LEGO Star Wars Skywalker Saga: Unlock-Codes

Im Oktober erscheint das nächste LEGO Star Wars Videospiel. Set-Käufer werden mit Freischalt-Codes für Inhalte belohnt.

LEGO Star Wars The Skywalker Saga
LEGO Star Wars The Skywalker Saga (Foto: LEGO)

Voraussichtlich im Oktober diesen Jahres kommt mit LEGO Star Wars Skywalker Saga das nächste Videospiel-Abenteuer auf alle gängigen Spielkonsolen. Warner Bros. Interactive Entertainment steckt dahinter, zwei Trailer geben bereits einen ersten Einblick in das Spielgeschehen. Bekannt ist, dass Spieler in LEGO Star Wars Skywalker Saga alle neuen Star Wars Filme „erspielen“ können.

Ebenfalls bekannt ist, dass Spieler mit Hilfe von Unlock-Codes verschiedene zusätzliche Fahrzeuge, Raumschiffe und Charaktere freischalten können. Doch wo finden Fans diese Freischalt-Codes? Einen ersten Hinweis gab es bereits Anfang April, als die ersten Setbilder zur LEGO 75292 Star Wars Razor Crest aufgetaucht sind. Auf der Verpackung gab es hierzu einen eindeutigen Hinweis.

Diese Sets haben einen Unlock-Code für Skywalker Saga

Nun hat Warner Bros. vor ein paar Tagen weitere Details zu den Unlock-Codes bekannt gegeben und eine Übersicht der entsprechenden LEGO Star Wars Sets veröffentlicht, die einen dieser Codes enthalten – und was man Spieler damit im Videospiel anfangen können.

LEGO 75291 Star Wars Death Star Final Duel

Spieler helfen Luke Skywalker dabei, sich in einer epischen Todesstern-Schlacht Darth Vader und Imperator Palpatine zu stellen! Sie überwältigen die imperiale Ehrengarde und kämpfen sich zum Thronsaal des Imperators vor. Sie fordern Darth Vader zu einem Lichtschwertduell heraus und springen mithilfe der Macht auf die Brücke! Doch aufgepasst, denn sie könnte zusammenbrechen! Man sollte sich vom Reaktorschacht fernhalten. Wird Darth Vader seinen Sohn retten, wenn Imperator Palpatine zuschlägt? Die Entscheidung liegt bei den Spielern!

Mit dem Unlock-Code in diesem Set kann der Imperator als Charakter in LEGO Star Wars Die Skywalker Saga freigeschaltet werden.  

LEGO 75292 Star Wars The Razor Crest

Spieler fliege mit der Razor Crest, dem gepanzerten Transportshuttle des Mandalorianers, bis in die entferntesten Winkel der Galaxis! Sie hat alles, was man sich nur wünschen kann: Einen Frachtraum für karbonisierte Kopfgeldziele, gefederte Geschütze, eine Rettungskapsel … und sogar ein gemütliches Bett! Einmal gelandet, kann man sich eine Waffe schnappen und sich dann in die Schlacht stürzen. Spieler beschützen das Kind und besiegen die Spürtruppen, um zu beweisen, dass sie der ultimative Krieger sind!

Mit dem Unlock-Code in diesem Set kann die Razor Crest als Fahrzeug freigeschaltet werden. 

LEGO 75293 Star Wars Resistance I-TS Transport

Alle an Bord des genialen I-TS-Transporters des Widerstands, um zusammen mit Leutnant Bek und Vi Moradi eine neue aufregende Mission in Angriff zu nehmen. Spieler verstauen den Astromech- und den GNK-Energiedroiden im Frachtraum, nehmen Platz im Cockpit, lassen den Motor aufheulen und fliegen davon! Man weiß nie, was einen am Rande der Galaxis erwartet. Man sollte seine 4 rotierenden Noppengeschütze sowie seine 4 Rückseitengeschütze auf feindliche Raumjäger feuern!

Mit dem Unlock-Code in diesem Set kann der I-TS-Transporter als Fahrzeug in LEGO Star Wars Die Skywalker Saga freigeschaltet werden. 

