LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos

Der Ninjago "Untergrund" verspricht viele neue LEGO Elemente und vor allem Spielspass!

LEGO Ninjago: Sommer Neuheiten 2020
LEGO Ninjago: Sommer Neuheiten 2020

Update: Zwischenzeitlich sind alle Detailbilder in ordentlicher Qualität erscheinen. Wir haben die Bilder hier hinzugefügt. Viel Spass mit den vielen neuen Details zu LEGO Ninjago.


Das sich die Welt von LEGO Ninjago mit fast jeder Saison neu erfindet, dürfte ja bereits einigen LEGO Fans aufgefallen sein. Ob der schnelle Wechsel jedoch immer so „gut“ ist, mag ich zu bezweifeln. Die ersten Informationen und Beschreibungen zu den kommenden Sommer Sets konnten wir bereits nach der Spielwarenmesse in Nürnberg veröffentlichen. Nun haben die ersten Online-Shops die neuen Sets gelistet und es liegt das passende Bildmaterial vor. Also nachdem wir mit den letzten Sets im digitalen Zeitalter (Prime Empire) waren, wird uns nun der „Untergrund“ heimsuchen.

Aber zuerst gibt es auch noch drei „Legacy“ Sets, also Neuauflagen von legendären Sets aus den ersten Staffeln. Darunter zum Beispiel der Flugsegler mit 1781 Teile für 129,99 Euro. Alle hier nun gezeigten neuen Sommer Sets werden ab Anfang Juni direkt bei LEGO und im freien Handel erhältlich sein.

Doch bevor wir nun zu den Bildern kommen, möchte ich noch auf etwas Spezielles bei den Untergrund Sets hinweisen. Als erstes lassen sich einige dieser Sets kombinieren, was am Ende sozusagen ein großes Dungeon-Set ergibt. Des weiteren wird es einen Art Brettspiel geben, welches mit den einzelnen Sets genutzt werden kann. Auf den einzelnen Setverpackungen sieht man bereits, dass ein Ninjago-Kreisel als Würfel genutzt wird.

Während gestern die ersten 360 Grad-Videos dazu beim Online Shop Rakuten aufgetaucht sind, gibt es heute im norwegischem Online-Shop SKVIS passende Bilder.

70685 – Coles Spinjitzu-Kreisel – 48 Teile – 9,99 Euro

70686 – Kais Spinjitzu-Kreisel – 48 Teile – 9,99 Euro

70687 – Lloyds Spinjitzu-Kreisel – 48 Teile – 9,99 Euro

71703 – Kräftemessen mit dem Donnerjet (4+) – 165 Teile – 29,99 Euro

71704 – Kai´s Super Jet – 513 Teile – 39,99 Euro

71705 – Ninja-Flugsegler – 1781 Teile – 129,99 Euro

71717 – Reise zu den Totenkopfverliesen – 401 Teile – 24,99 Euro

71718 – Wu´s gefährlicher Drache – 321 Teile – 19,99 Euro

71719 – Zane´s Mino-Monster – 616 Teile – 49,99 Euro

71720 – Feuer-Stein-Mech – 968 Teile – 69,99 Euro

71721 – Drache des Totenkopfmagiers – 1016 Teile – 79,99 Euro

71722 – Verlies des Totenkopfmagiers – 1171 Teile – 99,99 Euro

Übersicht zu den kommenden Sommer Sets von LEGO Ninjago

BildNummerNameTeileUVPReleaseHinweise
LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 13870685Coles Spinjitzu-Kreisel489,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 14070686Kais Spinjitzu-Kreisel489,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 14270687Lloyds Spinjitzu-Kreisel489,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 14471703Kräftemessen mit dem Donner-Jet (4+)16529,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 14671704Kais Super-Jet51339,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 14871705Ninja-Flugsegler1781129,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 15071717Reise zu den Totenkopfverliesen40124,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 15271718Wus gefährlicher Drache32119,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 15471719Zanes Mino-Monster61649,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 15671720Feuer-Stein-Mech96869,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 15871721Drache des Totenkopfmagiers101679,99€01.06.2020

LEGO

LEGO Ninjago Sommer Sets 2020: Bilder und Infos (Robert Steinmetz) - 16071722Verlies des Totenkopfmagiers117199,99€01.06.2020

LEGO

Stamm-Autor
  1. Das Verließ des Magiers interessiert mich noch, hoffentlich kommen da auch bald Bilder zu. Ps. Das Video zum Mino Monst von Zane ist nicht wirklich passend verlinkt, da wir dort Wus Drachen sehen! =(

    1. Die Drachen sehen beide genial aus.
      Es scheint so als ob Lego sich neue Kreative Köpfe geholt hat, mir gefallen die City-Taucher, JW, Monkey Kid und auch die Ninjago Sets sehr gut.
      Harry Potter wird hundert Prozent auch gut, nur Star Wars wird bestimmt wieder floppen.
      Das letzte Jahr war sehr schwach (außer Ninjago und HP), doch es scheint als hätten sie für diesen Sommer sich wieder Mühe gegeben

  2. Der Drache vom Totenkopfmagier sieht schonmal sehr interessant aus und könnte so auch aus GoTh stammen. Besonders das Artwork der Boxen ist ja mal richtig genial gelungen, endlich mal wieder etwas düster gehalten.

