Hype. x LEGO Ninjago: Kleidungskollektion für Erwachsene jetzt mit bis zu 75% Rabatt!

Ab sofort in den beiden Online-Shops erhältlich.

Ninjago x Hype

(Update vom 29. April 2021) Im Hype Online-Shop hat der Abverkauf der Hype. x LEGO Ninjago Kollektion begonnen. Bei vielen Produkten warten auf euch saftige Rabatte von bis zu 75% gegenüber dem OVP. Mit Rabattcodes könnt ihr noch einmal zusätzlich einige Euro sparen. Bei unserer Bestellung funktionierten die Codes XFFSDFSDFBB und 20MORE. Beachtet, dass bei einer Bestellung pauschal Versandkosten anfallen, solltet ihr nicht den Freibetrag von 40 Pfund (entspricht etwa 46 Euro) erreichen. In unserem Beispiel beliefen sie sich auf 5,49 Euro, der genaue Wert wird euch während des Bezahlvorgangs angezeigt.

(Update vom 14. Januar 2021) Heute zum 10-jährigen Jubiläum von LEGO Ninjago, gibt es die neue Kleidungskollektion „Hype. x LEGO Ninjago“ im offiziellen Hype Online-Shop auf JustHype und im offiziellen LEGO Online-Shop. Somit können dort alle Produkte noch einmal begutachtet werden. Auch der passende Preis ist nun ersichtlich, dieser unterscheidet sich jedoch leicht in den Shops. Während es bei LEGO nur 23 Produkte in den Online-Shop geschafft haben, ist es beim Hersteller über das doppelte vorhanden. Vor allem die Erwachsenen sollten vielleicht zuerst direkt bei Hype schauen.

(Originalbeitrag vom 10. Januar 2021) Im Jahr 2020 bewies LEGO, dass man Kollaborationen mit Bekleidungsfirmen durchaus offen gegenüber steht. Auf den LEGO adidas ZX 8000 Sneaker im September 2020 folgten im Oktober und Dezember ganze LEGO Kollektionen von Levi’s und Adidas. Auch im gerade erst gestarteten Jahr 2021 geht der dänische Spielwarenhersteller weitere Kooperationen ein. Dabei wird auch gleich ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert.

Hype. x LEGO Ninjago: 10 Jahre LEGO Ninjago

Bereits vor einigen Tagen ist findigen Fashion-Fans aufgefallen, dass es im Hype Online-Shop eine neue Kollektion geben wird. Unter JustHype.co.uk sind die Kategorien „HYPE. X LEGO NINJAGO“, „HYPE. X LEGO NINJAGO ACCESSORIES“, „HYPE. X LEGO NINJAGO BAGS“ sowie „HYPE. X LEGO NINJAGO KIDS“, „HYPE. X LEGO NINJAGO MENS“ und „HYPE. X LEGO NINJAGO WOMENS“ zu finden. Jedoch waren dort noch keine Produkte hinterlegt.

Vor wenigen Minuten hat nun jedoch LEGO selbst die neue Zusammenarbeit vorgestellt und es wird nicht lange dauern, bis es die Kleidungsstücke auch im Online-Shop geben wird.

Eine Bekleidungskollektion, die von der Welt von LEGO® NINJAGO® inspiriert ist, kombiniert mit einem trendigen Streetwear-Ansatz und der lauten und stolzen Essenz von HYPE. Die 28-teilige Kollektion umfasst: T-Shirts, Shirts, Shorts, Hoodies, Jogger, Jacken und Taschen. Erhältlich bei JUSTHYPE.com ab 15. Januar und über LEGO.com ab 14. Januar.

lego.com

Auch wenn es neben der Kleidung für Kinder, Männer und Frauen auch Taschen und Accessoires geben wird, kommt das eigentliche LEGO Ninjago Highlight in den nächsten Tagen. Denn auch mit dem Set 71741 LEGO Ninjago Gardens wird das 10-jährige Jubiläum der LEGO Themenreihe gefeiert. Dazu findet ihr in den nächsten Tagen etwas mehr Informationen bei uns im Blog.

Stamm-Autor
  1. Wer sowas draußen anzieht hat die Kontrolle über sein Leben verloren…

    Und Ninjago-Klamotten für Erwachsene sind ja ohnehin derb an der Zielgruppe vorbei.

    1. Was soll denn daran so schlecht sein?
      Ich finde einiges davon genial und werde mir das ein oder andere Shirt zulegen. Also nicht immer gleich von sich selbst, auf andere schließen, denn Geschmäcker sind schließlich verschieden!

  2. Das ist mir persönlich doch zu grell/auffallend. Je nach Preis könnte ich mich selbst evtl noch beim gelben Pulli überzuegen. Aber mal schauen! =/

  3. Och, ganz ehrlich?
    Manche der Klamotten sind gar net uncool, Hoodies gehen immer und Shirts auch.
    Und ob ich als 30+ jetzt nen Batman, Iron Man, nen Shirt von irgend nem Game oder Lego trage ist doch auch egal xD

    Cheers,
    Alex

  4. Eigentlich wollte ich schreiben, welche ich ganz in Ordnung finde, aber dann habe ich mir die nochmal genauer angeschaut. ^^“

    Na, vermutlich bin ich nicht die Zielgruppe. : D

  5. Tach auch,

    Anstelle so Spezialkollektionen zu vermarkten, sollte LEGO einfach mal die T-Shirts in Normalgroessen auf den Markt bringen, die man in den USA bereits in den LEGO Stores bekommt, hierzulande aber nur in Kindergroessen.

