Als Käufer der LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192) landete heute Nachmittag eine E-Mail vom LEGO VIP-Programm in meinem Briefkasten. „Michael, deine LEGO VIP Star Wars Karte ist auf dem Weg“, so die Ankündigung.

Willkommen im exklusiven Kreis der LEGO VIP Star Wars Mitglieder! Deine Sammelkarte in limitierter Auflage ist auf dem Weg und wird Ende November eintreffen. Freue dich ein ganzes Jahr lang über exklusive Prämien und Vorteile!

Anfang des Monats hatten wir den Verbleib der schwarzen VIP-Karte bereits „angemahnt“ und uns eine Rückmeldung vom LEGO VIP-Service gewünscht. Zudem haben wir einen PROMOBRICKS Leser zitiert, wonach der Versand bis Ende November erfolgen soll. Die E-Mail heute hat diese Aussage nun bestätigt.

Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise von PROMOBRICKS Lesern, die den Millennium Falcon ebenfalls gekauft haben, und heute von LEGO über den bevorstehenden Versand informiert wurden. Ich bin jedenfalls schon gespannt auf die Karte und die „exklusiven Prämien und Vorteile“.

38 KOMMENTARE

  1. Die Email ist gerade angekommen, viel interessanter finde ich aber das Bild mit den Prämien. Ich hoffe mal weiter auf einen neuen UCS Sternenzerstörer in 2018!

  2. Wenn der versand der karte 6 wochen dauert, dann sollten die vom lego online store aber mal langsam aus dem knick kommen und den falken wieder bestellbar machen. Ja, mir ist klar, dass man die physische karte eigentlich nicht braucht, um sie nutzen zu können. Aber aus bürokratischer sicht.. Und ich möchte endlich mal ne aussage, ob das erweiterte kontingent schon ausgeschöpft ist bzw wieviele karten noch verfügbar sind. (und wann es den falken online wieder zu kaufen gibt. Ein statement in dieser hinsicht kann doch wohl nicht zuviel verlangt sein!?) Wenn es nämlich eh keine mehr gibt, kann ich auch noch warten und woanders kaufen – gegebenenfalls günstiger. Langsam merke ich auch, wie mein verlangen danach abnimmt. Gefühlt ist er einfach nicht mehr neu und alle scheinen schon einen zu haben. Hätte selbst nicht gedacht, dass ich so ticke…

    • Dass die Enttäuschung über die schlechte Verfügbarkeit die Vorfreude trübt ist verständlich, aber lass Dir die Freude an dem Set nicht nehmen. Spätestens im Frühjahr hat jeder einen der einen will. Und auch dann ist der noch neu…ich meine, hey, der Alte ist 10 Jahre alt 😉

    • Dann einfach mal aktiv werden

      Genau diese Fragen haben mich geplagt und nachdem ich den Support kontaktiert habe, wurde mir folgend geantwortet: „…Ich kann Sie beruhigen, jeder, der dieses Jahr einen Millennium Falcon™ bestellt, wird auch eine schwarze VIP Karte erhalten. Nachdem wir gesehen haben, wie beliebt der Millennium Falcon™ ist, haben wir mehr Karten in Auftrag gegeben.“
      Sieht doch also gut aus.

      • Vielen dank, martin. Gebe auf solche mitarbeiterauskünfte zwar nicht soviel wie auf eine eigeninitiativ herausgegebene meldung, weil immer die gefahr besteht, dass man nur beruhigt wird, damit der mitarbeiter nicht weiter belästigt wird, aber der wortlaut der an dich gerichteten antwort klingt in der tat so verbindlich, dass ich wieder hoffnung habe.

    • Da bist du nicht allein! Ich hatte mich wirklich sehr auf den MF gefreut, und hab sogar geschafft meine Freundin zu überreden!
      Aber was Lego sich mit der Verfügbarkeit geleistet hat….
      Und dann das Theater in den Stores, erst heißt es, es gäbe VorbestellerListen, dann gab es doch keine, zurücklegen geht auch nicht, obwohl direkt bei Ladenöffnung angerufen….
      Ich bin jetzt auch an dem Punkt angekommen, wo ich drauf verzichten werde. Hatte sogar die Möglichkeit, letzte Woche einen zu bekommen. Schade, bin großer Lego Fan, hab schon viele Sets, aber das Geld investiere ich jetzt woanders.
      Die VIP Karte sollte es für Käufer viel länger geben, und nicht nur dieses Jahr.
      Was können die Leute dafür, dass Lego es nicht auf die Reihe bekommt.
      Ist doch kein Hexenwerk, ist Kunststoff der maschinell im Spritzverfahren hergestellt wird.

