LEGO Star Wars: Informationen zu den nächsten Sets in 2020

Was die Star Wars Fans im April/Mai, sowie August 2020 erwarten können.

LEGO Star Wars Neuheiten 2020
LEGO Star Wars Neuheiten 2020

Das Thema Star Wars wird wohl nie enden und aus diesem Grund werden auch kurz vor dem „May the 4th“ wieder einige neue LEGO Star Wars Sets erscheinen. Nach ersten Informationen soll es bereits zwei Wochen vor dem 04. Mai direkt bei LEGO mit vier Sets losgehen. Mit dabei ein weiteres exklusiv Set, zu welchem es bis auf dem Preis noch keine Informationen gibt. Das es zwei Büsten und D-0 geben wird, ist bereits schon länger bekannt.

Im Mai wird uns dann ein weiteres UCS/MBS Set zum angeblichen Preis von 199,99 Euro erwarten. Wir sind gespannt, was es denn nun werden wird.

Zur Setwelle für den August 2020 sind in den letzten Tagen die ersten Namen und Preise aufgetaucht. Zum Beispiel hat RebelScum darüber berichtet, aber auch bei Instagram gibt es viele Hinweise zu den neuen Sets. Wir haben dazu unserer Liste ein Update unterzogen.

Übersicht zur 2. und 3. Setwelle für 2020

Set-NummerSet-NameTeilePreis (UVP)Release-Termin
75274Tie Fighter Pilot Bust (D2C)72459,99 Euro19.04.2020 (LEGO)
75275??? (D2C)199,99 EuroMai 2020 (LEGO)
75276Stormtrooper Bust64759,99 Euro19.04.2020 (LEGO) / 04.05.2020 (Handel)
75277Boba Fett Bust62559,99 Euro19.04.2020 (LEGO) / 04.05.2020 (Handel)
75278D-051969,99 Euro19.04.2020 (LEGO) / 04.05.2020 (Handel)
75279Adventskalender31129,99 Euro01.09.2020 (Handel)
75280AT-RT und Speeder28529,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75281Anakins Jedi Interceptor24829,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75283Armoured Assault Tank28639,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75284Night Buzzard59569,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75286General Grievous Starfighter48779,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75288Imperial AT-AT Walker1267149,99 Euro03.08.2020 (Handel)
75291???77599,99 Euro03.08.2020 (Fachhandel Exklusiv)
75292The Razor Crest1023129,99 Euro01.09.2020 (LEGO Exklusiv)
75317The Mandalorian & The Child BrickHeadz29519,99 Euro01.08.2020 (LEGO) / 03.08.2020 (Handel)
Stamm-Autor
  1. So langsam ist bei mir das Thema Star Wars ab abebben, trotzdem bin ich gespannt was wieder rauskommt. Ob ich mir das eine oder andere kaufe ist noch offen, aber ich renne nicht mehr jedem Set hinterher.
    Ich bin mal gespannt, ob die Stormtrooper Büste ein klassischer Trooper und nicht einer der neuen Ära ist. Da ich selber Cosplayer bin, wäre das schon geil 🙂

  2. Same procedure as every year… wieder ein AT-AT, wieder ein AT-RT und wieder ein AAT. Naja, immerhin besser als der tausendste MF oder X-Wing.

    Ich frag mich nur, was D-O und Night Buzzard da verloren haben. Der eine ist fünf Minuten im Film zu sehen, der andere fünf Sekunden. Ehrlich gesagt musste ich bei Night Buzzard sogar googlen um zu erfahren, dass es das Raumschiff der Totalausfall-Straßenschlägertruppe Knights of Ren ist. Zwei kaum zu sehende Objekte aus einem Film, den – verglichen mit anderen Star Wars-Filmen – auch nicht viele gesehen haben und noch weniger gut fanden. Ob die Sets ihre Kunden finden..?

    1. Für uns, die seit Jahren LEGO kaufen, sind es viele Wiederholungen. Für diejenigen, die aufgrund des Porsche oder Bugatti oder der neuen Filme oder des ersten Jobs wieder zu LEGO zurück finden, sind es ggf. geile neue Sets. Und auch die Hauptzielgruppe von LEGO sollte nicht vergessen werden: Kinder! Jedes Jahr kommen Millionen Kinder weltweit in das LEGO-Alter neu hinein und bleiben dort einige Jahre. Wenn sich ein Set also nach 5 Jahren wiederholt, ist das für eine ganze Generation an Kindern ein neues Set, da sie für das bisherige zu jung waren.

      1. Richtig.
        Ganz abgesehen davon, dass z. B. der letzte AT-AT so lange her ist, dass auch viele die in den letzten Jahren zu Lego zurückgefunden haben noch keine Chance hatten einen für einen vernünftigen Preis zu bekommen. Der letzte AAT ist soweit ich mich erinnere sogar noch länger her.

        Ich verstehe nur nicht, was das mit den tausend Büsten soll. Pro Welle eine bis zwei, ok. Aber wir haben seit letzten Jahr gefühlt zehn bekommen.

  3. Ich hatte die (naive) Hoffnung, dass es vielleicht ein paar Sets zu „The Mandalorian“ in die nächsten Wellen schaffen.
    Leider aber wohl mal wieder (fast) nur Altbekanntes. Da ist „Night Buzzard“ hoch willkommen…

    1. Ja, total naiv 🙂
      LEGO hat im Lizenz-Bereich ein Händchen dafür, für den größten Schmarrn massenweise Sets auf den Markt zu schmeißen (Episode XIII, Episode IX, Lego Movie 2) und wirklich erfolgreiche Produktionen geradezu stiefmütterlich zu behandeln (Aquaman, Mandalorian, Fluch der Karibik). Nur bei Harry Potter machen sie`s richtig.

  4. Wenn sich das neue AT-AT-Set als gut herausstellt wird es gekauft.

    Unter Umständen vielleicht auch das Speeder/Walker-Battlepack mit den 501er Klonen.

    Der Rest ist der mittlerweile übliche uninteressante Auswurf.

  5. Ergänzung:

    Besonders bescheuert finde ich die Sortierung.
    Bei HP hat jede Set-Welle einen der Filme als thematisches Motiv, die Hogwarts-Sets sind zusätzlich noch modular aufgebaut ( was bei Lego sowieso Standard sein sollte )

    Bei Star Wars wird völlig willkürlich irgendwas rausgehauen, klassiche Trilogie, Prequels, Clone Wars, Mandalorian, Sequel-Murks – nichts passt zusammen.
    Total sinnvoll ist auch das der 20 Jahre-Snowspeeder gerade vom Markt geht und nicht mehr zum Erscheinen des AT-AT und dem TESB-Jubiläum verfügbar sein wird.

    Wird bei Disney/Lego da eigentlich überhaupt in irgendeiner Form geplant?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Building Brick for Happiness
Dein tägliches YouTube Programm!