LEGO adidas ZX 8000: Hier könnt ihr den Sneaker kaufen

Verkauf in Deutschland nur bei adidas direkt über die App und in ausgewählten Sneaker-Shops.

LEGO adidas ZX 8000: Hier könnt ihr den Sneaker kaufen (Robert Steinmetz) - 1

(Update vom 21. September 2020) Ab heute 10 Uhr könnt ihr euch für den LEGO adidas ZX 8000 Sneaker über die offizielle adidas App registrieren. Die Registrierung endet am 25. September 2020 um 9.30 Uhr. Im Anschluss findet um 10 Uhr die Auslosung statt. Kunden, die hier Glück haben, bekommen den LEGO Sneaker für 128,68 Euro nach Hause geliefert. Laut Webseite wird der Sneaker bei adidas nur über die App erhältlich sein, nicht in den Stores vor Ort.

Die Presse-Info von LEGO zum Produkt-Launch findet ihr hier.

VIP-Prämie im LEGO Online-Shop

Als LEGO VIP-Mitglied kann der adidas x LEGO Sneaker auch im Prämienshop erworben werden. Eine limitierte Anzahl wird es dort ab Freitag, dem 25.09.2020, für 15.600 VIP-Punkte geben.

Weitere Sneaker Shops

Zusätzlich wird der LEGO Schuh auch in ausgewählten Sneaker Shops erhältlich sein. Unter anderem bei 43einhalb und Overkill, wie bereits berichtet. Dabei wird es diesen Schuh in den jeweiligen Online-Shops und in den Stores vor Ort geben. In einer Kooperation haben die beiden Sneaker-Shops sich etwas Besonderes für die LEGO Fans ausgedacht.

Für uns war klar, wenn es schon einen realen Sneaker von adidas und LEGO gibt, dann muss es auch einen Zwillingsbruder aus realen LEGO-Steinen geben. Deshalb haben wir genau diesen im Maßstab 1:1 in einer limitierten Stückzahl produzieren lassen. Diesen sogenannten Fan-MOC wird es kostenlos bei beiden Stores per Zufallsprinzip (instore und online) zum Kauf des adidas x LEGO ZX 8000 dazu geben.

Aber das war’s auch noch nicht: Unser beiden LEGO-Nerds Marc und Mischa haben sich außerdem noch als Mini-Figuren verewigt. Das Mini-Duo werden Overkill und wir ebenfalls kostenlos und per Zufallsprinzip unter unseren Kunden verteilen.

www.43einhalb.com

Auch beim Sneaker-Shop Asphaltgold wird es eine Auslosung geben.

(Original-Beitrag vom 16. September 2020) Der Verkaufsstart der LEGO adidas ZX 8000 Sneaker erfolgt weltweit am 25. September 2020. Auch der Preis für die limitierten Sneaker hat sich bestätigt. Einige Fan-Seiten und Sneaker-Shops (zum Beispiel hier und hier) haben Anfang der Woche auch die ersten offizielle Produktbilder von adidas veröffentlicht.

Ok, das ist jetzt nicht die Super-News, es gab ja schon ein paar Bilder aus dem Teaser und dem Unboxing-Video – aber offizielles Bildmaterial hatten bis bis dato noch nicht vorliegen.

Wo kann ich den LEGO adidas ZX 8000 kaufen?

Das Interesse an dem bunten Sneaker scheint jedenfalls nicht gering zu sein. Nicht nur Fans und Sammler bekunden Interesse an dem Sportschuh, sondern auch zahlreiche AFOL rund um den Globus haben schon laut hier geschrien. Damit kommen wir zu der Frage: Wo kann ich den LEGO adidas ZX 8000 kaufen? Da der Schuh in einer limitierten Auflage erscheinen wird, dürfte dieser kurz nach Verkaufsstart sehr schnell vergriffen sein. In den Kommentaren unter unserem letzten Beitrag zum ZX 8000 war sogar von wenigen Minuten die Rede.

In Deutschland wird der LEGO adidas Sneaker voraussichtlich nur bei adidas direkt (online und in den Flagship-Stores, u.a. in Berlin) zu haben sein sowie bei ausgewählten Partnern. Stimmen die Anzeichen dafür, werden das in Deutschland die beiden Sneaker-Shops 43einhalb und Overkill sein.

