„Seltene LEGO Sets“: Müller erweitert Sortiment

Neu bei Müller: LEGO 21318 Ideas Baumhaus, LEGO 21317 Ideas Steamboat Willie, LEGO 75244 Star Wars Tantive IV und weitere.

"Seltene LEGO Sets": Müller erweitert Sortiment (Michael Friedrichs) - 1

Überraschung im Online-Shop der Drogeriemarktkette Müller. Dort gibt es neuerdings unter Spielwaren eine neue Auswahl an „seltene LEGO Sets“. Derzeit sind sechs Sets gelistet, die bislang nur bei LEGO direkt und bei sogenannten Premium-Partnern erhältlich waren. Bestes Beispiel dafür ist das LEGO 21318 Ideas Baumhaus. Das Set war zum Release erst einmal nur bei LEGO zu haben, später dann auch bei myToys – und seit wenigen Tagen auch bei Müller. Auch beim LEGO 21317 Ideas Steamboat Willie verhält sich das so.

Seltene LEGO Sets bei Müller
Bislang sind nur sechs „seltene LEGO Sets“ bei Müller gelistet. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Ist Müller neuer LEGO Premium-Partner?

Wie es aussieht, ist Müller bei LEGO neuer Premium-Partner geworden und darf künftig eine Reihe von teil-exklusiven Sets verkaufen, die die Drogeriemarktkette bislang seinen Kunden nicht anbieten konnte. Da es bei Müller immer wieder interessante Rabatt-Aktionen für Spielwaren (inklusive LEGO) gibt, könnte da schon bald das eine oder andere gute Schnäppchen dabei herauskommen. Der einzige Nachteil: Die Sets können zwar online bestellt werden, müssen aber im Markt abgeholt werden. Das ist gut für Kunden, die einen Markt in der Nähe haben. Alle anderes haben hier leider das Nachsehen.

Seltene LEGO Sets bei Müller
Leser-Foto aus einem Müller-Markt mit neuen sets im Sortiment. (Foto: Julius)

Wir sind gespannt und berichten, sobald es hier etwas Neues gibt!

      1. Aktuell ist es nur die UVP und wenn es ernstgemeinte Angebote bei Müller gibt (also unter UVP und verfügbar, auch noch 2h später) ohne Hickhack, dann kann man immer noch darüber berichten. So liest sich das aber wie ein Scherz. Davon ab, Ihr habt doch Brickmerge als Partner, wenn’s also was bei Müller gebe, dann wäre „Brickmerge Angebot des Tages“ doch vollkommend ausreichend. Werdet erwachsen – Danke.

          1. Ich bin sehr zufrieden und dankbar für diesen Artikel.
            Ich gehe eher selten zu Müller, aber das ist jetzt ein Grund für mich hin und wieder vorbei zu schauen, wenn ich ohnehin vorbei komme.

            Genau die Sorte News, die für mich interessant sind und die ich (auch) gerne auf Promobricks lese!

        1. heute mit dem falschen bein aufgestanden, t31?

          wie michael schon schrieb: die news ist, dass müller jetzt offenbar premium-partner ist und damit teil-exklusive sets verkaufen darf. von aktuellen rabatten hat niemand etwas gesagt.

          1. Natürlich nicht, ich bin einfach liegen geblieben. ^^

            Die News hätte ganz nüchtern geschildert auch nicht meine Finger angeregt hier zu schreiben. Aber hier wird aus allem eine Sensation gemacht und in die Zukunft spekuliert und dann war es plötzlich nicht so gemeint: „Da es bei Müller immer wieder interessante Rabatt-Aktionen für Spielwaren (inklusive LEGO) gibt, könnte da schon bald das eine oder andere gute Schnäppchen dabei herauskommen.“

            Fakt ist nun mal, das die Sets für Müller ganz untypisch zur UVP angeboten werden und allein das erstaunt mich und würde mich keinen Falls dazu veranlassen, das hier überhaupt zu erwähnen. Jeder darf sich seinen Teil denken und warum Schnäppchen im Artikel irgendwie untergebracht wurde. Das ist es, was mich stört.

            Zu „neuer LEGO Premium-Partner?“ wird nichts gesagt. Man hätte ja bei Müller anfragen können (sollten auch heute möglich sein) und wenn nicht, dann eben Montag.

            Das exklusive Sets auch mal in den Handel kommen, ist nichts ungewöhnliches, eher das es zur UVP angeboten wird und genau jene Hintergründe wären interessant und berichtenswert, aber davon kein Wort.

