Nachdem wir von mehreren PROMOBRICKS Lesern darauf hingewiesen wurden, dass die neuen LEGO Star Wars Die letzten Jedi Sets im LEGOLAND Deutschland in Günzburg bereits trotz Embargo seit einigen Tagen fleißig verkauft werden, haben wir nun die ersten Fotos von Parkbesuchern vorliegen, die dies auch belegen.

Exemplarisch veröffentlichen wir ein Bild von Dave, auf dem das LEGO Star Wars The Last Jedi BB-8 (75187) Set zu sehen ist. Das Modell ist offiziell erst ab dem 1. September 2017 zum Preis von 99,99 Euro erhältlich und lässt sich aus 1.106 Teilen zusammenbauen. Zum Lieferumfang gehört eine BB-8 Minifigur sowie ein UCS ähnliches Schild mit dem Datenblatt des Droiden.

Vielen Dank an Dave und Wolfgang, die uns ihre Bilder aus dem LEGOLAND Deutschland zur Verfügung gestellt haben. Die offiziellen Set-Bilder veröffentlichen wir nach der Vorstellung am 31. August im Rahmen des Star Wars Force Friday II Events.

9 KOMMENTARE

  1. Ausführliche Reviews zu allen Last Jedi Sets gibt es seit ein paar Tagen zur Genüge auf YouTube 🙂
    BB8 hat es mir angetan. Die anderen kann ich getrost im Regal lassen.

      • und das wohl ohne jegliche rechtsgrundlage.
        aber die ausgestaltung der youtube-mechanismen, die in solchen fällen zum einsatz kommen, macht es für rechteinhaber sehr einfach ihre machtposition auch mal unrechtmäßig auzsuspielen.

        sehr merkwürdig ist nur, dass die reviews von zahlreichen anderen youtubern völlig unangetastet blieben.

          • Trotz allem können diejenigen, die es betrifft, nicht plötzlich völlig unschuldig tun. Herr J.B. beschäftigt sich lange genug mit der Thematik, um sich des Risikos, ob nun legal im Geschäft erworben oder nicht, eines Rüffels bewusst zu sein. In erster Linie geht es um eines: der erste kriegt die Klicks. Und Klicks sind Geld. Und Ruhm. Und weniger der „Die Community hat ein Anrecht darauf“ Quatsch.

  2. Dann lehnt euch mit der VÖ von solchen Bildern, deren Inhalte nach wie vor einem Embargo unterliegen, mal nicht zu sehr aus dem Fenster. ; ) Ihr seid schließlich ein anerkannter Lego-Blog.

  3. Ich habe keine Ahnung, was Youtube und rechtliche Grundlagen angeht, aber wenn das Legoland Deutschland die Sets schon verkauft, sollte man denen auf die Finger, mit einem Hammer, klopfen! Nicht den Endverbrauchern!

    Armutszeugnis!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here