Bespin Luke Skywalker im neuen LEGO Star Wars Magazin

Im neuen LEGO Star Wars Magazin (ab 17.10. erhältlich) erwartet euch ein echtes Minifiguren-Highlight.

Bespin Luke Skywalker Minifigure
Bespin Luke Skywalker Minifigure (Foto: PB)

Ab Samstag ist das neue LEGO Star Wars Magazin am Kiosk erhältlich. Und dieses Mal erwartet euch für 3,99 Euro mit der Bespin Luke Skywalker Minifigur ein besonderes Extra, welches sicherlich dafür sorgen wird, dass das Heft nicht lange in den Regalen liegen wird. Wie von uns angekündigt, liegt dem Heft eine exklusive Minifigur von Luke Skywalker bei, welche bislang nur in den LEGO Star Wars Sets 75222 Betrayal at Cloud City und 75392 Duell auf Bespin aufgetaucht ist.

Doch der Reihe nach: Zum Heft gibt es neben der Bespin Luke Skywalker Figur wieder ein Sticker-Pack mit fünf Aufklebern für das Sammelalbum. In der Heftmitte könnt ihr euch über ein cooles LEGO Star Wars The Mandalorian Poster freuen.

Heft-Vorschau: LEGO Star Wars Magazin 12/2020

Bevor wir uns die Figur anschauen, noch fix auf die letzte Seite im Magazin geblättert. In der kommenden Ausgabe erwartet euch als Extra ein Mini-Bausatz von Obi-Wan Kenobis Jedi Interceptor mit 33 Teilen. Das Dezember-Heft erscheint hierzulande am 21. November 2020.

Bespin Luke Skywalker Minifgur im Heft

So, kommen wir zum Highlight dieser Magazin-Ausgabe. Bei der Minifigur handelt es sich wie gesagt um eine bislang recht exklusive Minifigur mit schönen Prints, die bislang nur in zwei „besonderes“ Sets vorkommt. Das hat auch dazu geführt, dass dieses Luke Skywalker Version auf dem Zweitmarkt nicht gerade günstig zu bekommen war. Bei Bricklink & Co. liegt bei der Preis derzeit bei rund 15 Euro, das Heft plus Figur gibt es nun für 3,99 Euro. Der Preis sollte in Anbetracht der weltweiten Auflage des Magazins bald ordentlich fallen.

Als Zubehör hat unser Bespin Luke Skywalker ein hellblaues Lichtschwert (trans light blue) mit Metallic-Griff sowie einen kleinen schwarzen Blaster dabei.

Die Vorderseite der Figur (Torso und Beine) ist aufwendig bedruckt. Ebenfalls bedruckt ist die Rückseite des Torsos. Einen Print an der Seite gibt es nicht. Der Kopf verfügt über eine Wechselgesicht mit zwei Emotionen, „blaues Auge“ inklusive.

Na, was meint ihr zu der Figur? Findet ihr es gut, dass solche „exklusiven“ Minifiguren hin und wieder in den LEGO Magazinen als Extra beiliegen und den Sammlermarkt (bzw. die Preise der Figuren) ordentlich in Bewegung bringen?

      1. Danke. Dann ist es tatsächlich die gleiche Minifigur was es einem erleichtert das Bespin Duell zu rebricken. Den Vader gibt es ja in 75291 (außer dass der Umhang da aus Stoff ist statt).

  1. Wieso haben diese Art von Haar-Teilen eigentlich diesen hässlichen feinen Abdruck oder Kranz, der aussieht wie ein Riss oder Schnitt mit einem Messer?

    1. Liegt an der Notwendigkeit von Entformungsschrägen im Werkzeug. Der Kranz stellt die Trennlinie der Werkzeughälften dar. Finde ich auch unschön, lässt sich nicht vermeiden.

    2. Jedes Gussteil hat mindestens einen Gusspunkt und eine Gussnaht durch Druckgusseinspritzung und mehrteilige Gussform. Die Frage ist, wie gut lassen sie sich bei der Konstruktion und Gliederung des Formwerkzeuges an einer Teilkante oder verdeckten Fläche verbergen. Manche Formen mit Hinterschneidungen machen dies allerdings schwer. Auch der Verschleiß am Werkzeug mit größer werdendem Spiel zwischen den GussFormteilen lässt solche GussKanten deutlich sichtbarer werden.

