LEGO 71028 Harry Potter Minifiguren Serie 2 im Review (Teil 3)

Und hier sind die nächsten vier Figuren aus der neuen Sammelserie 2.

LEGO 71028 Harry Potter Review
LEGO 71028 Harry Potter Review (Fotos: PROMOBRICKS)

Weiter geht es mit den nächsten vier Figuren der neuen LEGO 71028 Harry Potter Minifiguren Serie 2, die Anfang September in den Handel kommt und uns dank einer Carrefour Filiale in Rumänien, wo die Figuren scheinbar zu früh verkauft wurden, vorliegt. Die Detailbilder zu den ersten vier Figuren findet ihr im Blog, Bilder von den Figuren fünf bis acht vom Beipackzettel gibt es hier.

LEGO 71028 Harry Potter Review
Ginny, Fred und George Weasley sowie Bellatrix Lestrange. (Foto: PROMOBRICKS)

Die Figuren neun bis zwölf stellen wir euch heute vor: Ginny Weasley, Fred Weasley, George Weasley und Bellatrix Lestrange. Morgen folgen die verbleibenden vier Charaktere aus der LEGO 71028 Harry Potter Sammelserie 2. Darüber hinaus lüften wir dann auch endlich das Geheimnis, wie oft welcher Charakter in einer Display-Box mit 60 Blindbags (Figuren) enthalten ist.

(9) Ginny Weasley

Ginevra Molly „Ginny“ Weasley ist die Jüngste in der Familie Weasley. Sie ist seit Generationen das erste Mädchen innerhalb des Weasley-Clans und steht ihren Brüdern in Nichts nach. Am Ende der Filmreihe erfahren die Fans, dass Harry Potter und Ginny verheiratet sind und drei Kinder haben.

Der Torso von Ginny ist beidseitig bedruckt, die Beine zusätzlich auch an der Seite. Die langen Haare verdecken den Print auf der Rückseite der Figur. Wie die meisten Figuren dieser Sammelserie haben die Designer der Figur ein Wendegesicht spendiert. Als Zubehör ist neben einem Zauberstab (doppelt vorhanden) auch ein Schokoladeneisbecher (neues Teil) von Horace Slughorns Club-Party (in „Harry Potter und der Halbblutprinz“) dabei. Das grüne Kleid und die Halskette trägt sie auch im Film.

(10) Fred Weasley

Die Weasley-Zwillinge Fred und George sind berühmt berüchtigt für ihren Ideenreichtum und Streiche/Scherze, die sie ihren Mitschülern auf Hogwarts spielen. Fred hat in der Sammelserie nicht wie vermutet einen Koffer voller Scherzartikel dabei, sondern einen Koffer, mit dem sie Wetten beim Trimagischen Turnier entgegen nehmen. Der Innendeckel des Koffers ist bedruckt, ebenso die beiden kleinen Fliesen, die zudem doppelt vorhanden sind.

Der Torso ist auf der Vorder- und Rückseite bedruckt. Die Beine zusätzlich auch an der Seite. Unter der Pudelmütze versteckt sich ein Wechselgesicht. Die Mütze ist identisch mit der Mütze von George. Zur Figur gehört auch ein Zauberstab, dieser ist doppelt vorhanden.

(11) George Weasley

Weiter geht es mit dem Zwillingsbruder George. Auch er hat eine neue Pudelmütze auf dem Kopf, inklusive Wechselgesicht darunter. Der Torso ist beidseitig bedruckt, unterscheidet sich allerdings vom Print von seinem Bruder. Die Beine sind vorne und hinten sowie seitlich bedruckt.

Als Zubehör gibt es einen Zauberstab (ebenfalls doppelt vorhanden) und eine weitere Version der Karte des Rumtreibers als bedruckte 2×2 Fliese. Diese haben die Zwillinge in ihrem ersten Schuljahr auf Hogwarts entwendet und fleißig genutzt. Später schenken sie Harry diese Karte, damit er sich unbemerkt im Schloss umher bewegen kann.

