Die Kollegen vom BLOCKS Magazin in Großbritannien haben in ihrer aktuellen Ausgabe von einer möglichen Einstellung der 2016 gestarteten LEGO Nexo Knights Reihe berichtet. Dies hat dazu geführt, dass zahlreiche LEGO News Seiten das Thema aufgegriffen haben.

Wir haben uns entschieden, dieses Gerücht nicht weiter zu verbreiten – auch wenn mit Brickset unter anderem eine der größten LEGO News Seiten in die Berichterstattung eingestiegen ist. Keine 24 Stunden erfolgte das große Zurückrudern und Entschuldigen bei den Leserinnen und Lesern für die „Verbreitung der Falschmeldung“. LEGO Nexo Knights wird nicht eingestellt.

Produktlinie schwächelt, von Einstellung kann aber keine Rede sein

Wir haben uns aus mehreren Gründen entschieden, das Thema nicht sofort hier im Blog aufzugreifen. Trotz einer zuverlässigen Quelle (Brickset und das BLOCKS Magazin gehören da sicherlich mit dazu) haben wir uns gefragt, inwiefern das Gerücht überhaupt stimmen kann und da fingen die ersten Zweifel schon an. Also fix die ersten E-Mails verschickt, bei unseren Quellen nachgefragt. Faktencheck und klassische Recherche, Qualität statt Quantität, Verantwortung gegenüber der Marke und dem Leser. Das hat uns hier im Blog schon vor so mancher Entschuldigung oder Kritik bewahrt.

Das Ergebnis: Ja, die Nexo Knights Produktlinie scheint wohl in der Tat ein paar Probleme zu haben, trotz der schönen und farbenfrohen Sets mit vielen neuen Teilen. Von Verkaufszahlen ist die Rede, die hinter den Erwartungen des Herstellers liegen. Zudem scheinen die Nexo-Kräfte gegen die aktuellen Ninjago Sets (insbesondere gegen die kommenden LEGO Ninjago Movie Sets) zu schwach zu sein. Von einer Einstellung der Produktlinie kann aber keine Rede sein.

LEGO Nexo Knights Sommer Sets ab Juni erhältlich

Im aktuellen LEGO Store Flyer mit den Angeboten für Mai/Juni 2017 wird übrigens bereits der Verkaufsstart der neuen LEGO Nexo Knights Sommer 2017 Sets angekündigt. Auch dies ist ein klarer Beleg dafür, dass es bei Nexo Knights weiter geht – und das ist auch gut so!

7 KOMMENTARE

  1. Naja, mal abwarten, ob sich das Gerücht nicht in ein paar Monaten im Nachgang als die sich selbst erfüllende Prophezeiung herausstellt. Das Lego selbst das Gerücht nicht bestätigt, ist irgendwie logisch, wer würde die „siechenden“ NK dann noch kaufen wollen, wenn die „vitale“ Alternative Ninjago mit einem Kinofilm aufwarten kann?

  2. so eine abrupte einstellung hätte mich auch stark gewundert.
    was mich aber nicht wundern würde, wäre die geplante einstellung des themas nach einem dreijähringen produktzyklus.

    • Ich denke mal, die klassischen LEgo-Ritter werden es, genauso wie Piraten, immer schwer haben gegen die gleichen Produktlinien eines namhaften und angesehenen deutschen Herstellers. Die sind eben einfach unübertroffen! 😉

    • Ja so die Rittersets aus den 80er und 90er das waren noch schöne Themen. Genauso wie die Western Sets. Es wäre toll, wenn Lego ein paar von diesen alten Sets neu veröffentlichen würde, wie Anfang 2000 da gabs einige Re-release.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here