Endlich können wir das Geheimnis lüften und euch die deutschen Angebote zum LEGO Star Wars May the 4th vorstellen. Einige Details haben wir euch ja schon vorab verraten, darunter auch das exklusive BB-8 Polybag (42088).

Und das sind die Angebote:

  • In der Zeit zwischen dem 4. und 7. Mai gibt es ab einem LEGO Star Wars Einkauf von mehr als 65 Euro das exklusive LEGO Star Wars BB-8 (42088) Polybag gratis dazu.
  • Im gleichen Zeitraum bekommen Inhaber einer LEGO VIP-Kundenkarte auf ihren gesamten LEGO Star Wars Einkauf die doppelten VIP-Punkte. Aber Achtung: Laut Kleingedrucktem (siehe unten) ist der neue LEGO Star Wars UCS Y-Wing Starfighter (75181) von der Aktion ausgenommen. Dass auch der UCS Millennium Falcon (75192) ausgenommen sein wird, davon ist in den Aktionsbedingungen bisher nichts zu lesen.
  • Auf ausgewählte LEGO Star Wars Sets wird es zudem im Aktionszeitraum 20 Prozent Rabatt geben. Welche Set das genau sind, ist uns noch nicht bekannt.

Das Kleingedruckte:

Das Angebot für einen kostenlosen exklusiven LEGO® Star Wars™ BB-8™ (40288) ist gültig vom 4. bis 7. Mai 2018 oder solange der Vorrat reicht für Bestellungen, die online über shop.LEGO.com, in den LEGO Stores und telefonisch über den LEGO Katalog getätigt werden. Infrage kommende Einkäufe (nur LEGO Star Wars™ Produkte) müssen einen Mindestbestellwert von 65 € besitzen. Das Angebot ist nicht gültig für Bestellungen aus dem Bereich „Steine & Teile“. Ein Set pro Haushalt. Das Angebot kann nicht mit bereits abgeschlossenen Einkäufen oder ausstehenden Bestellungen genutzt sowie mit Sonderangeboten oder anderen Geschenken kombiniert werden. Falls die gekauften Artikel, die den Käufer zum Erhalt des Geschenks berechtigten, zum Zweck einer Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden, muss das Geschenk zusammen mit den entsprechenden Artikeln zurückgegeben werden. Es kann nicht käuflich erworben oder gegen andere Artikel oder den Warenwert eingetauscht werden. Das Angebot gilt nicht in LEGOLAND® Parks, in den LEGOLAND Discovery Centern oder in von LEGO zertifizierten Geschäften. Die LEGO Gruppe behält sich das Recht vor, das Angebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzunehmen.

Das Angebot für die doppelten Punkte gilt für VIP-Einkäufe (nur LEGO® Star Wars™ Produkte) vom 4. bis 7. Mai 2018. Das Angebot gilt nicht für den Y-Wing Starfighter™ (75181). Die Punkte werden dem Konto nach Zahlungseingang gutgeschrieben. Keine Gutschrift für Einkäufe vor oder nach Gültigkeit dieses Angebots. Beim Kauf von Geschenkkarten bzw. für Steuern oder Versandgebühren werden keine Punkte gutgeschrieben. Warenwert wird nach Abzug eingelöster VIP-Punkte berechnet. Gebühren jeglicher Art, zusätzliche Versandkosten oder Guthaben auf Gutscheinkarten zählen nicht zum Warenwert. Das Angebot kann nicht mit bereits abgeschlossenen Einkäufen oder ausstehenden Bestellungen genutzt sowie mit Sonderangeboten oder anderen Geschenken kombiniert werden. Das Angebot ist nicht gültig in den LEGOLAND® Parks, in den LEGOLAND Discovery Centern, in von LEGO zertifizierten Geschäften oder bei mobilen Verkaufsstellen. Die LEGO Gruppe behält sich das Recht vor, das Angebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzunehmen. VIP-Mitgliedschaft erforderlich.

Vom 4. bis 7. Mai 2018 werden ausgewählte LEGO® Star Wars™ Sets auf shop.LEGO.com und in den LEGO Stores mit Rabatt angeboten (solange der Vorrat reicht). Das Angebot gilt nicht für bereits abgeschlossene Einkäufe und kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden. Die maximale Bestellmenge für jedes Set ist begrenzt.

