Am kommenden Sonntag, den 9. September 2018, zeigt Kabel Eins um 22.20 Uhr in seiner Reihe „Abenteuer Leben“ eine Dokumentation über die Entstehung des LEGO Technic Bugatti Chiron (40283) – und nicht wie von einigen vermutet vom kürzlichen vorgestellten XXL-Modell. Im Text zur Ankündigung der TV-Sendung ist nämlich ganz klar von dem LEGO Modell im Maßstab 1:8 die Rede. Die vielen Superlative im Text könnt ihr konsequent überlesen.

Der Bugatti Chiron ist mit knapp drei Millionen Euro das teuerste in Serie gebaute Auto der Welt. Für den Spielzeughersteller LEGO der perfekte Anlass, ein Modell im Maßstab 1:8 zu entwickeln. „Abenteuer Leben“ zeigt die Entwicklung des Modells und begleitet exklusiv ein 15-köpfiges Designer-Team beim bisher größten und aufwändigsten Projekt in der Unternehmensgeschichte von LEGO.

LEGOBugattiChironVideosundweitereDetailBilderOhne die Doku vorab gesehen zu haben, gehe ich davon aus, dass „das größte LEGO Projekt aller Zeiten“ nichts weiter ist als eine Dauer-Werbesendung für den dänischen Spielwarenhersteller. Da sowohl Kabel Eins als auch LEGO Deutschland ihre Zentralen in München haben, ist eine Zusammenarbeit für diesen TV-Beitrag durchaus denkbar und in der Praxis nicht unüblich. Gegen Beteiligung an den Produktionskosten,  wie es so schön heißt.

12 KOMMENTARE

  1. Absolut uninteressant. Eigentlich nicht, aber meine Prinzipien lassen nichts anderes zu. Wenn Eigenlob tatsächlich stinken würde, man könnte es aus dem hohen Norden Deutschlands noch riechen.

    Einfach unverbesserlich.-

    • das, was du hier als eigenlob bezeichnest, nennt sich marketing.

      und wenn man die sache mal objektiv und ohne emotion betrachtet, ist es vermutlich sogar sehr gut gemachtes marketing.

      • Nicht nur vermutlich. Betrachtet man die Art und Weise, wie Lego diese Marketing-Kampagne aufgezogen hat, ist das betriebswirktschaftlich sehr sehr gut und durchdacht. Die Zielgruppe des Chirons ist nunmal nicht der AFOL, sonder der Neukunde, der Auto Fan, und der Modellsammler. Über diese Tatsache lässt sich natürlich kontrovers diskutieren, aber an den Beitrag und der eigentlichen Marketinarbeit für den Chiron gibts nicht wirklich etwas auszusetzen.

  2. Warum „wieder“ direkt so negativ, ich finde es interessanter als den üblichen Mist der im deutschen Fernsehen gezeigt wird. oder lieber Bauer sucht Frau ???? mir ist aufgefallen das hier auf der Seite viel geschimpft und kritisiert wird. Zu jedem Beitrag gibt’s miese Stimmungs mache. ich finde die promo bricks Seite echt gut gemacht, bis auf diese ganzen Hater Kommentare. Wünsche euch noch einen schönen tag.

  3. Grundsätzlich würde ich das zwar gerne sehen, aber leider fängt die NFL Saison heute wieder an und dann heißt es jeden Sonntag Football schauen ab 18 Uhr bis tief in die Nacht.

    Ich äußere mich auch oft negativ, daran finde ich nichts verwerflich, es gab nun mal bei Lego in letzter Zeit auch viel zu meckern, vieles läuft nicht rund (z. B. der Lego Online Shop) und wer seine Kunden für blöd verkauft, z. B. mit so einer kleinen schwarzen VIP Karte, hat auch ordentlich Kritik verdient. Genauso gibt es ja auch Kommentare, die in die andere Richtung gehen, genauso übertrieben, aber das fällt dann ja nicht so auf, weil es die meisten Meinungen der Fans wiederspiegelt die eine Lego Seite besuchen. Das ist ja auch gerade das tolle hier auf der Seite, es ist real, da gehören schlechte Meinungen genauso dazu wie gute und es wird nichts gelöscht, es sei den man schlägt mal über die Stränge, was passieren kann, wenn einen das jeweilige Thema bewegt. Viele sind halt einfach mit Herz und Seele dabei und das ist doch toll so. Ich finds Klasse und bedanke mich an dieser Stelle einmal mehr bei den Betreibern der Seite.

    • Da hast Du Recht, elfidell – Dank an die Macher der Seite! Auch ich finde es gut, dass man hier nicht das Gefühl hat, dass Dinge in irgendeiner Weise beschönigt werden oder Kommentare einfach gelöscht werden, wenn sie nicht in den Kram passen. Da gibt es doch bei anderen Seiten ganz andere Praktiken, die dann zu einem schönen heile Welt Bild führen. Ich finde es gut, wenn kritsche Worte nicht der Zensur anheim fallen. Natürlich ist das alles immer subjektiv, was hier besprochen wird, aber darum geht es ja, auch mal ne andere Meinung lesen und sich dann selbst ein Bild machen. Die Sendung über Lego hätte ich gern gesehen, vielleicht findet man ja irgendwo einen werbefreien Stream – Kabel 1 ist für mich ein No Go, zu viel Unterbrechung der Werbung durch Filme.

    • Stimme Dir zu. Es gibt halt Sachen die einem nicht gefallen z.b. die hohen LVP Preise für neue Sets, keine Ritter und Piraten Themen oder das Drama als Besitzer einer schwarzen Karte. Dazu darf man dann gestern lesen das Lego fast 30% Rendite im 1. Halbjahr erwirtschaftet hat. Bei 1,9 Mrd. Euro Umsatz sehr ordentlich. Also darf man ruhig die Preispolitik z.b. bei Star Wars kritisieren. Ist es wirklich nur der böse Disney Konzern mit den Lizenz Gebühren oder bekommt da jemand den Hals nicht voll? Das muss jeder für sich selbst beantworten. Kaufe aber selbst nichts mehr unter 20% Rabatt. Die Zeiten sind vorbei! Kritik kann auch konstruktiv sein und erreicht vielleicht mehr als wir denken. Wer hat schon mal versucht in der Nacht ruhig zu schlafen wenn ein Moskito im Raum ist!

      Es geht wieder los an jedem verdammten Sonntag 🙂

  4. Aufnehmen und mal reingucken. Das Modell finde ich zu teuer und zu langweilig. Da
    ist der Formel 1 renner mit drs spannender und den 8070 supersportwagen mit dem umschalter
    Für die 4 funktionen im wageninneren toppt nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.