            1. Zur Info: Premium Partner Sets dürfen nur zum UVP verlauft werden, dazu verpflichtet man sich wenn man Lego Premium Partner wird ( einzelne Aktionen wie Gutscheine oder einmal ein 20% Event mal ausgenommen), war bei Toysrus so, ist bei Smyth so und auch bei anderen Premiumpartnern.

              1. @ t31 Du bist weder smart noch witzig, einfach nur total infantil. Willst du es nicht verstehen oder bist du tatsächlich nicht imstande dazu? Es geht hierbei einzig und alleine um die Information, dass nun auch Müller seltene Sets führt. So kann man künftig auch Müller bei der Kaufentscheidung eines solchen Sets miteinbeziehen. Ein wenig mitzudenken darf schon noch von uns Lesern (dir) erwartet werden. Die „Sensation“ aus diesem Artikel machst höchstens du mit deinen völlig deplatzierten Kommentaren.

        2. Du, t31, bist hier auf einer News/Blog/Fan-Seite und nicht auf 123mydealz24com.net.
          Der Artikel ist also völlig berechtigt und informativ.
          Die Überschrift ist auch eindeutig, daher kann ich die Beschwerde überhaupt nicht nachvollziehen.
          Stell dir z.B. vor, einer hat ganz viele Bonuspunkte (bei Müller heißen Sie Blumen) auf seinem Konto und weiß jetzt, dass er sie für sein Wunschset bei Müller einsetzen kann.

        3. Wer hat Dir denn in die Legotüte gespuckt? Müller als neuer Premium-Partner ist auf jeden Fall eine Nachricht wert, und ich habe dort in der Vergangenheit auch schon den einen oder anderen schönen Schnapper gemacht — und in Zukunft sicherlich noch öfter.

        4. Was soll denn dieser unnötig scharfe Ton? Die Leute von Promobricks stellen Dir KOSTENLOS ihren Content zur Verfügung und du beschwerst dich noch über zusätzliche Informationen? Das ist durchaus eine News wert. Mit Gutscheinen und Rabatten lassen sich da durchaus gute Preise erzielen. Wenn dich das Thema nicht interessiert, klick das nächste mal nicht drauf.

          @Michael: Macht weiter so. Ihr macht einen super Job 🙂

        5. Wie bitte? Euch ist nicht mehr zu helfen. Von Premium Partner ist Hier nirgends die Rede – Ich lese da einen Konjunktiv. Aber gut, wenn das für Euch schon eine Nachricht ist, dann sorry. Zur UVP verkaufen ist ein Wettbewerbsnachteil für Müller und wenn Lego die UVP vorschreibt, dann ist das ein Fall fürs Kartellamt.

          Ein Kleines Zitat: „Nach § 1 GWB gilt ein generelles Kartellverbot,
          d. h. Vereinbarungen zwischen Unternehmen,
          Beschlüsse von Unternehmensvereinigungen und
          aufeinander abgestimmte Verhaltensweisen,
          die eine Verhinderung, Einschränkung oder Verfälschung des Wettbewerbs bezwecken oder bewirken,
          sind verboten. Vom Kartellverbot erfasst sind
          nicht nur die genannten klassischen Kartelle
          zwischen Unternehmen, die miteinander im
          Wettbewerb stehen (horizontale Vereinbarungen), sondern auch sonstige wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen zwischen
          Unternehmen, die in einem Lieferanten-/Ab –
          nehmerverhältnis zueinander stehen (vertikale
          Vereinbarungen). Ein Beispiel für eine vertikale
          Wettbewerbsbeschränkung ist, wenn ein
          Produzent einem freien Händler vorschreibt, zu
          welchem Preis er das Produkt verkaufen soll.“

          1. Und dennoch sind preisgebundene Marken in vielen Branchen üblich – und werden auch ganz offen kommuniziert (achte mal auf die Ausnahmen, wenn ein Möbelhaus große Rabattaktionen ankündigt!). Wer sich nicht dran hält, wird einfach nicht mehr beliefert, da sitzt der Hersteller halt am längeren Hebel.

            1. @TheK Es braucht eben auch einen Kläger, wenn Mitbewerber solche Praktiken dulden, passiert das schon mal. Aber genau jene Möglichkeit – wir wissen es ja nicht – also, was Lego und Müller nun genau ausgehandelt haben, wäre ein Recherche wert. Hier fängt Journalismus an, hier wird es interessant. Und dazu wurde eben nichts gesagt, sondern ganz bequem etwas spekuliert, um mal schnell etwas geschrieben zu haben. Ich lese da lieber einen gut recherchierten Artikel mit Tiefe und Schlagworte. Um nichts anderes geht es mir.