42 KOMMENTARE

  1. Dann bin ich mal gespannt, was mir die Black VIP-Card in diesem Zyklus für Vorteile bringt. Wo bleiben die tollen Angebote für die Blacj-Card-Besitzer?! Bis jetzt betrachte ich das Ganze recht nüchtern, lasse mich aber gerne positiv überraschen!

    • Da wird nix mehr kommen denke ich, da hat man uns Kunden für dumm verkauft, mit den zahlreichen Aktionen die kommen sollten… Zahlreich ja, bisher genau 0, ich werde meine Karte am Jahresende zurückschicken an Lego, können Sie für mich entsorgen. Die Angebote sind doch hier auch für die Tonne, WOW ganze 10%, wenn das kein Kaufgrund ist, genauso lächerlich den Starfighter raus zu lassen bei den eher jämmerlichen 10%. Bei Lego direkt lohnt sich der Einkauf nicht mehr, wer den BB-8 will kann Ihn sich dann wenn die Preise sich beruhigt haben bei Ebay für 10€ kaufen, war beim R2-D2 nicht anders letztes Jahr.

      • Das mit den 0 Aktionen stimmt so nicht. Es gab bereits eine mit doppelten VIP-Punkten für uns. Das ist zwar immer noch nicht im Ansatz das was versprochen worden ist, aber mehr als 0 😉

        • Für mich ist das auch 0. Denn die doppelten VIP-Punkte bekommt jeder VIP, auch der ohne Black Card!
          Somit ist das für mich ebenfalls 0. 😉

          • Ich spreche nicht von der Aktion zum 4. Mai, sondern von jener im Februar (meine ich zumindest). Die war exklusiv für Inhaber der Black Mamba.
            Dass uns die Aktion nicht vom Hocker haut ist schon klar (ich fand sie ja auch affig), aber es hat nun einmal immerhin eine stattgefunden.
            Dass da mehr kommen muss um das Versprechen zu erfüllen versteht sich aber von selbst. Und auch ich bin inzwischen ziemlich genervt.

    • Ich kann nur jedem unzufriedenen Inhaber einer schwarzen Karte empfehlen denen eine Mail zu schreiben:
      [email protected]

      Hier wird ja keiner von denen die Kommentare lesen und auf die Adresse habe ich bislang auch nur eine Standard-Antwort bekommen. Aber wenn die einen Beschwerde-KPI haben – so wie im „normalen“ Kundenservice üblich – ist das die einzige Möglichkeit das „nach oben“ zu eskalieren und Druck aufzubauen..

      hab gleich mal den heutigen VIP Newsletter an die weitergeleitet mit der Frage „Wenn nicht am Star Wars Tag, wann dann?“

  2. Sorry wenn ich schon wieder meckern muss. Aber die Angebote sind ganz schwach.

    Der BB8 als Zugabe ist noch das beste. Wobei wieder die Beschränkung auf 1x pro Haushalt garnicht geht.

    Dann die doppelten VIP-Punkte sind OK, aber natürlich nicht auf das neue Set 75181 (Y-Wing). Warum? Was soll das Lego? Und dann die anderen Angebot wo es nur 20% gibt. Sorry, aber die bekomme ich fast jedes WE entweder bei Galeria Kaufhof, Karstadt, Toys Us oder sonst irgendwo.
    Letztes Jahr haben sie Angebot mit 40% gehabt, z.B. den M. Falcon. Das waren gute Angebote.

    Aber dieses Jahr erst die Kaufaktion mit dem Darth Vader Pod und dann gleich danach den BB8 als Kaufoption. Das kostet richtig Geld. Ich verstehe nicht, warum Lego nach solchen Aktionen die Polybags nicht in den Online-Shop zum kaufen einstellt. Ich glaube das viele den auch normal bei Lego kaufen würden. Aber gut, lieber klagt Lego darüber das die Umsätze zurück gehen. Aber verkaufen wäre ja auch viel zu einfach.

  3. Hört sich gut an. Da werde ich auf jeden Fall zuschlagen. Danke für die Info. Habt ihr den schon Infos wie der diesjährige Promobrick zu den Star Wars Tagen aussieht?