  3. Die Sets gefallen mir sehr gut. Bin vor allem mal gespannt, wie die Kombi als Dungeon der Untergrund Sets aussieht. Der Ansatz mit dem Brettspiel klingt jedenfalls sehr interessant.

  4. Die Idee, dass man die Sets kombinieren und als Brettspiel nutzen kann, ist schon ziemlich cool. Auch die Minifiguren der Burst Spinner sehen gut aus.

  5. Stark! Die Preise gefallen mir. Totenkopfverliesen ist nochmals einstiegs-freundlicher als TLNM Master Falls. Eigentlich die einzige Serie, mit einer akzeptablen Ratio.
    Der Flugsegler ist gedanklich schon geordert und die Totenkopf Sets mindestens im Fokus.

    1. Diese neuen Totenköpfe muss ich haben ^^ Und einiges in anderen Farben ist auch da runten. Also, dann nehme ich den Segler und das große Verlies (71722), auch wenn das stark an Garmadons Festung (gemixt mit dem Goblin King) erinnert. Alternativ wäre der große Drache (71721) schon toll, aber irgendwann ist mal genug. 71717 hat leider keine Totenschädel und als Kombi zum Verlies hätte es dann doch mehr Mobs statt Helden enthalten müssen (Battlepack).

  6. Mit dem Kreiselzeug kann ich ja immer noch nix anfangen, aber die sind cool… hab ich mir sagen lassen… von einem Experten… der das wissen muss… jaja

    Der Flugsegler gefällt mir und Drachen gehen eigentlich auch immer… mal sehen, könnte aber durchaus was für mich dabei sein.

    Die Boxarts sind aber mal echt der Knaller…die als Poster wären bestimmt der Renner in einigen Kinderzimmern…

  7. Die Köpfe hinter den Ninjago Sets, sind in meinen Augen die kreativsten und einfallsreichsten die, die Lego Group auf der Gehaltsliste hat!!!Mal wieder ganz stark!

  8. Sieht eigtl. alles gut aus, aber ich finde LEGO übertreibt es mit dem Artwork auf den Boxen. Durch die Verschmelzung der Sets mit dem Hintergrund erkennt man das „reine“ Set fast gar nich mehr. Das ging bei Hidden Side so los und scheint jetzt auch bei anderen Themen Einzug zu halten.

  9. Ist das normal, dass dieses Arcade-Cyber-Tron-Thema schon wieder weg ist und es wieder ‚traditionellere‘ Ninjago Sets gibt?

    Das hier gefällt mir soundso viel besser; Computer und Grell und Ninjago gingen in meinem Kopf eh nicht zusammen. Vor allem die Untergrund-Sets kann man super in andere Fantasy Szenarien überführen.

  10. Ich finde diese Sets auf jeden Fall besser als die Cyber Sets von Januar. Der Flugsegler und Kais Super Jet sehen denen von 2012/14 (als ich 10/11 Jahre alt war) sehr ähnlich. 71703 gab es so in der Art damals nicht, ist aber für 4jährige natürlich ein tolles Einsteiger Set.
    Die Minifiguren der Burst Spinner ähneln den NRG Figuren von 2012. Auf jeden Fall gut gelungen. Mal sehen, ob ich mir welche von denen zulege. Ich hätte nicht gedacht, dass es Ninjago solange (schon das 10.Jahr) geben wird und es ist auch bestimmt noch nicht das Ende.

  11. wenn mir auch Mechs, Kreisel und so Zeugs überhaupt nicht zusagen, dann muss ich trotzdem sagen, mit Ninjago macht Lego SOOOOOO Viel richtig – warum nicht auch anderswo?

    Destinys Bounty schaut mir ein wenig wie das 3-1 Piratenschiff von den bautechniken her aus – und das Set wird es Schwer haben gegen das Movie Set, aber schaut trotzdem Nett aus

    Skull Sorcerer ist der Hammer – so richtig Retro in vieler Hinsicht,

    Da sind so viele nette Details versteckt, ich bin richtig in Versuchung hier mal zuzulangen.

  12. Da will man sich eigentlich wieder mehr auf Modulars und Star Wars beschränken und dann kommt sowas xD

    Der Knochendrache sieht ja mal richtig gut aus. Der wird auf jeden Fall ok die Sammlung wandern.

    Auch der Gedanke vom Brettspiel ist sehr gut und passt 1 Mio mal besser zu Lego als der ganze interaktive App Crap!

    Bin gespannt wie das „Spiel“ aussieht und ob es sich lohnt deswegen in alle Sets zu investieren.