LEGO 75279 Star Wars Adventskalender

Mit dem LEGO Star Wars Adventskalender erwartet Spieler während der Festtage täglicher Spaß! Hinter jeder Tür befindet sich eine neue, zusammenbaubare Überraschung. Es gibt beliebte Charaktere in Weihnachtsmontur, sowie Raumschiffe und Schauplätze.

Mit dem Unlock-Code in diesem Set kann der festliche Schnee-Gonk als Charakter freigeschaltet werden. 

  1. Wenn es sich so verhält wie mit anderen Lego-Sets mit Codes für Videospiel-Inhalten, dann sind es immer die selben.
    Wenn also jemand so gütig wäre, dass er oder sie die Codes abtippt, sobald die Sets in den Händen sind, wären sicher viele sehr gütig 😉
    (Ausnahme war ein Code in einem Minecraft Set, der einen Skin freischaltet, der war, rein aus technischen Gründen wegen der Einlösung, vermutlich in jedem Set einzigartig.)

  2. witzige Idee, wenn man sich diese nicht holt hat man keinen Schaden und wer eines hat, freut sich darüber. Die Razor Crest ist ja sowieso schon sicher in der Tüte. 😀

  3. Die Codes werden sicherlich bei Zeiten rumgehen. Allerdings sollten diese nur bedacht verwendet werden wenn man 100% Erfolge im Spiel erreichen möchte. Es kam schon vor das Codes das Spiel etwas abkürzen und so zum Beispiel ingame Aufgaben nicht mehr frei geschaltet wurden.

  4. Ist nicht euer Ernst, dass eine Figur wie der Imperator erst verfügbar ist wenn man das Set kauft. Was sind das denn für Praktiken? Ein In-Game Charakter für 100€ quasi, oder was?
    Da ist ja nicht mal EA mit den Microtransactions so schlimm. Da ich bisher die meisten Lego-Spiele auf 100% durchgespielt und geliebt habe, finde ich das hier schon echt schade.

    1. Aber wenn du die Figur für 100€ kaufst, kriegst du immerhin als Gimmick noch ein Raumschiff aus LEGO gratis dazu… bei EA hatte ich das noch nie…

      Hauptsache gejohlt…

  5. Wow, das nenn ich mal „microtransactions“. Ich weiß nicht ob mir diese Praktik gefällt. Zumindest nicht bei lego. Dlc schön und gut, aber 130€ für ein einziges Schiff? Außerdem hab ich nicht so viel Hoffnung das die Codes alle gleich sind. Da steckt doch eine Vertriebsstrategie dahinter.

    1. Reines Marketing um Käufer von den Sets auch zum Videospiel zu lenken und umgekehrt. Befass dich mal damit. Die Codes waren NIE einzigartig. Die Codes könnten immer im Spiel direkt quasi als „Cheat-Code“ eingegeben werden.
      War genau so auch mit Figuren, die den Spielen beilagen. Da war immer ein und der selbe Code auf dem Polybag vorne drauf gedruckt.
      Ist also alles total entspannt und keine überwucherten Microtransactions.

  6. Ist der Code in den Sets nicht total witzlos wenn er dann ohnehin im Netz rumgereicht wird? Dann hätte man die In-Game Inhalte auch gleich normal zum freispielen belassen können.
    Da wird wieder mit einer vermeintliche Exklusivität geworben die gar keine ist.

  7. Der eine nölt der andere findet es gut. Da min. drei Sets geholt werden aber nicht das Spiel gibts ja bei individuellen Codes eine Verkaufsmöglichkeit.

  8. Die Codes bzw. die Dinge die freigeschaltet werden zählen bestimmt nicht zu den 100%. War bei anderen Spielen auch so (z.b. Hoodie Lloyd bei Ninjago-Movie).
    Das ist einfach ne Crosspromotion mehr nicht. Wie hier manche auf Microtransaktions ist mir Schleierhaft … für das Geld kauft man ja das (zugegeben überteuerte) Legoset und nicht den Code…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.