Seit den frühen Morgenstunden ist der LEGO Online-Shop nicht erreichbar. Kunden kommen beim Aufruf der Webseite auf eine Wartungsseite, die darüber informiert, dass der Shop derzeit gewartet wird und bald wieder online verfügbar sein wird.

Aktuell (Stand: 14.30 Uhr) ist der LEGO Online-Shop immer noch nicht erreichbar. Wie wir auf Nachfrage erfahren haben, startet heute das neue LEGO VIP-Progamm – und das bringt jede Menge Veränderungen mit sich. Dazu soll es heute auch noch eine E-Mail an alle Inhaber der LEGO VIP-Kundenkarte geben, in der das neue Programm ausführlich vorgestellt werden soll.

Mehr dazu später …

Werbung

24 Kommentare

  1. Keine Ahnung wieso, aber ich freue mich riesig darauf. Ich denke die Erwartungen sind bei allen sehr hoch. Hoffe wirklich Lego hat sich da was tolles ausgedacht. Auch für Leute wie mich, die in der Schweiz keine Möglichkeit haben einen Lego Store zu besuchen.

  2. Scheint gleich zu sein… für ein 250 Euro set bekommt man 1875 Punkte = 12,5 €

    Und es gibt das Batman Bike im Shop für 15.000 Punkte

  3. Anscheinend ist das neue Lego VIP-Programm schon online (zumindest bei mir hat es funktioniert). Erinnert mich irgendwie an das alte Punkte-Treue-System von Disney.

  4. Und man kann nur noch maximal 100€ pro Bestellung einlösen? Da hat sich das lange sammeln ja gar nicht gelohnt 😀

  5. Hmm, haben die bestehende Punkte umgerechnet? Ich kann meinen alten Punktestand nicht mehr nachvollziehen.

    Vorher: 100 Euro Umsatz = 500 Punkte = 5 Euro
    Jetzt: 100 Euro Umsatz = 750 Punkte = 5 Euro

  6. Ich habe gerade nochmal geschaut und weiss nicht, wie ich es finde.

    Der BatPod als Prämie hat 311 Teile und kostet 15.000 VIP Punkte, also umgerechnet 100 Euro. In meinen Augen ist das genau die Abzocke, die sonst die diversen Reseller nach EOL der Sets verlangen. Ziemlich schwach von Lego.

    • Naja, nur dass der Bat Pod NEU über 1.000 Euro kostet 😉 oder noch weit aus mehr. Ob das jemand zahlt ist was anderes…

  7. Typisch Lego!
    Es ist einfach da. – Ohne irgendwelche Ankündigung. Ohne eine Erklärung.

    Klarer Fall von Verschlimmbesserung!

    • Es gibt keine VIP-Historie, Umrechnung der Punkte wird nicht erklärt.
      Die Einlöseschritte waren in 5-Euro-Steps gestaffelt, nun sind es nur noch €5, €20, €50, €100.

      Erstes Fazit: Die Erwartungen waren wahnsinnig hoch (meine nicht!). So sieht kompliziert und intransparent aus.

    • Mein Lieblingssatz in den FAQ unter dem Punkt „Wie sammel ich Punkte?“:
      „Hinweis: Für deine Einkäufe erhältst du „Teilpunkte“, die aber weder auf deiner Online-Bestätigung noch in deinem Konto unter „Bestellungen“ auftauchen. Diese Punkte werden deinem Konto hinzugefügt und zu deinem Punktestand gezählt.

      Beispiel: Du kaufst einen LEGO Artikel im Wert von XX,XX € und erhältst YY,YY Punkte, aufgeführt werden aber nur ZZ Punkte.“

      Alles klar???

  8. Ja, die Historie wurde mit dem heutigen Datum genullt.
    Die Umrechung ist intransparent, da ich meinen alten Punktestand nicht mehr weiss und auch nicht mehr nachsehen kann.
    Die angekündigte erklärende Email hätte sinnvollerweise vor der Umstellung verschickt werden sollen.
    Der Prozess des Einlösens bei Bestellungist verkompliziert worden.

    • Das wird bei einigen wohl noch etwas dauern. Ich bin aktuell auch kein VIP mehr. Bin gespannt, wann ich meine Punkte wieder habe.

  9. Also, für mich ist das alls nur noch Sch…. Ich weiß nicht mehr, was ich jetzt noch machen soll: Neue anmelden? Das Konto (indem ich angemeldet bin) ist unübersichtlich. Meine Punkte verstehe ich überhaupt nicht mehr, es wäre gut, wenn Lego nicht nur blöde Werbemail verschicken würde, sonder mal vorher informiert hätte. Die Hälfte ist in deutsch – die Hälfte in englisch? Aussagekräftig ist beides nicht. Blicken die Verantwortlichen überhaupt noch durch? Verschlimmbessern wäre noch ein Lobeswort dafür.

  10. Meine Punkte fehlen bislang auch. Hatte eigentlich einen Wert von 10 € zum einlösen. Eine E-Mail gab es bei mir nicht.

  11. Bei mir ist die Karte gar nicht mehr hinterlegt.
    Muss ich die jetzt neu eintragen?
    Reparieren die das?
    Hat das noch jemand?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here