LEGO Star Wars The Last Jedi BB-8 (75187): Erste Set-Details

lego starwars thelastjedi

Wie unsere Freunde von Star Wars Collector berichten, gibt es wieder interessante Neuigkeiten zu den neuen LEGO Star Wars The Last Jedi Sets, die ab September in den Handel kommen werden. Bei Brickset gab es kürzlich wieder ein Update der Datenbank, neben dem bisher unbekannten Star Wars Set 75187 steht nun der Titel: BB-8. Zudem gibt es weitere Angaben zum Gewicht und Umfang. Demnach ist das Set (inklusive Verpackung nehme ich an) 1,34 Kilogramm schwer, 35,4 cm hoch, 37,8 cm breit und 9,4 cm tief.

LEGO Star Wars The Last Jedi BB-8 (75187): Erste Set-Details
Erste Details zum BB-8 (75187) in der Brickset Datenbank. (Screenshot: PROMOBRICKS)

Laut verschiedenen Shop-Seiten besteht der Droide aus 1.106 Teilen. Ein weiteres Indiz dafür, dass der beliebte BB-8 als „großes Modell“ ähnlich dem LEGO Star Wars UCS Yoda (7194) Set von 2002 veröffentlicht wird. Zum Vergleich: Der große Yoda bestand aus 1.075 Teilen.

LEGO Star Wars The Last Jedi BB-8 (75187): Erste Set-Details
Wird der BB-8 (75187) ebenfalls ein Ultimate Collector Series Set? (Foto: LEGO)

Das Yoda Set wurde damals als Ultimate Collector Series (USC) Set veröffentlicht. Ob auch der BB-8 in dieser Reihe einen Platz bekommen wird, daran glaube ich persönlich nicht. Ich würde mich aber natürlich freuen, wenn dem doch so wäre. Der UVP des rollenden Droiden liegt übrigens bei 99,99 Euro.

Informationen zu den weiteren LEGO Star Wars The Last Jedi Sets findet ihr hier.

6 Kommentare zu „LEGO Star Wars The Last Jedi BB-8 (75187): Erste Set-Details“

  1. Oh, ich dachte das wäre ein Gerücht 🙂

    Naja, hoffentlich ist ein UCS Schild dabei. Schön wäre es auch, wenn der Maßstab zum UCS R2D2 passt.

  2. aha…Also doch der Millionen Falcon zum Geburtstag… ca.6000 Teile?limitiert….899€?hab ich gerade gehört?

    1. nein stimmt schon, nur der Preis soll bei 700 oder 800 Euro liegen und 6500-7500 Teile enthalten. Aber dass der Millenium Falke UCS kommt ist aus mehreren Quellen bestätigt. (siehe Eurobricks Forum). Er soll Anfang Oktober erscheinen.

  3. Ahoi, seid ihr sicher, dass es „BB-8“ sein soll? Ein kugelförmiger Droid mit den Maßen „35,4 cm hoch, 37,8 cm breit und 9,4 cm tief“… hm, ich weiß nicht… bin auf jeden Fall mal gespannt, wie Lego das hinkriegt ;-)…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top