Beide Shops haben Anfang der Woche verraten, dass an einem gemeinsamen Projekt arbeiten und dafür ihre Kräfte vereint haben. Für mich hört sich das jedenfalls genau so an. Ob LEGO auch in das Schuhverkaufsgeschäft (im Online-Shop gibt es jedenfalls eine Landingpage dafür) einsteigen wird, ist nicht bekannt. Ich denke es aber nicht, zumal auch die LEGO Levi’s Klamotten dort nicht angeboten werden.

Stamm-Autor
  1. Hübsch ist der Schuh ja nun nicht wirklich. Auch erinnert er nicht gerade an Lego. Die Noppen sind zu klein und wirken willkürlich platziert. Es sind ja nicht mal die richtigen Lego-Farbtöne. Absoluter Hype und Geldscheffelei.

  2. Mir gefällt der Schuh überhaupt nicht, nicht weil er bunt ist, sondern die Art WIE das Bunte eingesetzt wurde – statt wie ein stylisches Lego „Kunst“-Objekt und Sneaker sind ja gerne mal „künstlerisch“ um ihren besonderen Stellenwert als Sammelobjekt deutlich zu machen – so sieht dieser Schuh einfach aus wie ein Schuh aus der Kinderabteilung von Deichmann.

    So wie das Thema Lego bei Levi´s schon ziemlich kunstlos und unmotiviert verarbeitet wurde, fehlt es hier ebenso am besonderen „Kick“ – weiß der Geier was man hätte machen können aber bei dem Preis hätte wirklich nochmal mehr „Finesse“ zeigen können als nur Farbtupfer auf einem typischen einfachen Adidas Schuh mit einem Legologo auf der Lasche :/

  3. Erinnert mich sehr an die Kooperation zwischen Adidas und BVG vor 2 oder 3 Jahren.
    Vor den beiden Läden (Adidas und Overkill) haben die hartnäckigsten tagelang kampiert, um eine Chance auf die zu kriegen. Wer am Release-Tag selbst stundenlang anstand, hatte keine Chance. Es werden bei solchen Events inoffizielle und letztendlich von den Läden als offiziell anerkannte Listen geführt. Ist halt ein Investitionsobjekt, die Optik spielt da keine Rolle.

  4. Schon wieder ne sinnlose limitierte Auflage für e-bucht Piraten. Und für die, die es wirklich wollen bleibt nichts mehr übrig, außer für horrende Preise einen zu kaufen!

  5. Ich dachte ja anfangs, das ist eine nette Idee und als Lego Fan hole ich mir ein Paar. Aber mit der Limitierung und den echt verrückten Sneaker Sammlern wird das dann wohl nix. Ich sammle schon viel zu viel, da steige ich jetzt nicht auch noch in die sneaker Szene ein

  6. Der Schuh ist doch ganz „flippig“. Mich stört das zu präsente LEGO-Logo auf der Lasche. Das hätte ich dezenter schöner gefunden. Dann wäre der Schuh ein schöne Hingucker ohne sich direkt als „Nerd“ zu outen 🙂

  7. bei mir wird die Registrierung aufgrund technischer Probleme nicht vollumfänglich abgeschlossen…Die Kooperation mit der TLG ist offenbar schon auf den Onlineshop übergegangen

  8. bzw wenn es darum geht, die Größe und die Zahlart auszuwählen wird der Vorgang nicht abgeschlossen.
    Oder bin ich mit der Registrierung in der Lostrommel und alle weiteren Angaben folgen dann im falle einer Ziehung?

    1. Hastbdu du es per App oder via Homepage versucht? Benutz die App, die HP ist irgendwie Buggy. Hast du dich für den Creators Club registriert?

      1. App Downloaden
      2. für den Creators Club registeieren.

      3. dann für die Schuhe einschreiben.

      4. Zahlungsmittel festlegen. (Ich habe PayPal ausgewählt)

      5. dem ganzen noch final zustimmen.

      6. viel Glück

      Ich konnte mich so ohne weiteres dafür anmelden.
      Wenn du ausgewählt wirst bekommst du ne Benachrichtigung per App.

  9. Was ich in der Sache recht ironisch-traurig finde ist dass das Schuh seine Ästhetik auf Grundbausteine in Grundfarben basiert, und es derzeit keinen Set mit solchen gibt. Die ganzen „classic“-pakete sind fast nur halbtöne und spezialisierte Teile.

    Generell ist die ganze „lego-ästhetik“ derzeit am einfachsten nachzumachen mit… Den Q-bricks Steineboxen, die wirklich nur Grundsteine haben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: