Ab dem 17. März 2017 ist das LEGO® Pirates of the Caribbean Silent Mary (71042) Set hierzulande für 199,99 Euro im VIP-Vorverkauf erhältlich. Das Geisterschiff wird aus insgesamt 2.294 Teilen zusammengebaut und enthält neben acht Minifiguren auch zwei neue Zombie Sharks (Haie). Der reguläre Verkauf erfolgt ab dem 1. April, dann sind auch die beiden neuen LEGO® Pirates of the Caribbean BrickHeadz Figuren erhältlich.

LEGO® Deutschland hat uns das Set freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Ein erstes Teaser-Video haben wir heute Morgen auf Instagram bereits veröffentlicht. Wir starten ganz klassisch mit einem Unboxing des Silent Mary Sets, schauen uns nachher einige Details wie die neuen Haie im Detail an und bauen das Geisterschiff heute Abend ab 21 Uhr live auf unserer Facebook-Seite zusammen. Im Anschluss erfolgt dann ein ausführliches Review hier im Blog. Auch wenn der dänische Spielwarenhersteller uns das Set zur Verfügung gestellt hat, spiegelt unsere gesamte Berichterstattung wie gewohnt unsere ehrliche Meinung wider.

Die Verpackung

Als ich vor ein paar Wochen die ersten Set-Bilder gesehen habe, hielt sich mein Interesse für das Set offen gesagt noch ziemlich in Grenzen. Vor ein paar Tagen habe ich das Geisterschiff bei LEGO in Billund dann aufgebaut gesehen und ich war über die Größe des Modells (und des Kartons) positiv überrascht. Jede Menge Details und Spielereien, die mir auf den bisher veröffentlichten Set-Bildern noch gar nicht aufgefallen waren.

Geisterschiff, Ruderboot, 8 Minifiguren und 2 Haie. (Foto: PROMOBRICKS)
Die Rückseite der Verpackung zeigt wie üblich einige Details des Sets. (Foto: PROMOBRICKS)

Der Inhalt

Der Karton enthält insgesamt 13 Beutel. Genau genommen sind es sogar 18 Beutel, da bei den Beuteln 3, 9 und 13 jeweils ein zusätzlicher Beutel mit Bauteilen vorhanden ist. Zudem gibt es einen Extra-Beutel, der die drei Masten des Schiffs, das Ruderboot und die beiden neuen Haie enthält, sowie einen „Beutel“ mit den zerfetzten Segeln. Diese sind nicht aus Papier oder Kunststoff, sondern aus Stoff. Die Minifiguren sind auf die Beutel verteilt, so dass sie erst nach und nach zusammengebaut werden können. Eine weitere gute Nachricht: Es gibt in diesem Set keine Aufkleber!

13 Beutel insgesamt: Hier sind die ersten fünf Beutel. (Foto: PROMOBRICKS)
Weiter geht es mit den Beuteln 6 bis 9. (Foto: PROMOBRICKS)
Fast geschafft: Die Beutel 10 bis 13 in der Übersicht. (Foto: PROMOBRICKS)
Extra-Beutel für Segel (aus Stoff), Masten, Ruderboot und Haie. (Foto: PROMOBRICKS)

Die Bauanleitung

Wie bei so einem großen Set anzunehmen, umfasst die Bauanleitung 263 Seiten. Insgesamt 446 Bauschritte sind nötig, zum die Silent Mary fertig zu stellen. Bevor der Zusammenbau beginnen kann, werden alle Minifiguren bzw. deren Rollen im Kinofilm auf den ersten Seiten kurz vorgestellt. Am Ende der Bauanleitung befindet sich wie immer eine Übersicht mit allen verwendeten Teilen.

Die Silent Mary Bauanleitung umfasst 263 Seiten. (Foto: PROMOBRICKS)
Bevor es los geht: Das Who-is-Who auf dem Geisterschiff. (Foto: PROMOBRICKS)
446 Schritte sind nötig, um den Zusammenbau abzuschließen. (Foto: PROMOBRICKS)

Der Aufbau

Einen guten Einstieg bietet auch die Übersicht, welche Teilebeutel für welchen Bauabschnitt benötigt werden. So werden Beutel 1 bis 6 für den Zusammenbau des oberen Schiffskorpus benötigt. Auch die ersten drei Minifiguren sind hier enthalten. Die Beutel 7 bis 9 enthalten den Unterbau der Silent Mary sowie drei weitere Minifiguren. In den Beuteln 10 bis 13 befinden sich die Masten, die Segel und der letzte Teil des Deckaufbaus. Nicht zu vergessen sind die beiden verbleibenden Minifiguren. Die Aufbauzeit soll bei vier bis fünf Stunden liegen.

Welcher Beutel für welchen Bauabschnitt benötigt wird. (Foto: PROMOBRICKS)
Beutel 7-9 für den Unterbau, Beutel 10-13 für die Masten & Segel. (Foto: PROMOBRICKS)

Live-Zusammenbau auf Facebook

Das war unser Unboxing der LEGO® Pirates of the Caribbean Silent Mary (71042). Heute Abend starten wir ab 21 Uhr auf Facebook mit dem Live-Zusammenbau. Ich bin gespannt, wie weit wir kommen werden, sonst geht es morgen Abend weiter. Im Anschluss erfolgt dann ein ausführliches Review hier im Blog. Wir freuen uns auch euch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here