    Cheers,
    Alex

  13. Im Gegensatz zu den Cyber Sets, haben diese Sets wieder den typischen Ninjago Charme. Hier gibt es auch wieder Spinner (sowohl einzeln als auch in dem Sets), die es im Januar gar nicht gab (nur diese Arcade-Automaten). Es hieß ja auch schließlich immer ,,NINJAGO – Masters of Spinjitzu“

  14. Bei Ninjago war es schon immer so, dass man mehrere Sets kaufen soll, weil es immer irgendwas zum Sammeln gibt (meist Waffen). Hierbei muss man halt die Sets kaufen um sein Spielbrett komplett zu bekommen. Außerdem ist in vielen Sets so ein schwarz-weißes Schwert enthalten, was bestimmt etwas mit der Handlung der Serie zu tun haben wird, so wie die Schriftrollen des Spinjitzu letztes Jahr.
    Unnützer Fakt: 2016 war es auch so, dass im 1.Halbjahr Jay und im 2.Halbjahr Cole auf den Sets abgebildet war.

  15. Die Sets finde ich schon toll. Allerdings scheinen die Entwickler Nya komplett einzusparen. Schade, da ich gerade einen weiblichen Ninja spannend finde. Auch als Identifikationsfigur für Mädchen, die nicht so auf friends abfahren.

    1. Manchmal ist die Verteilung der Figuren nicht immer so wie man selbst es mit den Sets mag. Geht mir oft auch so.

      Ich hatte mir die Verpackung der Sets noch mal angeschaut und konnte Nya zweimal entdecken. Aber auch mal wieder in einem 10€ Set wäre es nett Nya zu bekommen.

      In der Digital Serie fehlt mir persönlich z.b. Zane in einem Avatar Outfit. Dafür gibt es eine Flut an Jay Figuren. Und obwohl ich am Anfang sehr skeptisch war bezüglich der digitalen Staffel, die Figuren in der Hand überzeugen wieder.

      Ich hoffe Lego bleibt hier so kreativ was das Thema Ninjago ansich angeht.

      1. Das passt aber: Zane kommt in vielen Folgen von „Prime Empire“ gar nicht vor, weil er dort getrennt von den anderen Ninja agiert. Einen „Digi Zane“, wie er bei den Sammelkarten vorkommt, gibt es eigentlich nicht. Dagegen ist Jay die wichtigste Figur (und ja, manchmal gibt’s ihn mehrfach ;).

        Was Nya angeht, sehe ich sie bei den neuen dreimal, darunter im kleinsten – und bei den Legacy-Sets hat sie hier (anders als beim Kloster) ihre reale Rolle der frühen Staffeln.

  16. Ja, die sets sind phantastisch, jetzt mit detail aufnahme muss ich sagen find ich den yellowish green(?) Schädel sehr cool, und die Schilde. Die Sets scheinen zudem sehr gut ausschlachtbar zu sein (für Burg/Mittelalter/Phantasie) …
    und nochwas bin ich der einzige der sich hier stark an Lego Heroica errinnert fühlt?(nur halt diedmal in wirklich coooooool!)

  17. Ich verstehe Lego nicht. Bei vielen der anderen Modelle für Kinder sind die Preise durch die Decke geschossen, aber hier passt das Preisleistungsverhältnis 1A.

  18. Jetzt wo ich die offiziellen Bilder sehe, muß ich echt sagen, man ist das eine geile Serie. Besonders die Ritterrüstungen der Ninjas, die neuen Skelettschädel oder die Schwerter mit Minischädel drauf, da hat Lego alles richtig gemacht!

  19. Diese Untergrundsachen sind ein Fest für Mittelalter/Fantasy/Piraten-Menschen, wie zb. mich^^ Was man da an Felsen, Festungen erweitern kann…und die ein oder andere Bauidee kann man sich bei den gut designten Sets auch noch mopsen 😉 Tja und schließlich noch die guten Preise. Was will man mehr 🙂

  20. So also, (Luft)Piraten sind schon länger abgehakt, also kommen jetzt mal (Ninja)Ritter dran! Schickt Lego in der Ninjago Serie einen weiteren Versuchs Ballon auf Reise? Ich ahne was als nächstes passiert :“Die Ninja müssen gegen mehrere Humanoide Tierstämme antreten von denen einige ihnen zugeneigt andere ihre Gegner sind, zudem wird jedem Ninja noch ein Tier zugeordnet (klingt irgendwie nah CHIMA)! Trotz allem lamentierens, finde ich die Staffel 13, vor allem als Ritter Fan sehr interresant und weder mir wohl einige Sets holen. Das CHIMA Thema wurde ja schon ganz kurz bei dem Kampf gegen Morro, während der Reise zu den 13(?)Welten angesprochen!

  21. Sind eigentlich jemanden schon die coolen „Life-Counter“ aufgefallen? Irgendwie fühle ich mich bei dieser Serie an, an das ansich, geniale „Heroica“ Thema erinnert, nur diesmal im Minifiguren Maßstab! Was einfach großartig ist.

  22. „Kai´s Spinjitzu-Kreisel“ … Im Deutschen heißt es Kais oder Kaisens. Sollte ein Apostroph vorkommen, dann sähe er aus wie ein hochgesetztes Komma. Das hier fälschlicherweise verwendete Zeichen ist ein Accent aigu, der ausschließlich auf Buchstaben vorkommt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: