Die LEGO® Gruppe hat gestern eine weitere Kooperation bekannt gegeben. Zusammen mit den drei Autoherstellern Ferrari, Porsche und McLaren wird der dänische Spielwarenriese im Frühjahr 2015 mit LEGO® Speed Champions eine neue Serie auf den Markt bringen, in der sich alles um „Benzin im Blut, Adrenalin und Geschwindigkeitsrausch“ dreht. Laut Pressemitteilung werden zum Auftakt insgesamt sieben verschiedene Sets in den Handel kommen.

Zunächst fährt ein großer roter Ferrari Truck vor – zusammen mit dem Ferrari F14 T Rennwagen. Darüber hinaus wird es ein McLaren Mercedes Boxenstoppset samt McLaren Mercedes MP4-29 geben sowie eine Zielgerade mit Lichtfunktion und zwei Porsche Flitzer – den 911 RSR und den 911 GT3R Hybrid. Zudem warten vier Fahrzeugsets auf ihren Einsatz. Ob Rennwagen oder Road Car – die neuen baubaren Automodelle lassen die Herzen von Fünf- bis Elfjährigen und von erwachsenen Autofans höher schlagen. Neben dem typischen LEGO Bauspaß begeistert die LEGO Speed Champions Fahrzeugreihe vor allem durch die vielen authentischen Details: Die LEGO Minifiguren tragen Rennoveralls, es gibt einen Siegerpokal, Fähnchen und detailgetreues Werkzeug, inspiriert durch ihre großen Vorbilder Ferrari, McLaren und Porsche. Egal ob begeisterter Baumeister oder Autofan – hier ist für jeden was dabei. Bleibt nur noch eine Frage offen: Wer wird der Speed Champion 2015?

lego-speed-champions

Interessant: Während die deutsche Pressemeldung von einer Verfügbarkeit der neuen LEGO® Speed Champions Sets im Frühjahr 2015 spricht, wird die englischsprachige Pressemeldung (mit den deutschen Presseansprechpartnern übrigens) da schon konkreter. Demnach kann die Suche nach dem Speed Champion bereits im März nächsten Jahres beginnen. Bemerkenswert an der neuen Kooperation finde ich, dass nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Shell (auf Druck von Greenpeace) bei LEGO® das Rennwagen-Thema wieder in den Fokus rückt. Rennwagen sind ja bekanntlich nicht gerade umweltfreundlich was den Benzinverbrauch angeht. Zudem ist Ferrari ebenfalls Partner von Shell, wenn man sich die aktuelle Promo-Aktion anschaut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here