Noch bis zum 29. Oktober 2017 gibt das LEGO Ninjago Movie Kai Dojo Pod (5004916) beim Kauf von LEGO Ninjago Movie Produkten in den Brand Stores gratis dazu. Da ich ein großer Fan dieser Mini-Sets bin, möchte ich euch das LEGO Ninjago Movie Kai Dojo Pod in einem Review kurz vorstellen.

Gratis und nicht Umsonst das LEGO Ninjago Movie Kai Dojo Pod (Foto: LEGO Store Newsletter)

Das Polybag gibt es wie gesagt zu jedem LEGO Ninjago Movie Einkauf im Zeitraum vom 14. August bis 29. Oktober 2017 gratis dazu. Hierbei spielt es keinen Rolle, ob es eine Ninjago Movie Minifigur oder das LEGO Ninjago Movie Ninjago City Set ist. Zwischenzeitlich waren die Polybags nach dem ersten Andrang in einigen Stores vergriffen, sollten unseren Informationen nach aber derzeit wieder verfügbar sein.

LEGO Ninjago Movie Kais Dojo Pod (5004916)

Der Pod an sich ist schon ein dicker Brocken und somit sind die Polybags dazu auch nicht gerade dünn. Aber dafür verbirgt sich einiges mehr als nur der Pod in dem Plastikbeutel.

Inhalt des Polybags mit Anleitung sowie dem Pod und den Steinen. (Foto: PROMOBRICKS)

Nachdem das Polybag geöffnet ist, erhaltet ihr das noch verschlossene Pod sowie die Bauanleitung, mit deren Hilfe das Interieur ordentlich verbaut werden kann. Laut Verpackung besteht dieses Polybag aus 35 Einzelteilen. Besondere Steine konnte ich hierbei nicht ausmachen.

Mit diesen Steinen wird die Innenausstattung des Pods bestückt. (Foto: PROMOBRICKS)
Kai Minifigur und die Waffenausrüstung im Pod. (Foto: PROMOBRICKS)

Nach ein paar Minuten sollte jeder den Inhalt sowie die Minifigur zusammengebaut haben. Bei der Minifigur handelt es sich um Kai im weißem Ninjago Anzug. Bisher ist mir diese Figur noch in keinem Set aufgefallen. Auch bei den LEGO Ninjago Minifiguren gib es diese nicht. Der dänische Spielwarenhersteller hat anscheinend alle Ninja Charaktere mit dem weißem Anzug in verschiedenen Produkten untergebracht. Nya zum Beispiel gibt es bei den LEGO Ninjago Minifiguren, Cole in einem LEGO Buch aus dem AMEET Verlag und Kai nun in diesem Polybag.

Beide bisher in Deutschland verfügbare LEGO Pods. (Foto: PROMOBRICKS)

Auch äußerlich gibt es bei den beiden bisher in Deutschland erhältlichen Pods Unterschiede. Damit meine ich nicht die Farbe, sondern die Vorderseiten der Pods. Bei LEGO Batman Movie prangt ein Aufkleber mit einem hervorgehobenen LEGO Logo auf dem Deckel, beim LEGO Ninjago Movie Pod ist an dieser Stelle ein Wackelbild mit zwei verschiedenen Motiven.

Die vier bisher bekannten Polybags mit den Pods. (Foto: PROMOBRICKS)

Persönlich überzeugen mich diese Polybags mit den Pods sehr. Der Grund ist eher pragmatisch. Denn die Kids haben somit immer eine Figur und etwas Zubehör gut verpackt bei sich. Aber auch optisch machen die Pods mehr her als eine einzelne Minifigur im Polybag. Bisher sind vier verschiedene Pods bekannt. Wann es den Friends Ski Pod oder den Nexo Knight Armor Pod in Deutschland geben wird, können wir euch leider nicht sagen.

5 KOMMENTARE

  1. Klasse POD und tolles umfassendes Review.
    Tipp: Beide 1×1 slope nach unten ausrichten, nicht nur den auf der rechten Seite – dann symmetrisch und nicht einfach-so-ohne-Grund asymetrisch.

  2. Das war mir klar (ist auch so auf der Verpackung abgebildet). Entspricht aber meiner Meinung nach den Zen Look. =:-} Bitte meinen Senf dazu nicht zu ernst nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here