  2. Feiner Schachzug.
    Ob nun von Blue Ocean oder Lego
    initialisiert.
    Was zählt ist nur das Ergebnis.
    Ein zutiefst erfreutes Sammlerherz.

    Grüße Wil

  3. Die Cockpitscheibe dieses Jedi-Abfangjägers schon wieder… Seit der milchige Kunststoff eingeführt wurde habe ich überhaupt keine Lust mehr, Sets mit Teilen in trans-clear zu kaufen.

    1. Lässt sich leider nicht ändern und wird zur Regel bei neuen Sets sein, da LEGO auf diesen Kunststoff umgestiegen ist. Blöd ist nur, dass bei so was keine neue Teilenummer vergeben wird, bei einer neuen Farbe schon. Alt von neu kann man nicht mehr bei einer Bestellung unterscheiden.

  4. Hat noch jemand zufällig die Anikin Version in diesem Maßstab griffbereit? Ist ja schon ewig her das es die gab, da könnte man ja mal den „Fortschritt der Bautechniken“ der beiden vergleichen. Ist auf jedenfall eine coole Figur, werde ich wohl auch mind. 2x holen.

  5. Ich meinte allerdings die 6966, das es Anakins interceptor vor etwa einem Jahr auch im Heft gab hatte ich total vergessen! Ok die beiden aus dem Heft sind ja bis auf die Farbgebung gleich.

    1. Bei mir hält alles.

      DU könntest dich an Lego über das Kontaktformular wenden. Habe dort schon mal Ersatzteile kostenlos nachbestellt. Damals hielten die Haare auch nicht.
      Bei mir war es damals auch eine Lizenzfigur von Lego.
      Schreib in der Nachricht einfach, dass die Figur aus dem Wolkenstadt Set ist. Dann sollte es klappen.

  6. Endlich. Warte schon die Gaze Woche darauf, das Heft aus de Briefkasten zu holen. Gerade bei Edeka gekauft und das zweite Heft im Briefkasten gefunden. Einmal zum auspacken.

    1. Ja, ich war heute auch in in drei Läden die das Heft nicht mehr hatten. Fündig wurde ich dann an einer Tankstelle. Der eine Händler ( Zeitschriften und Bücher) meinte er hätte gestern 3 Exemplare bekommen und die waren bis Mittag weg. Dort waren auch vor 3 Monaten die Hefte mit dem stormtrooper schnell weg. Auf meine Ansicht das da wohl noch ein AfoL unterwegs ist ( der Händler kann was mit dem Begriff anfangen und ist selbst Lego Fan) meinte er aber das er die alle einzeln gestern verkauft hat…

      Scheint wirklich sehr beliebt zu sein diese Ausgabe…

    2. Es hilft, sich an kleinere Tabakläden zu halten. Bei meinem Rossmann war auch schon Morgens nichts mehr da. Der Kiosk nebenan hatte dagegen drei Exemplare. Generell habe ich beobachtet, dass kein Laden mehr als fünf Exemplare von allen Lego Magazinen anbietet. Man muss also strategisch einen auswählen, wo man am ehesten zum Zug kommt. Ich kaufe mein Magazin am liebsten im Laden neben dem Altersheim. Da gibt’s alle Magazine den ganzen Monat lang XD

    3. Es kann auch sein, dass diverse Läden überhaupt keine Hefte erhalten haben, weil sie in der Vergangenheit mehrmals hintereinander keine SW-Magazine verkauft haben (da tut es nichts zur Sache das andere Lego-Magazine in der Auslage liegen). Ich habe auch erst in zwei Läden gesucht, bis mir dann eine Inhaberin den Sachverhalt erklärt hat und ich das Heft dann bei ihr bestellt habe. Am nächsten Morgen(!) war es dann geliefert und lag für mich bereit. Wer es also immer noch nicht hat, kann es sich vielleicht bestellen lassen.

    1. Naja, ich persönlich empfinde den Torso und die Beine schon sehr nah an einer militärisch verwendbare Figur. Von daher können viele Lukes, mit anderen Köpfen und Haaren, schon ein kleines diorama bilden.
      Für mich wäre das nichts, der Gedanke ging mir aber gestern Abend beim auspacken schon durch den Kopf…

    2. Guck dir die Preise bei eBay an, dann weißte warum manche soviele wie möglich kaufen.
      Ich habe die Ausgabe heute an der Tanke entdeckt, werde mir morgen eines holen und das Set rebricken : )

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.