Das Statement von Sergio von Swiss Ghostbusters zum Release des LEGO® Ghostbusters Hauptquartier (75827) hat vor einigen Tagen für reichlich Diskussionen gesorgt. Neben Promobricks haben auch zwei andere LEGO® News Blogs Brick Fanatics (UK) und Hoth Bricks (FR) das Thema aufgegriffen.

Wie Sergio uns geschrieben hat und an den vielen Kommentaren auf seiner Webseite unschwer zu erkennen ist, war und ist die Resonanz aus der Community enorm. Unter anderem aus diesem Grund habe er sich für ein Update seines Statements entschieden, zumal auch LEGO® zwischenzeitlich erneut reagiert hat. Darin verweisen die Dänen noch einmal auf die Richtlinien von LEGO® Ideas, die jeder Fan mit dem Einreichen seiner Idee akzeptieren muss – und die nach Meinung von LEGO® klar formuliert sind.

Die „öffentliche Auseinandersetzung“ zwischen Sergio und dem LEGO® Ideas Team stößt in Billund sicherlich nicht auf Beifall. Das Schreiben von LEGO® endet aber damit, dass man diese „unglückliche Situation“ sehr bedauert und überlegt, einige Justierungen bei LEGO® Ideas vorzunehmen, damit solche Missverständnisse künftig vermieden werden können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here