(12) Bellatrix Lestrange

Weiter geht es mit der Hexe Bellatrix Lestrange, die unter anderem für die Folterung der Eltern von Neville Longbottom zu lebenslanger Haft in Askaban verurteilt und später zusammen mit anderen Todessern befreit wurde, um sich Lord Voldemort anzuschließen. Der Torso der Figur ist von beiden Seiten bedruckt, auch auf den Armen wurde der Gefängnis-Look konsequent umgesetzt. Das Beinkleid ist nur vorne und hinten mit einem Print gesehen. Unter der schwarzen Haarpracht versteckt sich ein Wechselgesicht.

Insgesamt ist Bellatrix Lestrange eine wirklich gelungene Minifigur, die auch jede Menge Zubehörteile bekommen hat. Neben Handfesseln und einem Zauberstab (beides ist doppelt vorhanden) hält Bellatrix auch eine bedrucke 1×2 Fliese in der Hand mit Verweis auf Askaban (engl. Azkaban) und ihrer Häftlingsnummer.

Fortsetzung folgt ….

Morgen stellen wir euch die vier verbleibenden LEGO 71028 Harry Potter Figuren vor: Kingsley Shacklebolt, die Maulende Myrte, Professor Sprout und Neville Longbottom mit seinem Monsterbuch der Monster.

  1. Klasse Figuren! Was für ein Detailreichtum für Minifiguren. Viel Liebe für die kleinen Details! Was das angeht nochmal eine Schippe besser als die erste Serie!

  2. Ginny!Fred!George! ist nichts dagegen einzuwenden, die Figuren sind eigentlich TOP. Die Zubehörteile, besonders bei den Zwillingen, brauchbar bis genial, nur…

    …Ginny hatten wir heuer bereits im Fuchsbau (Held!) und wenn die Gerüchte über den Zauberladen der Zwillinge in der Winkelgasse stimmen, dann erwarte ich, dass die beiden dort auch enthalten sind. Wäre da nicht Bill, Charlie und/oder Percy nicht die „bessere“ Wahl gewesen.

    Lexi (Bellatrix) Lestrange : meine „favorite badass“ in der Serie, war zwar auch im Fuchsbau, aber die Gefängniskluft ist genial. Ihre HAare – so kennt man sie 😉 Handschellen sind OK, die Fliese super, aber warum Zauberstab?? In Askaban sollte sie doch keinen haben 😉

    Tja was soll ich sagen – 95% Fresh – 5% rotten (wegen der Wiederholung der Figuren…)

  3. Komisch dass die Figuren in einer 4€ Tüte so viele schöne Prints (seitlich, hinten, auf runde Flächen, Haarteile und kleinen Fliesen)und dual-molded Beine haben können und dann packt man in 100€ HP Sets lausige Figuren nur mit Torso Prints oder generischen City Figurenteilen herein. Macht keinen Sinn.
    Entweder werden alle Collectible Minifigures in einer anderen Fabrik (China) als die Set Figuren hergestellt und es ist billiger in der Herstellung oder LEGO spart da wo sie nicht sparen sollten. Oder LEGO will beweisen, dass sie auch die Prints gut hinbekommen und nicht nur Cobi und Co. das können. Stattdessen kriegt die Winkelgasse 4 Stickerbogen mit über 100 teils sehr kleinen Stickern!

    1. Das Gefühl bekomme ich auch.
      Und bei mir entstehen immer mehr Ideen, wofür ich Einzelteile noch nutzen könnte.

      Bin schon sehr gespannt auf die Verteilung im Karton.
      Genau danach werde ich entscheiden, ob ich tasten werde, einen 30er kaufe und evtl. fehlende Nachkaufe oder ob es gleich ein 60er Karton wird.

      Und ich weiß nicht, was ich mir da mehr wünsche.
      Also vom Geld her ganz klar: tasten.
      Aber … ?

  4. Promobricks macht sich immer mehr! Tolle Reviews, tolle Bilder und schön beschrieben! Krass, das ihr die Figuren schon habt. Die Lütten haben sich jeden Tag auf das neue Review gefreut!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.