Auf der Spielwarenmesse haben wir sie schon gesehen, auch in New York auf der Toy Fair waren sie dabei, die LEGO Powerpuff Girls. Nun hat der Spielwarenhersteller über seine Facebook-Seite die ersten offiziellen Bilder zu den beiden Sets veröffentlicht.

Beide Sets werden hierzulande im August in den Handel kommen, allerdings nur direkt bei LEGO im Online-Shop oder in den Brand Stores.

41287 Bubbles Playground Showdown – 144 Teile – 19,99 US-Dollar

41288 Mojo Jojo Strikes – 228 Teile – 29,99 US-Dollar

12 KOMMENTARE

  1. Angry Birds 2.0 für Lego? 😀
    Oder das Comic-Remake der Super Hero Girls? XD
    Ich seh das Zeug wie Blei im Regal liegen…

    • Ist es so schwer zu verstehen das es Kinderspielzeug für die ganze Welt ist mit weit anderen Kulturen als die Eure? Die Herren Experten können dann sicherlich bessere Vorschläge für Sets mit Zielgruppe weiblich, 5 bis 10 Jahre, Generation Internet/youtube, Kultur amerikanisch oder asiatisch geprägt nennen? Ich denke ja nicht 🙂

      • Hallo unikitty! Ich betrachte es aus einem anderen Blickwinkel. Am europäischen Markt wird es meiner Meinung nach wohl kein Erfolg. Ich denke auch dass es genug Abnehmer dafür geben wird, aber halt nicht in Europa. Kinder lieben alles Bunte, aber es ist kein typisches Lego Thema. Man kann es nicht mit anderen Lego Themenbereichen kombinieren und genau DAS ist das was Lego ausmacht: ein systemübergreifendes Spielerlebnis! Friends geht eigentlich auch nicht, aber da es universeller gestaltet ist und es bereits eine riesige Setvariation gibt, funktioniert die Parallelwelt von Friends sehr gut. Und: für jemanden der sich mit Lego seit über 30 Jahren beschäftigt denke ich dass ich gewisse Lego Entwicklungen einigermaßen grob gut einschätzen kann – auch wenn ich ab und zu eine Fehleinschätzung mache: Star Wars Buildable Figures, Scooby Doo & dem elenden 75091 Flash Speeder der, obwohl ich ihn total cool finde, sowas von unbeliebt ist! 😉 Die Zeit wird zeigen wie beliebt die Powerpuff Girls sind. 🙂 LG

  2. Hab immer noch den Satz: „Lego hat jedes jahr eine bestimmte zahl an sets die nicht überschritten wird“
    ! Warum dafür verschwenden? Sagen wir sie bringen im jahr 100 (ja sind vllt mehr..) sets raus und dürfen / wollen aus welchen grun auch immer nicht mehr, warum dann platz in der liste für solche Ladenhüter verschwenden? (man möge mich freundlich korrigieren wenn ich damit falsch liege)

    • Es ist ein Nischenthema, aber es hat denke ich seine Abnehmer. Weis Gott nicht mich, aber ich lese oft genug noch, dass wer die toll findet. Die neuen Güsse sind sehr wenige, nachdem es bis auf 2 Figuren alle schon in Dimensions gab. 2 Sets im unteren Preissegment werden auch eher mitgenommen, als die riesige Angry Birds Burg.
      Man könnte zwei bessere Sets produzieren, aber verglichen mit dem, was dieses Jahr sonst kommt, sind die garnicht so schlecht.

  3. Die Mädels werden es lieben – coole Farben und ein Einhorn… muß uns Älteren ja nicht alles gefallen, Hauptsache, wir bezahlen es den Enkeln 🙂

  4. Es wird seine Käufer, oder besser Käuferinnen, finden. Genau das Richtige für kleine Mädchen. Bunt, lustig und mit einem Einhorn.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.