              Das Lego sich Handelspartner sucht ist nicht verwunderlich, Lego hat übern Daumen 830 Produkte dieses Jahr im Verkauf und diese brauchen Verkaufsfläche, andererseits ist auch bei Müller Verkaufsfläche nicht kostenlos, wird dort ein Produkt präsentiert, will es auch verkauft werden und da ist die UVP hinderlich, wenn Lego zusätzlich Aktionen und VIP-Punkte anbietet. Also ein Wettbewerbsnachteil, unlogisch, es sei denn, da lieft mehr hinter den Kulissen – Spekulation m. s.

              @Phalex
              Das Beispiel von oben den Bonuspunkten (Blumen) gilt ja in erster Linie für Drogeriewaren, denn diese muss ich erst kaufen um sie zu bekommen, also werde ich diese Punkte beim nächsten Einkauf wieder dafür ausgeben und nicht für Lego, den Lego kann ich bei Lego mit Vorteilen kaufen (oder anderswo mit besseren Rabatten), Drogerieartikel werde ich dagegen nicht bei Lego bekommen. Das sind die Feinheiten, die leicht übersehen werden. Wenn es richtig verstanden habe, Reden wir von einem Prozent? Dann ist es absurd überhaupt darüber nachzudenken, meiner Meinung.

  1. Zumindest in Österreich lohnt es sich immer wieder mal bei M vorbeizuschauen – manche Sets sind da , wenn auch nur tageweise (gefühlt), verbilligt.

  2. Net schlecht. Es schadet uns Kunden aufjedenfall nicht! ^^ Ich finde es zwar komisch das es kein online Versand gibt wohne, aber nur 20, 25 Minuten entfernt wo es einen gibt. Daher kann ich damit auch leben. 😉

  3. Find‘ ich super, da ich einen Müller ganz in meiner Nähe habe.

    Wie schon geschrieben, gibt es öfters Aktionen, Rabattcoupons, die App und die Möglichkeit Coupons von Rossmann an der Kasse bei Müller einzulösen.

    Der „Premium“-Partner Galeria Karstadt Kaufhof hat ja leider seit dem Zusammenschluss in Bezug auf den Kundenservice, die Verfügbarkeit, Erfüllung von Bestellungen, in welchem Zustandan die Sets bei einem ankommen, stark nachgelassen.
    Als es noch nur Kaufhof war, habe ich dort sehr gerne bestellt. Seit dem Zusammenschluss habe ich leider schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht.
    Was sich für jeden auch in hunderten negativen Online-Bewertungen nachvollziehen lässt.

    Da ist es doch schön, einen neuen (hoffentlich starken) Partner zu haben.

    1. Sehr richtig. Seit dem Zusammenschluss meide auch ich Kaufhof-Karstadt. Einmal meinem Geld wochenlang hinterherzulaufen hat mir gereicht. Gibt genügend sehr gute Alternativen. Die Info, dass Müller nun das Angebot ausgebaut hat, fand ich sehr interessant, auch wenn man Glück haben muss, um dort mal etwas wirklich billiger zu bekommen.

    2. Seit bei Galeria Kaufhof/Karstadt Lego Sets teils teurer gelistet sind als bei Lego selbst, kann man den Laden auch nur meiden. Beispiel ist das Manchester United Old Trafford Stadion. Bei Lego 269€, bei Galeria 299€.

  4. Die geben doch 10% für die Rossmann-Gutscheine. Häufig 20% auf alles und seit neustem haben die ein Bonussystem. Müller hat auch immer wieder interessante Wochen-Angebote. Müller ist zwar ca. 40km entfernt, aber zum Glück von der Arbeitsstelle fußläufig zu erreichen 🙂
    Ich freue mich!

  5. Heute habe ich das vorbestellte Amerikanische Diner bei Müller abgeholt. Mit 10%-Rossmann-Papiergutschein (wovon es immer welche gibt) und der nachträglich abgezogenen Mwst. und den „Müller-Blüten“ war das kein schlechter Deal, würde ich sagen…

  6. Mir würde es schon reichen, wenn Müller mal in Ostdeutschland sein Filialnetz ausweiten würde. Wenn man sich die Karte der Filialen mal anschaut, könnte man meinen, das die Mauer noch steht.

    1. Ich habe auch gerade bei Müller Österreich reingeschaut, da tut sich glaube ich nichts. Ich hatte schon mal hineingeschaut, wegen Polybags. Aber der nächste Müller ist 50 km Weg und die schicken nichts nach Hause. Klar für ein richtig gutes und rabattiertes Exklusivset würde ich fahren…mal sehen, was kommt. Die Frage ob Müller neuer Exklusivpartner ist oder wird, wurde also noch nicht wirklich geklärt, oder? Mir wäre ein Onlinehändler also neuer Exklusivpartner lieber.

