LEGO Technic Ducati Panigale V4 R (42107) ab Juni erhältlich

Motorradfans dürfen sich im Sommer auf ein neues LEGO Technic Motorrad freuen - und zahlreichen neuen Bauteilen.

LEGO Technic 42107 Ducati Panigale V4 R
LEGO Technic 42107 Ducati Panigale V4 R

Nach dem LEGO Star Wars UCS A-Wing (75275) gestern Abend geht es heute munter weiter: Die Dänen haben heute Morgen die LEGO Technic Ducati Panigale V4 R (42107) offiziell vorgestellt. Das rote Motorrad wird aus 646 Teilen zusammengebaut und wird ab dem 01. Juni 2020 zu einem UVP von 59,99 Euro erhältlich sein. Das Modell ist laut LEGO Online-Shop 32 cm lang, 16 cm hoch und 8 cm breit.

Die Ducati Panigale V4 R dürfte nicht nur für Motorrad- und LEGO Technic Fans interessant sein, denn wie es aussieht, wurden bei dem Modell zahlreiche neue Element verbaut, die es bislang noch in keinem Modell gibt. Schaut euch zum Beispiel die neuen Stoßdämpfer oder die Bremsscheiben.

LEGO Technic Ducati Panigale V4 R: Bilder


Offizielle Produktbeschreibung

Stil, Raffinesse, Performance – Die Ducati Panigale V4 R aus dem LEGO® Technic Set 42107 sieht atemberaubend aus und spiegelt die Rennsportseele und das Design des Originals wunderbar wider. Die Ducati ist das erste Motorrad-Modell in der Geschichte der LEGO Technic Sets, das mit einem Getriebe ausgestattet ist, um unterschiedliche Gänge und Techniken erkunden zu können. Zu den weiteren tollen Funktionen zählen die Lenkung, die Vorder- und Hinterradaufhängung für realistischen Bewegungen sowie die Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad. Faszinierende Details erfassen den Geist von Ducati Ducati-Fans werden die Detailtreue dieser fantastischen Motorrad-Nachbildung zu schätzen wissen. Der Ständer, der Auspuff, die Windschutzscheibe und das Armaturenbrett sind weitere kleine Details, die das Modell besonders originalgetreu wirken lassen. Und natürlich wird auch die klassische rote Lackierung das Herz jedes Ducati-Fans höher schlagen lassen. LEGO Technic Baumodelle zum Spielen und Lernen Wie jedes Set aus dem LEGO Technic Universum vermittelt auch dieser Motorrad-Modellbausatz ein fesselndes und lohnendes Bauerlebnis. Die realistischen Funktionen bringen den Baumeistern die Welt der Technik näher, wenn sie entdecken, wie die Getriebemechanik funktioniert.

  • Eine Nachbildung der berühmten Ducati Panigale V4 R zum Bauen, Erkunden und Präsentieren. LEGO® Technic Fans und Motorradliebhaber werden diese fantastische Bauherausforderung lieben.
  • Wer seine eigene Ducati Panigale V4 R baut, erhält einen einzigartigen Einblick in die Ausstattungsmerkmale und Funktionen, die dieses kultverdächtige Motorrad auszeichnen. Ebenfalls enthalten ist ein 2-Gang-Getriebe – ein absolutes Novum bei LEGO® Technic Motorrädern.
  • Die Vorder- und Hinterradaufhängung ermöglichen dem Modell wirklichkeitsgetreue Bewegungen, die den Nervenkitzel beim Fahren einer Ducati Panigale V4 R nacherleben lassen. Die klassische rote Lackierung lässt das Motorrad noch lebendiger wirken und verleiht ihm echtes italienisches Temperament.
  • Auf der Suche nach einem tollen Geschenk für einen Motorradfan? Dann ist dieses Set genau die richtige Wahl. Der Modellbausatz ist eine großartige Bauherausforderung für LEGO® Technic Fans ab 10 Jahren, die sich mit Begeisterung ansehen werden, wie ein Motorrad funktioniert.
  • Das atemberaubende Modell (42107) ist auch ein spektakuläres Schaustück. Die maßstabsgetreue Nachbildung soll das echte Motorrad möglichst originalgetreu darstellen. Das Motorrad ist 32 cm lang, 16 cm hoch und 8 cm breit.
  • Für dieses Spielzeug-Motorrad werden keine Batterien benötigt. Leidenschaft, Fantasie und Wissbegierde reichen völlig.
  • Mit diesem LEGO® Set ist aller Anfang überhaupt nicht schwer. Dem Set liegt eine einfache Bauanleitung bei, damit der Bauspaß mit dem Ducati-Spielzeugmotorrad sofort beginnen kann.
  • LEGO® Technic Bauspielzeuge sollen ein fesselndes und lohnendes Bauerlebnis vermitteln und Bewegungen und mechanische Komponenten realistisch nachstellen, um Kinder und Erwachsene die Welt der Technik erkunden zu lassen.
  • Auf die Qualität kommt es an. Gut zu wissen, dass LEGO® Bausets bereits seit 1958 den höchsten Branchenstandards entsprechen, damit sie sich stets mühelos zusammenbauen lassen.
  • LEGO® Technic Spielzeugeaus Kunststoff werden auf Herz und Nieren geprüft. Jedes Modell wird gründlich getestet, damit jedes Bauspielzeug den höchsten globalen Sicherheits- und Qualitätsstandards entspricht.
Stamm-Autor
  1. Hmm… die Front sieht mehr nach Kawa H2R aus.
    Der „Auspuff“, speziell der Krümmer macht mich komplett fertig. Der hängt doch nur in der Luft!? Ist weder mit dem Zylinder, noch mit dem Endtopf verbunden.

