Der LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192) war in den vergangenen Tagen eines der Top-Themen hier im Blog. Seit gestern ist das „größte LEGO Set aller Zeiten“ in allen LEGO Brand Stores ausgestellt. Bis zum 14. September 2017 dürfen sich Fans an den Store-Displays die Nase platt drücken, dann startet der VIP-Vorverkauf und ab Oktober ist das Mega-Set zum Preis von 799,99 Euro regulär erhältlich.

Wir waren gestern natürlich auch in den Stores, um uns mit den neuen LEGO Star Wars The Last Jedi Sets einzudecken und um uns den UCS Millennium Falcon aus der Nähe anzuschauen. Wir haben die Brand Stores in Berlin (Stephan), Nürnberg (Wolfgang), Saarbrücken (Christian) und Leipzig (Robert) besucht und wir waren ein wenig erstaunt, wie unterschiedlich die Präsentationen vor Ort waren.

LEGO Flagship Store Berlin

Millennium Falcon mit Extra-Schaukasten im Flagship Store Berlin. (Foto: PROMOBRICKS)
Das Modell kann in Berlin von allen vier Seiten bestaunt werden. (Foto: PROMOBRICKS)

LEGO Store Nürnberg

Im LEGO Store Nürnberg wurde der Millennium Falcon auf einem Rollwagen präsentiert. (Foto: PROMOBRICKS)
Hier konnte das Modell auch aus nächster Nähe betrachtet werden. Anfassen erlaubt! (Foto: PROMOBRICKS)
Auf Entdeckungstour beim neuen UCS Millennium Falcon. (Foto: PROMOBRICKS)
Das Heck ist leider nicht illuminiert – wie von vielen Fans gewünscht. (FOTO: PROMOBRICKS)

LEGO Store Saarbrücken

Sehr spartanische Präsentation, jedoch war auch hier Anfassen erlaubt. (Foto: PROMOBRICKS)

LEGO Store Leipzig

In die Regalwand integriertes Store-Display in Leipzig und richtig schick. (Foto: PROMOBRICKS)

Auch wenn die vier Stores nur exemplarisch sind, die unterschiedlichen Präsentationen des Millennium Falcon werden so schnell deutlich. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

16 KOMMENTARE

  1. Es existiert nicht mal der Gang zum Cockpit? Jetzt ist es amtlich: wird nicht gekauft.

    Hatte ich ja gestern schon hier kritisiert, dass ich mir zusammenhängende Räume durch Gänge gewünscht hätte. Bei der Größe, sicher nicht unmöglich. Auch wenn die UCS Modelle eher Erwachsene ansprechen sollen, eine große Puppenstube habe ich einfach erwartet.

    • In Saarbrücken ist das Display nicht angekommen. Es hing wohl irgendwo beim Zoll oder so. Dafür konnte man das Modell von Nahem betrachten und sich das Innenleben anschauen. Das Personal im Shop war super nett.

    • Ich war auch im Store in Frankfurt und direkt über der leeren Verpackung, war der Falke im Display aufgebaut.
      Bei der Größe kann man den doch gar nicht übersehen!?

      • Im Frankfurter Store war der Falke am 1.9 noch nicht zu sehen, weil die zwar das Modell, aber nicht die Vitrine geliefert bekamen.
        Gestern war die Vitrine da und das Modell wurde auch ausgestellt.

        Gruß
        Frank

  2. In Saarbrücken lag die spartanische Darstellung daran, dass das eigentliche Display im Zoll hängengeblieben sein soll. Da war also der Falcon da, aber das Display nicht.

    Der Falcon selbst war aber sehr schön anzusehen und anzufassen.

    Bin ob des Preises und des bereits gebricklinkten alten Falcon noch unschlüssig, ob ich ihn brauche, aber er ist sehr, sehr gut gemacht.

  3. im Kölner store ist der millennium falcon in einer wand Vitrine ausgestellt ähnlich wie auf dem Foto aus Leipzig! werde ich mir auf jedenfall kaufen.

  4. Auch im Oberhausener Centro-Lego Store gab es eine Vitrine mit dem Falcon wie in Leipzig.
    Interessant: es gab ein Gewinnspiel, bei dem er gewonnen werden konnte.

  5. Ich war heute mit Familie im Lego Store in Essen. Auch dort war der Falke in einer Vitrine in der Wand ausgestellt, ähnlich der in Leipzig in diese Beitrag. Auf Nachfrage gab es von der freundlichen Store Mitarbeiterin auch den Hochglanz-Prospekt zum 75192. der Falke sieht schon Hammer aus. Ich erfuhr außerdem, dass, wenn der Falke vor Ort gekauft wird, die Rollen unter den Umkarton geklebt werden, ebenso der „Henkel“ zum hinterherziehen … ist nicht weiter wichtig, aber ein witziges Detail, wie ich finde.
    Ich muss sagen, es lohnt sich wirklich, im Store einzukaufen, wenn man die Möglichkeit dazu hat (Entfernung, …) – die Verkäufer waren total freundlich, auskunftsfreudig und packen doch so das ein oder andere „kleine Geschenk“ mehr dazu, wenn man ebenfalls freundlich ist. Vor dem Laden waren auch noch Kylo Ren, Rey, ein Tie- Pilot und ein Stormtrooper zugegen. Alles in allem eine runde Geschichte.

    • ne, das sind schläuche.
      das heck ist die einzige perspektive aus der er mir wirklich nicht gefällt. es wirkt bautechnisch einfach irgendwie altbacken. da hätte ich mir etwas wie beim moc von marshal banana gewünscht.

  6. In Saarbrücken war die Vitrine nicht rechtzeitig da ( Zoll 🙂 ) aber es war so auch nett den Falken zum anfassen zu haben. Ich hatte Ihn am Samstag angeschaut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here