  4. Sets, die am gleichen Tag rauskommen, wurde bisher immer von den Aktionen ausgeschlossen, so auch der Snowspeeder vom letzten Jahr. Daher geht es auch beim Y-Wing nicht anders. Einfach später kaufen. Der Falcon sollte nicht mehr ausgenommen sein bei den doppelten VIP.

  5. Der Millenium Falke wird in dem Zeitraum einfach nicht verkauft, dann bekommt man auch keine doppelten Punkte dafür. 😛

    Ich werde jedenfalls sehen, am 4. Mai im Store in Hamburg zu sein und mal sehen, welche Sets reduziert sind. Im Zweifelsfall gibts Grundsteine von der Wand.

  6. Das ist doch alles ein Witz
    Habe mich jetzt endgültig bei Lego abgemeldet und schicke die schwarze Karte mit einem fetten Beschwerdebrief zurück…Lego kaufen nur noch im freien Handel..Muss dem Held der Steine Recht geben…ganz schlechte Verkaufspolitik…Aber jetzt gibt es auch keinen Grund sich mehr zu ärgern…

  7. Manchmal denke ich sind die meisten zu sehr auf den Preis fixiert, da schließe ich mich ganz klar nicht aus, aber warum sich über solche Aktionen hier wirklich aufregen?

    Das ein neues D2C Set nicht am ersten Tag mit Rabat im Lego Laden steht finde ich nachvollziehbar, der Rabatt auf die anderen Artikel soll doch nur unterstützen diese noch zu verkaufen, das braucht ein neues Set hoffentlich nicht.

    Auch was das BB-8 Polybag angeht verstehe ich nicht warum man negativ reagieren muss, man bekommt ihnzusätzlich zu den eigentlichen Lego Produkten doch noch dazu, wie Lego das mit einkalkuliert ist doch egal, wir zahlen dafür nichts.

    Ich selber rechne es im Moment so, ist der Unterschied zwischen den besten Rabatt Angebot und dem Lego UVP, in etwa die Gratis Beigabe Wert? Manchmal ist es nicht der Fall, dann verzichtet man halt.

    Hobbys sind eigentlich immer Geldverschwendung, aber da sie vom Altag ablenken, geht das für mich auch ok.

    Was die schwarze VIP Karte angeht, kann ich den Frust aber verstehen, hier macht Lego gerade keine Figur.

    • nix persönlich gegen dich, aber du widersprichst dir da schon gehörig!

      „Auch was das BB-8 Polybag angeht verstehe ich nicht warum man negativ reagieren muss…….wir zahlen dafür nichts.“

      VS

      Ich selber rechne es im Moment so, ist der Unterschied zwischen den besten Rabatt Angebot und dem Lego UVP, in etwa die Gratis Beigabe Wert? Manchmal ist es nicht der Fall, dann verzichtet man halt.

      Klar zahlt man für die „Gratiszugaben“ indirekt etwas.
      Will man die Gratiszugabe haben muss man bei Lego direkt zum UVP einkaufen.
      Und das wiederum bedeutet, dass man quasi zu viel zahlt, weil im freien Handel 99% der Sets deutlich unter UVP verkauft werden.
      Wenn sehr viele Läden (und damit meine ich ganz explizit nicht nur Kaufhof und TRU!!!) Lego Sets für 20-25% unter UVP anbieten können, dann bedeutet das nichts anderes als dass eben Lego seine Sets für deutlich unter dem UVP an den Handel abgibt.
      Klar das macht jeder Hersteller gewissermaßen, aber a) betreiben eben die meisten Hersteller keine eigenen Stores/Online Stores und b) scheint mir Lego seine Sachen auch recht günstig an den Handel abgeben, sonst könnte es niemals so viele, so hohe und so flächendeckende Rabatte geben (steinehelden, Amazon, alternate, media markt, Saturn, Kaufhof, Karstadt, TRU und und und)

      Wer also regelmäßig bei Lego direkt „normale Sets“ einkauft hat entweder keine Ahnung, zu viel Geld oder möchte eben gerade eine vermeintliche „Gratiszugabe“ abstauben, die bei den hohen UVPs + dem Mindesteinkaufswert (zB 65 Euro) längst eingepreist ist!!!

      „Wir zahlen dafür nichts“ würde ich gelten lassen bei einem Mindestbestellwert im Shop von 15 oder 20 Euro aber bei 65 Euro hat jeder der dann seine Zugabe bekommt, diese auch locker selbst finanziert!

      • Das magst du so sehen und ich fühle mich auch nicht angegriffen, aber ich gehe halt vom UVP aus und wenn ich nicht extra für etwas zahle, dann ist es zuerst einmal Gratis. Das ich es im gesamten Einkauf dann aber mitbezahlt habe ist auch klar.

        Genauso das Lego durch den UVP und der Tatsache das sie Produzent und Verkäufer sind, mehr Gewinn einstreichen ist mir klar, darum versuche ich möglichst nur D2C Sets dann zu kaufen oder Aktionen zu kombinieren.

        Vielleicht muss ich auch erwähnen das ich damit vor allem den Store und nicht den Online Shop meine, da man hier oft länger Beigaben bekommt.

        Letzter Einkauf war Star Wars Produkte für 57€, dazu dann die VIP Punkte, Gutschein Nummer 4 (100VIP Punkte), Minifiguren Fabrik und Vader Pod. Die ausgewählten Sets hätte ich zusammen für maximal 15€ weniger bekommen. Ohne die VIP Punkte ist dann halt nur wichtig ob einem der Vader Pod und die Fabrik zusammen das Wert sind. So rechne ich mir mein Hobby schön.

      • „scheint mir Lego seine Sachen auch recht günstig an den Handel abgeben“

        Das stimmt so nicht! Es gibt keine festen Preise für den Handel (siehe Edeka-Boykott von Nestlé), jeder Einkäufer bekommt seine eigenen Preise. Zum Teil ist es dann so, dass es für den Handel quasi nicht lohnt LEGO zu verkaufen, Brickmerge ist da auch mit Schuld dran.
        Für LEGO ist es günstige Werbung, wenn Händler in ihren Katalogen, Werbebeilagen oder Anzeigen auf LEGO Angebote aufmerksam machen, deswegen braucht LEGO Händler und deshalb dürfen sie keine zu großen Rabatte geben.

  8. Ich hoffe nach wie vor immer noch auf eine Aktion für die Black VIP Mitglieder, wenn man zum May the 4th nix anständiges präsentieren kann, weiß ich es auch nicht mehr.

    Das wird die allgemeine Enttäuschung allerdings nicht wirklich mindern.

    Die Sinnlosigkeit seitens LEGO die Neuerscheinungen immer aus den 2x VIP Punkteaktionen rauszunehmen, werde ich wohl niemals verstehen. Für den neuen Y-Wing für 200€ bekommst du dann keine 200 Punkte, für den Todesstern im Regal nebendran dann aber 500. Ah ja, macht Sinn.

  9. Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz. Lego ist nicht verpflichtet, überhaupt Angebote zu bringen. Und – ganz ehrlich – letztes Jahr war auch nur der Falke interessant. Jetzt gibt es doppelte Punkte auf alles. Außer dem einen Set, das ich nicht habe und das mich interessiert. Naja, dann kaufe ich es halt nicht bei Lego direkt, sondern bei TrU für 20% oder mehr. Da wird es Angebote geben.

    Der Held der Steine führt es immer wieder auf, die Verkaufspolitik von Lego ist im Moment sehr schlecht und nicht besonders Kundenfreundlich. Aber es gibt Alternativen. Ich persönlich habe nicht damit gerechnet, dass der 4. Mai bei Lego irgendetwas für mich beinhalten wird, und Lego hat mir das bestätigt.

    Viel wichtiger als die Verkaufspolitik ist mir, dass Lego vernünftige und interessante Sets raus bringt. Und das können sie immer noch. Der Y-Wing ist toll, die Achterbahn auch. Und von mir aus könnte es eine feste Preisbindung geben…. dann hätten wir alle nicht den Stress, und immer wieder Angebote suchen zu müssen… und müssten uns nicht ärgern, wenn wir das gerade teuer bei Lego gekaufte Set drei Wochen später bei Kaufhof für 20% sehen….. 🙂

  10. Ich finde das OK, dass die schwarze VIP-Karte nicht so sehr gefördert wird. Vielleicht ist Lego selber aufgefallen, dass so eine Sonderbehandlung durch den Kauf eines teuren Sets, etwas an Erpressung gleicht.

    • Das hätte sich LEGO vorher überlegen sollen, ansonsten ist das ein Schlag ins Gesicht für alle, die sich extra deswegen doch noch entschieden haben den teuren Falken zu kaufen …

      • Extra deswegen hat sich glaube ich niemand den Falken gekauft. Aber trotzdem hat Lego hier Versprechen gemacht, die (bis jetzt) nicht eingehalten worden sind.

  11. hallo,

    ich habe eben beim kundenservice mal angerufen.
    für alle mit der schwarzen VIP Karte gibt es ab einem einkauf von Star Wars Produkten ein Fine-Art-Print-Poster vom neuen Y-Wing. Zusätzlich wird zum 4. mai ein R2-D2 in weißgold verlost. alle mit einer schwarzen VIP karte werden automatisch an der Verlosung dran teilnhemen.
    so viel dazu Jungs und Mädels. 😀

  12. oh Guido.. Ein Poster…wowow..Und noch ne Verlosung… ughhh.. Da überlege ich mir das nochmal mit dem zurückgeben der Karte…gröhl

  13. Ich hoffe ja, dass Slave 1 mit 20% rabattiert wird (den will ich schon länger), dann noch doppelt VIP und BB8, das wäre ein guter Deal. So ein bisschen Träumen muss ja erlaubt sein.^^ Aber ich mach mir da nicht all zu viel Hoffnung.

  14. Ich habe meine schwarze Karte in die rot/weiße Standard Variante umgemalt, es war mir peinlich damit in den LEGO Store zu gehen 🙂

  15. Vom Kundendienst:

    „Exklusive Angebote für unsere VIP Mitglieder und Star Wars™ Kartenbesitzer werden nochmal in einem seperaten VIP Newsletter angekündigt. Ich bin mir sicher, dass es für den Star Wars Tag noch eine oder zwei Überraschungen für unsere Star Wars VIP Kunden gibt.“

    „Das Jahr ist noch jung und die Zufriedenheit unserer Fans steht an erster Stelle, deshalb wird es mit Sicherheit noch mehr Aktionen im Laufe des Jahres geben.“

  16. Leute, kauft doch einfach im freien Handel. Das bißchen warten lohnt sich finanziell und diesen Gratis-Nippes braucht doch wirklich keiner. Ich spare lieber 40 Euro beim Y-Wing als dass ich ein Polybag bekomme. Bevor genörgelt wird… Es ist nur meine persönliche Meinung.

  17. Ich habe den Kundenservice gestern wegen der schwarzen VIP-Karte angeschrieben, da ich diese noch nicht mal erhalten habe und im Dezember den UCS Falcon bestellt habe, auch auf Aktionen habe ich angefragt. Hier die Antwort:

    Es tut mir leid zu hören, dass Ihre LEGO® Star Wars™ VIP Karte noch nicht angekommen ist.

    Wir werden uns umgehend darum kümmern, dass Sie eine neue Karte erhalten. Sobald Ihre neue Karte verfügbar ist, sehen Sie die neue Kartennummer in Ihrer Kontoübersicht auf LEGO.com/VIP. Dies sollte in etwa 7 Werktagen der Fall sein. Sollten Sie inzwischen einen Besuch im LEGO Store planen, sagen Sie uns bitte Bescheid.

    Ihre neue Karte wird in den nächsten 10-15 Werktagen bei Ihnen ankommen.

    Wir können Ihre Verärgerung über die fehlenden Star Wars Aktionen für Besitzer der schwarzen Karte gut verstehen. Unser Marketingteam überlegt ständig welche Aktionen passend für die Kartenbesitzer sind, entsprechend dauert es leider teilweise eine ganze Weile bis eine neue Aktion kommt.

    Leider liegen uns bisher keine Informationen zu den Aktionen des 4.Mai vor, aber Sie werden als Besitzerin der schwarzen Karte umgehend informiert sobald diese bekannt sind.

    Wir werden Ihre Hinweise auch an unser Marketingteam weiterleiten, damit die Kollegen sehen, dass unsere Fans sich mehr Aktionen wünschen.

    Wir möchten uns noch einmal vielmals dafür entschuldigen, dass Sie bisher keine Karte erhalten haben und es kaum Aktionen für unsere besonderen Star Wars Fans gab.

    Als Entschädigung haben wir Ihnen 200 VIP Punkte gutgeschrieben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here