  6. WOW! Das hab ich mir ja schon immer gewünscht! Seit ich ein kleines Kind war und mit Lego City gespielt hab weil es damals noch kein Ninjago gab wollte ich Ninjago-Kleidung! Und jetzt bin ich erwachsen und habe keine Ahnung was Ninjago überhaupt ist! Mein Kind faselt immer darüber und hätte bestimmt voll gerne Anziehsachen mit seinem Lieblingsspielzeug! Doch da hat er Pech gehabt! Denn ich bin erwachsen und diese Freude gebührt einzig und allein mir! Endlich kann ich mir meinen großen Traum erfüllen und die volle 28-Teilige Kollektion kaufen denn an Kleidung mangelt es mir wie jedem normalen Menschen heutzutage auch! Und der sicherlich spottbillige Preis hat mich sogar davon überzeugt die Kollektion doppelt zu kaufen! Damit unterstütze ich gleich zwei Milliardenkonzerne. Ach ist das ein tolles Gefühl etwas Gutes getan zu haben. Und das ist noch lange nicht alles. Durch das zurückhaltende Design mit ganz ganz leichten Farbakzenten komme ich mir fast überhaupt nicht albern vor! In der Öffentlichkeit fällt sofort mein starkes Statement ins Auge und die Passanten bewundern mein hohes Niveau. Früher stand ich an Partys immer an der Nerd-Ecke. Aber das ist nun vorbei. Die ulkigen Machos mit Camo-Hoodies können gleich ihre Sachen packen, denn mit der neuen Lego Ninjago Special Collection für Erwachsene stehe ich im Mittelpunkt und die Mädels und der Ruhm fliegen mir nur zu. Ein wahnsinniges Produkt von zwei Wahnsinnigen Firmen. Vielen Dank. Ihr habt mein Leben verändert.

    1. Wenn du auch nur einen Moment deiner Zeit damit verbracht hättest den Artikel zu lesen anstelle hier direkt loszupoltern, hättest du erfahren, dass es durchaus auch eine Kollektion für Kinder geben wird.

  7. Der Großteil ist recht bunt, aber einige T-Shirts sehen gar nicht mal so schlecht aus. Wenn die nicht so viel kosten und in vernünftigen Größen erhältlich sind, werde ich mir davon wohl ein bis zwei zulegen.

  8. hat ein gewisses 90er retro-feeling, i like it^^
    sieht jedenfalls besser als der 2000er „pennerlook“ von manch hipster aus 😀

  9. A Message to all Ravers: Get Back to Unity
    Ohne Witz, zu meiner aktiven Zeit als Raver in den mid 90s hätten die damit offene Türen eingerannt.

  10. Den Sachen geht leider jeglicher Nerd Charme ab mMn. Wenn’s jetzt Space oder Oldschool Minifiguren wären ok. Dann hätte das einen Retrofaktor. Aber so wirkt es wie bemüht cool. Ganz abgesehen vom Gangster Schnitt….. Leidee gar nicht meins.

  11. 75 %.
    Eigentlich hat es hier fast jeder vorausgesehen (bis auf einige Fanboys). Aber die AFOLS sind ja permanente Miesmacher und haben von Marktforschung natürlich überhaupt keine Ahnung.

    1. So hohe Rabatte sind in der Mode-Branche eigentlich keine Seltenheit im Schlussverkauf, siehe auch die anderen Sales der Marke.
      Und ich würde dich bitten in Zukunft von der Bezeichnung „Fanboy“ im beleidigenden Kontext abzusehen, danke.

      1. Ja solche großen Rabatte sind üblich, aber nur bei den absoluten Restposten wo nur mehr eine eingeschränkte Auswahl an Größen vorhanden ist XS und XXL meistens. Hier sind aber durchgängig noch alle Kleidergrößen vorhanden was einfach für mangelnden Absatz spricht.

        1. Ich frage mich was der ganze Mist soll? Lego sollte die Ressourcen lieber in gute Sets stecken. 75% sagt viel aus über den Erfolg den Lego mit nicht „Lego“ Produkte zur Zeit einfährt
          Meiner Meinung einfach nur totaler Schrott mit null Verstand.

          1. Dir ist bewusst, dass diese Zusammenarbeit daraus besteht, dass hier Hype die Lizenz von LEGO erworben hat? LEGO hat also nur bedingt etwas mit dem Erfolg oder Misserfolg der Kollektion zu tun.

  12. Als Nicht-Zielgruppender habe ich mir mal ein paar Sachen fürs Home-Office bestellt. Und als Rucksack-Fetischist freue ich mich über die Rabatte.
    Und am Rande: ein alter Mann im LEGO-T-Shirt ist imho weniger peinlich als ein Achtzehnjähriger im Winter mit Sneaker-Söckchen. Aber wie soll man Flanking auch verstehen, wenn man in der eigenen Jugend seine Doc Martens mit 2 paar Socken getragen hat? 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.