Am 28. September 2017 ist es endlich soweit: Das LEGO House im dänischen Billund wird nach drei Jahren Bauzeit feierlich eröffnet. Um die Unannehmlichkeiten durch die Baustelle für die ortsansässigen Geschäfte etwas auszugleichen, dürfen sie seit 2014 das LEGO House Set (4000010) exklusiv verkaufen.

Außerhalb von Billund war das an die LEGO Architecture Reihe angelehnte Set offiziell nicht zu bekommen. Aktuell ist das Set vor Ort auch noch erhältlich, für umgerechnet rund 20 Euro.

Die Box und die Bauanleitung ähneln in Form, Farbe und Aufmachung der LEGO Architecture Sets. Insgesamt 250 Teile sind enthalten und eine sehr interessante Minifigur.

Auf der Rückseite des Torsos ist sogar das LEGO Logo aufgedruckt.

Die Bauanleitung umfasst 64 Seiten und erläutert am Anfang einige „Features“ des LEGO House.

Die Teile sind in drei Beutel aufgeteilt, die Platten liegen lose dabei.

Der Aufbau geht schnell von der Hand, bis auf die Bäume sind nur Standard-Teile verbaut. Ein Nachbau ist also absolut kein Problem, einzig die bedruckte LEGO House Fliese dürfte schwer zu bekommen sein.

Insgesamt misst die Grundfläche 18×20 Studs.

Ein paar wenige Teile bleiben übrig.

Das fertige Modell ist ein sehr schönes Andenken an den Besuch in Billund. Natürlich lebt das Set von seiner Seltenheit und der exklusiven Minifigur. Für Sammler der Architecture Serie ist das Set eine schöne Ergänzung, wenn nicht sogar ein Pflichtkauf.

Ab Ende September kommt dann das offizielle LEGO Architecture LEGO House (21037) Set in den Handel. Wir gehen davon aus, dass auch dieses Set nur in Billund und nur im LEGO Store des LEGO House erhältlich sein wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here