist er zwar das kleinste Modell, aber er erinnert mich an meine ersten LEGO Autos, die damals auch alle 4 wide waren und Scheiben aus transparenten Dachsteinen hatten.

Alle Schachteln haben die selben Maße: ca. 17,5 x 10 x 4,5 cm.

Sogar die Beutel, in denen die Steine verpackt sind, lassen sich nach Gebrauch wieder verschließen.

Alle drei Modelle sind wie gesagt sehr leicht zu bauen.

Mein Fazit:

Wie zu erwarten war, sind die einzelnen Modelle nicht der Star der Serie. LEGO hat aber gerade bei diesen drei Sets im Retro-Style genau den Nerv vieler älterer LEGO Fans getroffen. Die Schachteln im alten Design mit den fünf Farben vorne drauf sowie eine hochwertige Verpackung zum Aufschieben und Modelle in den klassischen Farben werden diese Sets zu begehrten Sammlerobjekten machen. Zusammen mit dem 60 Jahre LEGO Stein Jubiläumsset, welches es Anfang des Jahres bei einem Einkauf ab 125 Euro im Store gratis dazu gab, feiert der dänische Spielwarenhersteller den Geburtstag des LEGO Steins gebührend.

Einziger Wermutstropfen und eigentlich ein No-Go ist, dass die drei Sondersets „Walmart exklusiv“ sind und wohl auch bleiben. Als Krönung gab es für die US-Fans mit dem LEGO Kreativ-Bauset (10715) in einer Retro-Verpackung noch ein Extra. Dazu kommt noch ein extra Buch zur LEGO Geschichte, welches es ebenfalls nur bei Walmart gibt. Es ist wie ein gefühlter Schlag ins Gesicht der europäischen LEGO Fans. Wir haben aber die Hoffnung nicht aufgegeben, vielleicht kommt ja im alten Europa auch noch was …

14 KOMMENTARE

  1. Ich finde es toll, daß ihr die Baupläne mit gegeben habt. Aber der Preis und dann ist es doch nicht ganz wie es 1965 war und dann noch (wie ihr selber schreibt) nur Walmart und nur USA….
    Vielleicht muß man dort den Umsatz ankurbeln. Hier in Europa braucht man sich nicht so viel Mühe geben – das Geschäft läuft ja auch so.

  2. Vielleicht sollte man bei Lego einmal – mit vielen vielen Mails – unseren Unmut darüber kundtun, dass diese Sets in Europa/Deutschland nicht erhältlich sind.

    Bei Apple kann man ja z. B. Mails direkt an Tim Cook senden. Ist so etwas auch an die Lego-Chefetage möglich?

  3. Die sets lassen sich für 20€ nachbauen, aber alle drei für 20. Einfach teile über Bricklink holen und fertig, aber würde bei mir eh nur Staub anziehen. Mir ist egal ob es sie bei uns nicht gibt, denn sie sind lieblos und einfach nichts besonderes. Kosten in der Herstellung ein paar Euro, und werden für 20 verkauft? Viel zu teuer. 40 Jahre Technic versäumt und jetzt das, aber das Jahr ist noch jung und die hoffnung stirbt zuletzt, und vielleicht wird der Stein auch ordentlich gewürdigt und nicht mit einer zufälligen Ansammlung von 40-50 Teilen und etwas Pappe. 🙁

  4. Ich finde die Idee ja nicht schlecht, klassische Sets herauszubringen. Aber ich hätte mir zusätzlich etwas aus den 80er- oder 90er-Jahren gewünscht, weil das eher meine Zeit war. Aber vielleicht kommt ja noch etwas 🙂

    • Ja, die unglaublich glorreiche Polizisten-Minifigur kommt ja noch! Spätestens damit dürften dann aber alle nostalgischen Sehnsüchte für’s erste befriedigt sein…

  5. Ich verstehe den positiven Tenor des Artikels in keiner Facette, ausser vielleicht, dass die sets was für hardcore Sammler sind. Objektiv betrachtet müsste man sofort schreiend wegrennen.

  6. John, ich würde mir diese Sets auch nicht kaufen. Ich kann aber verstehen, dass diejenigen, die vielleicht als Kind so ein Set hatten, es sich nun nochmal kaufen können und so schöne Erinnerungen zurückkommen. 🙂

  7. Hab mal freundlich bei Lego angefrag bzgl. dieser Set.
    Das war die freundliche antwort:

    Lieber Herr XXX,

    schön, von Ihnen zu hören.

    Ich verstehe Ihre Enttäuschung darüber, dass es die kleinen Promo-Sets nur in den USA gegeben hat. Ich selbst hätte die Sets auch gerne gehabt. In der Tat erscheint es ziemlich unfair, dass es die Aktion nur auf der anderen Seite des großen Teiches gegeben hat.

    Wir haben bisher schon von einigen Fans bezüglich dieser Sets gehört, ich hoffe dass wir im Laufe des Jahres auch für unsere Fans in Deutschland etwas in dieser Art bekommen werden.

    Wir können nur besser werden, wenn wir auf unsere Kunden hören. Deshalb habe ich Ihre Rückmeldung an unser LEGO® Shop Team weitergeleitet.

    Wir wollen Sie mit unserem Service begeistern. Deshalb gibt‘s am Ende jeder E-Mail einen Link zu vier Fragen über Ihre heutige Erfahrung mit unserem Team:

    LEGO Survey link

    Bitte melden Sie sich wieder, wenn wir noch etwas für Sie tun können.

    Herzliche Grüße,

     

    Sabrina
    LEGO® Kundenservice

  8. Für, sagen wir mal, großzügige 9,99 € je Set und uneingeschränkt auch hierzulande erhältlich, wäre das tatsächlich eine ganz passable Retro-Aktion zum Jubiläum! So aber ist es schlicht eine Peinlichkeit… (natürlich unter der Annahme, dass LEGO nicht wider Erwarten doch noch mit etwas Vergleichbarem um die Ecke kommt!)

  9. @Sorcererbln: Naja, das ist ja gerade der Punkt. Wenn ich wiederhaben wollte, was ich von früher her kenne: DAS da habe ich im Leben nicht besessen.. insbes. der truck ist einfach ein ziemlich krasser Stilmix, … kann sich noch jmd. erinnern, wie Lampen, Kühlergrill, Reifen, Lampen, Fenster und Türen in den 70ern, 80ern ausgesehen haben? Da passt einfach sehr wenig, und wer mir das als Jugenderinnerung verkaufen wollte (und das noch zu dem Kurs!), muss mich für noch verkalkter halten als es tatsächlich der Fall ist.. ich kann nur hoffen, dass nicht allzu oft derart „gebührend“ gefeiert (werden) wird.

    Der Fairness halber muss ich aber auch sagen, dass ich grad ein paar Modelle von früher rekonstruiere, oder auch versuche, neue Modell im Stile von früher zu bauen. Das mag erklären, warum ich bei solchen Vorstößen (recht ausgiebig in mein zerfleddertes LEGO Buch 242 weine) recht empfindlich bin…

  10. Danke für diesen Bericht! Vermutlich werden von diesen Sets nur ein paar Dutzend von Reviewern geöffnet, alle anderen als originalverpackte Sammlerstücke aufgehoben. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.