    2. Zumindest das Lego Ideas Central Perk Set ist online beim Müller in Österreich gelistet. Von dem her besteht also die Hoffnung auf weitere Exklusivsets 🙂

  7. Hier ein Tipp für alle die auf Müller rumgehackt haben UVP etc.
    Ab Montag gibt es folgende Angebote.
    Taj Mahal für 259€, Death Star für 399€, Baumhaus für 149€, Tantive für 149€, Steamboat Willie für 69€, Raumstation für 99€ und American Diner für 119€.
    Dazu gibt es ja einige Coupans und die App für die ganz geizigen…

    1. Coupons gelten laut Telefonsupport (und Website) nicht für Aktionsartikel. Nur bevor das große Geschrei kommt.

      Was ist denn deine Quelle für diese Preise? Nur am Montag oder für mehrere Tage?

    2. Irgendwie muss du dein Montagsangebot wohl mit den Sonntagsangeboten verwechselt haben. Das Baumhaus war um kurz nach 6 Uhr schon ausverkauft und das Diner gibt es gar nicht.

      Müller ist also eine weitere Adresse, die nicht ausreichend Sets für eine Angebotskation vorhalten kann.

      1. Ich habe nichts von Montags Angebot gesagt!
        Die Preise sind keine Sonntagsknüller!
        Sie gelten eigentlich ab 21.09. und bleiben die ganze Woche.
        Wer also nicht auf mein Tipp gehört hat, und vorher bestellt hat, ist selber schuld!

    3. Ich war im (Müller), die haben das deiner nicht im System gefunden. Wie kann ich denen denn jetzt deinen Preis nachweisen von 119 € ? Anderen Store anrufen? Besten Dank Besten Dank

  8. Top mit Müller.Da Kaufhof/Karstadt immer kleiner wird muss Lego was tun. Mich verwundert die Tatsache,dass erst jetzt obwohl die Eol sind wie das Steamboat erst jetzt angeboten werden…

    1. Es ist schon deswegen eine super Nachricht, weil es so einen weiteren Anbieter gibt, bei dem man diese Sets überhaupt mal bekommen kann. Erhöht die Chance, dass es nicht überall zugleich ausverkauft ist…

  9. Hallo Rockhound747, weißt Du wie viele Artikel von den tollen Angeboten ab Montag verfügbar sind? Und sollte man gleich um 0:00 Uhr vorm Rechner sitzen? Dankeschön!

    1. Du solltest nicht bis 0 Uhr warten, sondern jetzt bestellen und nächste Woche abholen.
      Dann bekommst du den Aktionspreis, bei Müller zählt immer der Tages Preis an der Kasse.
      Wenn du bis 0 Uhr wartest, dann geht alles natürlich schnell weg.

      1. Das stimmt so definitiv nicht. Man bezahlt den Preis welcher auf der Bestellung drauf steht. Wenn man also im Aktionszeitraum bestellt so hat man diesen Preis auch wenn man vor Ort abholt. So war es bei mir zumindest beim letzten Mal.

      2. „Wenn du bis 0 Uhr wartest, dann geht alles natürlich schnell weg.“
        Also noch ein Laden mit der Strategie der künstlichen Verknappung. Ein Abgebot, dass kurz nach 0 Uhr nicht mehr verfügbar sein soll. Na toll….
        Da ist Lego sogar noch besser.

        Übrigens: Nach meiner Erfahrung zahlt man den Preis des Vertragsschlusses und nicht den tagesaktuellen Preis.

        Wo kann ich diese Aussage bei Müller nachvollziehen?

        1. Ich hab mal in den Müll AGB geschaut,da gibt es die Best Price Garantie, also zahlst du wirklich nur den günstigen Preis in der Filiale, wenn du es liefern lässt.

          1. In den AGBs steht: „Sollte ein Artikel zum Zeitpunkt der Abholung in der Filiale dort günstiger sein….“
            Es kommt also darauf an, wann ich den Artikel abhole.

            Im vorliegenden Fall handelt es sich um ein Angebot „…nur für kurze Zeit…“ ohne nähere Bestimmung. Die Ware braucht ca 3-5 Werktage bis sie zur Abholung bereit steht. Sollte zum Zeitpunkt der Abholung die Aktion schon wieder beendet sein, greift die Best-Price-Garantie nicht.

