Heute Abend hat der dänische Spielwarenhersteller einen weiteren Teaser zum LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192) veröffentlicht. Und ich hoffe, dass es sich hierbei um den letzten Teaser vor der offiziellen Set-Vorstellung handeln wird.

The LEGO Star Wars Death Star fits in a yellow LEGO bag, but something BIGGER is coming… We have to apply wheels to the outer carton so shoppers can carry the next LEGO Star Wars set! #LEGOStarWars

Ich bin gespannt, ob der Spielwarenhersteller hier nicht zu viel verspricht und ob es wirklich einen Trolley beim Set-Kauf in den LEGO Brand Stores dazu gibt. Laut einem Store-Mitarbeiter soll die Box mit dem UCS Millennium Falcon 15 Kilogramm schwer sein. Eine gelbe Plastiktüte aus dem Store könnte da so ihre Probleme mit dem Gewicht bekommen, von der Papiertüte mal ganz abgesehen. Laut Teaser soll die Box des Mega-Sets zudem größer sein als der größte Plastikbeutel aus dem Store Platz bietet.

27 KOMMENTARE

  1. Für knapp 800 Kröten kann man das auch erwarten…

    Die Lego-Tüten kenne ich übrigens gar nicht.
    Allein aufgrund des auf dem Photo durchschimmernden Todesstern-Sets kann ich mir etwas
    darunter vorstellen.

    Na, wenn schon.

  2. Wahrscheinlich kommt noch so ein „Einmal-werden-wir-noch-wach“-Teaser.

    Im Übrigen rechne ich mit dem Aufkommen eines neuen Gerüchtes. Würde mich
    nicht wundern, wenn jemand die Silhouette des Sternzerstörers auf der MF-Verpackung
    als nächstes UCS-Set hochkocht.

    • Jo das hab ich mir auch schon gedacht. Ist im gleichen stil auf der MF schachtel dargestellt wie schon der MF auf dem todesstern. Mal abwarten.

  3. Das Gerücht existiert bereits und wird in diversen Foren bereits diskutiert. Besonderer Augenmerk liegt auf dem Aufkommen der Ball-Joint-Technik statt der Magnetentechnik. In dieser Form wäre der neue ISD wesentlich stabiler als sein 10030er Vorgänger.

    • Also, die Magnete halten schon ganz gut – solange man den Zerstörer nur ja nicht anfässt.

      Echte Probleme des 10030 liegen in der Statik der Rumpfstreben. Bei meinem hat sich der Bug nach all den Jahren leicht nach unten geneigt.

      Auf Nachfrage hatte LEGO Berechnungsfehler bei der Traglastfähigkeit eingeräumt. An sich hätte es noch einer dritten Stütze als Bestandteil des Präsentationsständers bedurft.

  4. Sollte die Silhouette des Sternzerstörers auf der Verkaufspackung sein (so wie es der Fall bei den geleakten Photos ist), so wird dieser zu 99% im Jahr 2018 auf den Markt kommen.
    Der Sternzerstörer ist (bis vielleicht auf das 7181) das von den meisten Erwartete zu generalüberholende UCS Set.
    Somit werde ich mich im positiven Fallen dran und drauf machen, meinen alten für 2 Tausend+ zu verkaufen. (So wie ich es gerade mit meinem alten Falcon mache für 2T+).
    Was würde denn dafür sprechen, die alten UCS Sets zu behalten, wenn die Neuen viel schöner sind? Außer, man ist UCS Star Wars Hardcore Sammler…

  5. Die Tütendiskussion hatte ich vor knapp 2 Wochen mit einem Mitarbeiter im Leipziger Lego Store, als ich mir das Ninjago City Set kaufte. Die größte Tüte ist eigentlich schon fast zu klein für das „nur 6kg“ schwere (leichte) Ninjago City Haus bzw dessen Umkarton. Ich fragte dann, wie soll das erst bei dem neuen Falken werden?! Da meinte er, dass wisse er auch nicht, wie man den tragen soll, und wir einigten uns darauf, dass Lego wohl die kleine rote Sackkarre in „Lebensgroß“ dazu packen solle – nun ja, die Idee jetzt auf dem neusten Teaser ähnelt ja schon unserer Idee 😀

  6. Ich stelle mir immer noch die Frage, wie sicher es überhaupt ist, dass es ein Falke wird. Womöglich wird es was ganz anderes?

  7. Gibt es eigentlich Informationen dazu, ob der Falke nur im Lego Shop erhältlich sein wird oder auch im freiem Verkauf?
    Spare seit den ersten Gerüchten vor 2 Jahren VIP Punkte 😀 falls dies der Fall sein sollte.
    In anderen Läden würde sich auch die Frage nach dem Transport stellen.

  8. Die geleakte Boxart verrät, dass es sich um die Version aus Episode 5 handelt. Man sieht den MF in orangenem Himmel und im Hintergrund ist Bespin zu sehen. Dazu passt auch, dass Luke und R2-D2 nicht als Minifigs abgebildet sind, Luke hatte ja bekanntlich seine Ausbildung zu absolvieren.
    Vielleicht ein erster Schimmer am Horizont, dass in den kommenden Jahren ein größeres Set zu Bespin erscheinen könnte… ; )

    • Vielleicht kommt ja nächstes Jahr ein UCS Sternenzerstörer mit der Silhuette der Wolkenstadt auf der Box raus ; )

  9. Es sind ja tatsächlich die Bespin-Figuren!

    (Hatte ich doch in meinen anderen Beiträgen als Kaufanreiz angesprochen.)

    Man hätte aber sehr wohl Luke und Lando mit hinzugeben können. Sie sind nur nicht gleichzeitig mit Han
    an Bord.

    Luke Skywalker als (modernisierte) Figur im „Bespin“-Outfit hätte dem Falken ein weiteres Kaufargument beschert.

    Das „Bespin“-Thema halte ich für das meistunterschätzte Potential, das Lego innerhalb seiner SW-Lizenz brachliegen lässt.

  10. Einige Fragen sich wie man Ein ca 6,5kg Lego Karton Tragen soll, garnich
    zu erst nach IKEA die Sackkarre für 10 Euro kaufen und dann Zum Lego Shop

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here