  3. Werden die Mail versetzt versendet? ich habe noch leider keine bekommen! weis einer mehr? falls die frage kommt JA ich habe den Falcon 🙂

  4. Das Set 75912, also der Millennium Falke als größtes LEGO Set aller Zeiten, wird ja praktisch verschenkt, deshalb die enorme Nachfrage. Durch die schwarze VIP-Karte wird man ein Mehrfaches dessen wieder reinholen, was man für das Set bezahlt hat.

    • Hallo DJ,
      Dein genanntes Set ist: LEGO Speed Champions Porsche 911 GT Ziellinie
      Wenn Du hierfür die schwarze VIP Karte bekommst, dann erhält man sicher ein Mehrfaches des Kaufpreises.
      Wenn wir von diesem Set: 75192 ausgehen, wirst sicher nicht ein mehrfaches des Kaufpreises erhalten.
      Glaubst Du wirklich LEGO verschenkt 800€ in einem Jahr pro Kunde mit der schwarzen VIP Karte!?

    • DJ, keine Sorge, im Gegensatz zu den anderen beiden, habe ich habe Deinen Sarkasmus verstanden 😉 Finde die Aussage aber Quatsch, denn selbst wenn man mit der MF VIP Karte über das ganze Jahr verteilt nur um z.B. 200 Euro „sparen“ kann und auch nur dann wenn man mehrere Sets kauft, dann sind das immernoch 200 Euro die auf die Weise viele nicht sparen können. Selbst 100 Euro wären doch viel Geld. Wer sich den Falken nur wegen der Karte bereits dieses Jahr gekauft hat, dem ist eh nicht zu helfen. Denn keiner weiß welche tollen Aktionen kommen und welche Sets es betreffen wird. Neue Sets werden nie rabattiert, da gibts dann vielleicht ne exklusive Minifig obendrauf und unter Umständen besitzt man schon die meisten anderen SW Sets die exklusiv rabattiert werden. Also wems nur um das ging, der hätte besser gewartet bis das Set bei Galeria od. TRU mal 15 oder 20 % rabattiert wird, zusammen mit Payback oder Shoop sicher besser, denn dann spart man wirklich was, ohne zusätzlich Geld ausgeben zu müssen. Ich konnte es nicht abwarten und musste den Falken haben und habe die Karte nur als nettes Gimmick mitgenommen. Aber jeder so wie es ihm gefällt.

  5. Was ein hype am ende bekommt man dann 20 Prozent auf lego Star wars oder frühere verfügbarkeit auf sets!!!
    Ich würde mir den nur holen um ihn weiterzuverkaufen! Wo soll man sich so ein Riesen Vieh auch hinstellen.

    • Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Unserer etwa steht schön auf dem Wohnzimmerregal. Bevor ich den Efferman’s Stand gebaut habe hat er im Schlafzimmer gestanden und passte auch hervorragend. Zugegeben, meine Sammlung ist nun nicht unbedingt riesig und die vier Sets meiner besseren Hälfte machen den Kohl jetzt auch nicht fett, aber Platz dürfte bei den wenigsten das Problem sein.
      Auch vermute ich, dass die schwarze VIP-Karte kaum DAS Kaufargument war. Ja, es ist eine nette Dreingabe, einfach nur weil sie schick aussieht und vielleicht gibt es auch tatsächlich interessante Angebote/Aktionen, aber eigentlich geht es doch ausschließlich um eines der schönsten Sets (Für Star Wars Verrückte wie mich).

  6. irgendwie bekomme ich nie Mails von Lego. Die landen nicht mal im Spam. Hatte sogar bei denen angerufen, die Mailadresse stimmt, die konnten es auch nicht erklären

    • Viele Email Provider haben stillschweigend ihre Security Maßnahmen verschärft, sodass leider auch einige harmlose Mails mit z.B. ausführbaren Scripts direkt am Providerserver abgefangen werden und erst gar nicht beim Empfänger ankommen. So zum Beispiel bei Netflix Mails zur Passwortzurücksetzung, die kamen bei mir (freenet) nicht an und laut NF Support auch nicht bei Telekom, web.de uvm. Googlemail geht aktuell noch. Abgeändert und dann gings. Vielleicht liegt es daran, probiers halt mal aus.

      • Man kann es teilweise auch durch bestimmte Einstellungen hinbekommen indem man in den Online-Einstellungen vom Provider diverse Maßnahmen deaktiviert und den Absender in eine Safe-Liste aufnimmt. Sorry, kenne mich damit nicht gut aus, musst du mal googeln oder bei deinem Provider anrufen

  7. Die Blackcard ist für mich uninteressant, aber das „Modell“ hätte ich sofort gekauft. Aber weder stelle ich mich um 5 Uhr Morgens für Spielzeug in eine Schlange, noch ünterstütze ich die Vertriebspolitik von Lego. 1. Oktober eine handvoll im Laden, Mitte Oktober online, dann Anfang November, jetzt Mitte November… Ich bin ja durchaus ein Geduldsmensch, aber die 800 Euro gebe ich jetzt anderweitig aus, aber nicht mehr für Lego. Diese künstliche Verknappung a la Apple, nur um den Hype hoch zu halten, hat mich jedenfalls abgeschreckt. Schade eigentlich.