    1. Heute ist Weltkindertag und die Angebote sind wie angekündigt bei Müller da…

      Aber Hauptsache erst mal auf Alternative Fakten bla bla bla verwiesen.

      Im Übrigen habe ich das Baumhaus und die Tantive bestellt für zusammen knapp 300 €.

      Ich hoffe doch, dass ihr auch zuschlägt und euch dann bei rockhound entschuldigt… mimimimi

    2. Muss ich mich rechtfertigen, weil ich euch noch einen Gefallen tun möchte?
      Seit dankbar das ich euch diesen Tipp gebe, statt ein Deal bei MyDealz zu veröffentlichen…
      Die Preise werden exakt so sein, wie ich es euch mitgeteilt habe!

  10. Die Aktion bei Müller mit den Preisen die Rockhound747 genannt hat läuft. (Müller Homepage und Brickmerge).
    Was mich etwas stutzig macht ist die Werbung auf der Müller Homepage.
    Dort steht „Seltene LEGO Sets für kurze Zeit – Entdecken Sie nur für kurze Zeit bei Müller seltene LEGO Sets, die das Herz eines jeden LEGO-Fans höherschlagen lässt!“

    Kurze Zeit bei Müller! Ist damit nur die Aktion gemeint oder ist das ein einmaliger Deal zwischen LEGO und Müller mit den seltenen Sets?
    Also nix mit neuer LEGO Premium-Partner.

    1. Den Tipp habe ich leider nicht übersehen, somit ist mir das Baumhaus leider durch die Lappen gegangen. 🙁

      Aber bei Steamboat Willie hatte ich noch Glück.
      Vielen Danke für diesen Preistipp. 🙂

    2. Von mir vielen Dank an Rockhound747 für den tollen Tipp. Und das er eben hier veröffentlicht wurde. Top!
      Habe mir ein Ideas Baumhaus bestellen können!

  11. Der Baum ist leider schon nicht mehr lieferbar, hab mir aber das Steamboat Willie endlich bestellt zum wohl bisherigen Bestpreis.

    Man kann übrigens noch einen 10% Rossmann oder DM Gutschein kombinieren (ja die werden von Müller angenommen), braucht diesen aber zwingend in Papierform. App Gutscheine werden nicht anerkannt. Zudem müsste noch die MwSt. Reduzierung an der Kasse abgezogen werden. 🙂

  12. Ich habe die Kommentare erst später gelesen.
    Nachdem ich heute Nacht noch schnell das Baumhaus und die Tan bestellt habe.

    Aber hier laufen schon Figuren herum.
    Da wird Promobricks angegangen das die hier einen Artikel zu Müller schreiben.
    Immer nur UVP Mimimi gelaber. Big Fail würde ich hier mal sagen.
    An dieser Stelle nochmal danke an Promobricks. Ohne den Artikel hätte ich wesentlich länger gebraucht für meine Bestellung.

    Dann wird gehammert weil hier ein User so „nett“ ist die Aktion schon früher bekannt gibt. Wo es ja nun wirklich nicht schwer ist so eine Aktion zu „kontrollieren“. Einfach mal warten bevor man die Klappe aufreißt. Auf Leuten herumhacken kann man danach immer noch wenn sie falsch gelegen haben.

    Hier nochmals übrigens danke das „Blütenprogramm“ wäre mir hier fast entgangen.

  13. Ich habe auf Rockhound vertraut und mir gestern das Baumhaus bestellt.
    Allerdings bin ich mir unsicher wie lange der Aktionszeitraum läuft.
    Kann im Müller dazu nichts finden und es ist ja mit den Sonntagsknüllern rausgekommen?!
    Mein Set ist aber erst am Mittwoch in der Filiale. Kann jemand dazu etwas sagen?

  14. Bislang war es so, dass der Preis deiner Online-Bestellung gilt.
    Wenn jedoch der Artikel noch immer in der Aktion ist, bekommst du den Aktionspreis vor Ort.
    Fand leider keine Mitteilung bis wann die Aktion läuft.
    Die Reduktion der Mehrwertsteur gibt es vor Ort zumindest.

  15. Man zahlt den Preis, der in der Reservierungsbestätztgung angegeben ist. Beim Mario starter set war es bei mir genau so.. In der Filiale war es für 36 Euro ausverkauft, hab es dann online bestellt und konnte es aber erst 14 Tage später abholen. Trotz abgelaufene Aktion, bekam ich den günstigen Aktionspreis.
    Hab heut nach auch noch nen Baumhaus und Tentative 4 ergattert. Und wenn ich sie abhole, zahle ich nur 149 Euro pro Set. Coupons gehen auch und die 5 Euro Rabatt der App.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.