    Aber wenn man schnell hinschaut bzw. im Regal macht das schon was her. Mit Rabatt wirds gekauft.

    Wenigstens ist tatsächlich ein V4 drin 🙂 Da hatte ich schon schlimmes befürchtet.

  2. Sieht auf alle Fälle cool aus, nur die Aufkleber trüben die meiner Meinung nach gelungene Optik ein wenig. Die 42063 BMW war allerdings 10€ günstiger… trotzdem werde ich das Set mit großer Wahrscheinlichkeit kaufen.

  3. Mich stören die blauen Verbinder nicht. Es ist immer noch Lego und kein Modellbau-Artkel.
    Auf die Gangschaltung bin ich auch sehr gespannt.
    Obwohl ich die noppenlosen Technic-Sets nicht so sehr mag, könnte dieses Set ein Kaufkandidat sein.

  4. Dieser arsch hoch look gefällt mir gar nicht. Hätte man sich mehr an die Form der 900 Desmo ss orientiert, kantig, lang und gerade,
    Hätte ich rein aus Sentimentalität zugeschlagen. So reichen mir meine renn und cross Maschine der Technik Reihe.

  5. Das Modell an sich gefällt mir recht gut, ABER blaue Pins in einem roten Motorrad sind optisch eine Katastrophe. Außerdem ist der Preis mit 60€ für 650 Teile auch sehr teuer. Lego Technic leider weiterhin stark auf dem absteigenden Ast…

  6. Gleicher Kommentar wie immer: Lego kann einfach nicht über sein Schatten springen. Bunte Pins herzustellen dürfte nun wirklich das geringste Problem sein. Gibt es diese eigentlich von Drittherstellern ?

  7. Abartiger Preis

    Anscheinend keine Prints nur großflächige Aufkleber und na klar die blauen Pins
    Die neue Aufhängung ist mir persönlich zu clean das Model gehört eher zu creator Expert Von der Optik her

    Die BMW fand ich persönlich ansprechender, wenn es nicht wider erwarten 50 Prozent Rabatt gibt kann das kein gutes Preis Leistungs Verhältnis sein

  8. Ich muss gestehen, gefällt mir ganz gut. Blaue Pins stören mich nicht dramatisch, auch wenn es besser geht. Die Aufkleber sind da schon eher unschön. Leider bin ich aber kein Motorrad Fan, daher für mich uninteressant, mal von den Teilen abgesehen. Ich hoffe ja, dass irgendwann mal wieder ein schöner, großer Truck kommt, US oder Europa Style, gerne auch Lizenz ( Kennworth, MAN, oder ein Mercedes ACTROS, träum… )

  9. Ich möchte vorweg gestehen, dass ich mit den Technic-Sets nicht allzu viel anfangen konnte. Einzelne Sets wie z.B. der „First Responder“ oder das „BMW“-Motorrad haben es aber doch geschafft mein Interesse an Technic-Sets zu wecken. Tatsächlich empfinde ich die Technic-Schiene als sehr geeignet um Motorräder darzustellen. Während ich von der „Harley-Davidson“ (Creator) gar nicht abgeholt wurde, beigestert mich die „Ducati“ auf den vorliegenden Bildern umso mehr. Der Kauf ist bereits beschlossene Sache.

  10. Immer wieder interessante Kommentare:

    1. Danke an „cauliflower“, eröffnest gleich mal plump mit „blauen Pins“ (höchstwahrscheinlich mittlerweile eine Kommentarolympiade, die keiner braucht)

    2. Aufkleber-Schmipf-Arie… Viele wissen anscheinend nicht, dass man LEGO-Steine wiederverwenden kann. Auch wenn der Aufkleber nie die bessere Wahl war, ist oder sein wird.

    3. Proportionen und Aussehen. Insgesamt ein interessantes Modell, dass man sicher zuhause verbessern kann oder verbessern möchte.

    Fazit: LEGO alles richtig gemacht. Modell wird sicherlich gut verkauft. LEGO verdient Geld und es werden neue Sets folgen… Daran ändert nichts an jeglicher Feindseligkeit…

    PS: Modell ist gekauft, auch per UVP. Alle die einigermaßen positiv reagieren:

    DANKE!

    1. Frank, was hast Du für’n Problem? Wenn sich jemand wie cauliflower über blaue Pins ärgert und das hier äußert, ist das nicht illegitim. Und wenn sich Menschen über Aufkleber aufregen und lieber Prints hätten, dann ist das deren gutes Recht. Und es ist auch deren Recht, das zu äußern. Bist Du die Meinungspolizei?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.