    • Das hat eben mal nichts mit künstlicher Verknappung oder Vertriebspolitik zu tun, sondern schlicht und ergreifend Vertriebsplanung. In der Entstehungsphase des MF hat LEGO irgendwann mal eine Produktionsmenge pro Tag festgelegt und die Planung darauf ausgelegt. Möglicherweise kann man LEGO dabei vorwerfen, dass sie den Markt unterschätzt haben, möglicherweise ist die Fan-Gemeinde, die bereit ist 800Euro auszugeben, aber auch einfach größer als man denkt. In Anbetracht der Tatsache, wieviele Leute im Vorfeld gesagt haben, dass das Set zu teuer ist, würde ich auf Zweiteres tippen. Und ganz nebenbei muss LEGO den Weltmarkt bedienen…

      Jetzt kommen wieder die Stimmen, LEGO sollte einfach die Produktionsmenge erhöhen, aber das geht halt auch nicht so einfach und es wäre falsch, da irgendwann die Nachfrage wieder abflacht und eine Anpassung nach unten der selben Trägheit unterliegt wie die Anpassung nach oben.

      • Bin ganz Deiner Meinung. Ich würde Lego hier auch keine Absicht unterstellen und mit Apple vergleichen. Das Apple eine künstliche Knappheit erzeugt ist bewiesen, da seit vielen Jahren gängige Praxis. Bei Lego konnte ich so etwas bislang nicht feststellen – die Apollo und der MF sind die ersten Beispiele wo eine starke Knappheit herrscht. Hier würde ich eine zu konservative Produktionsplanung vermuten. Außerdem hat Lego in den letzten Monaten sehr viele neue große Sets rausgebracht, die wollen genauso produziert werden. Aber jedem das seine, wer sich verpäppelt fühlt und deshalb auf großartige Sets verzichten möchte, erhöht die Chance für andere ein Set zu bekommen. In diesem Sinne danke 😉

        • Es ist leider eine Eigenschaft der Deutschen, sich dauernd schlecht behandelt, veräppelt, benachteiligt und auf den Schlips getreten zu fühlen. Ich arbeite selber im Vertrieb eines großen Herstellers und muss dieses Phänomen immer häufiger feststellen. Fakt dabei ist aber, dass das alles Einbildung ist.

          Man sollte an das Thema wesentlich entspannter rangehen und einfach bedenken, dass LEGO die ganzen Planungen nach bestem Wissen und Gewissen vornimmt und da auch nur Menschen sitzen.

    • P.S. Das das so lange dauert bis wieder welche online angeboten werden liegt mutmaßlich daran, dass das Kontingent nicht sofort binnen Minuten vergriffen sein soll. Da wird hoffentlich lieber länger produziert und mehr angeboten. Würde Dich sicher auch auf die Palme bringen wenn Du liest dass wieder online bestellt werden kann und du Minuten später feststellen musst das schon wieder alles vergriffen ist. Wir werden sehn ob ich recht behalte oder obs trotz der Wartezeit doch so kommt 😉

  8. LEGO ist ein Vorzeigeunternehmen und wird alles tun, das Set 75192, sorry für den Zahlendreher in meinem letzten Post, dem interessierten Kunden anzubieten. Im Grunde gehört ein Set 75192 in jeden Haushalt. Diejenigen, die das bis jetzt noch nicht begriffen haben, werden das Nachsehen haben, weil LEGO nun nicht auch dafür verantwortlich gemacht werden kann, die breiten Massen nicht auf die Notwendigkeit des Kaufs hinreichend aufmerksam gemacht zu haben. Wer dadurch nun auch noch die schwarze VIP-Karte versäumt, dem ist nun wirklich nicht mehr zu helfen.

    Ich persönlich habe übrigens den Millennium Falcon 75105 gekauft und kann damit durchaus gut leben.

  9. Bei manchen glaube ich, sie denken, LEGO produziere nur noch den MF … nur für den deutschen Markt.
    Zum Glück haben sie ja nicht noch 100e andere Sachen auf dem .. weltweiten .. Markt, die bedient werden müssen.
    Naja, wie sagt man so schön: Geduld ist eine Tugend.

  10. Ich hatte leider ziemlich Pech…
    Meine Elzern wollten mir den Falken zum Geburtstag kaufen…
    Da hab ich mich natürlich riesig gefreut….
    Dann am Tag zuvor kommen meine Eltern und meinen, dieser wäre überall ausverkauft…
    Natürlich mach ich mich sofort auf den weg zum nächsten Lego Store und darf mit ansehen, wie ein Kerl den letzten Falken kauft…
    Das ist echt Pech…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here