Die meisten Spielwaren-Fachhändler haben spätestens heute die neuen LEGO Hidden Side Sets in die Regale gestellt. Der Fachhandel darf dies bereits ein paar Tage vor dem 01. August – denn erst dann stehen die Sets auch in den Regalen der LEGO Stores.

Viele Leser konnten aber auch schon am Wochenende einige der neuen LEGO Hidden Side Sets kaufen und haben uns immer wieder gefragt, wann denn die App erscheint. Heute Vormittag war es nun soweit – zumindestens im App-Store von Apple ist die passende LEGO Hidden Side App nun erschienen. Nachdem der Download der knapp ein Gigabyte großen App vollendet ist, kann der Spaß mit der Augmented Reality App beginnen.

Android Nutzer sollten nicht mehr lange auf die App warten müssen – wir gehen davon aus das auch diese in den nächsten Stunden erscheinen wird. Ab sofort auch im PlayStore zu finden.

App Beschreibung aus Apples App-Store

Willkommen zu LEGO® HIDDEN SIDE™ in der ruhigen Stadt Newbury.

Erlebe mit unserer kostenlosen AR-App, wie dein Set, die Minifiguren und die Geister zum Leben erwachen. Mach dein Smartphone im Handumdrehen zum Geisterdetektor. Scanne einfach eines der acht Geistersets und schließe dich unseren Helden Jack und Parker auf ihren gruseligen Missionen an! Lerne dein Geisterjägerteam bestehend aus Jack, Parker und JB kennen.

Es ist ganz einfach, deine Karriere als Geisterjäger zu starten:

1. Baue dein Set
2. Lade die App herunter, um dein Smartphone in einen Geisterdetektor zu verwandeln
3. Scanne dein Modell, um die Hidden Side von Newbury sichtbar zu machen

… und mach dich dann auf die Jagd nach den gruseligsten Gefahren!
Liebst du Geistergeschichten? Mach mit und werde ein Teil davon!

Einen ausführlichen Test der App – mit und ohne LEGO Hidden Side Set – wird Daniel aus dem PROMOBRICKS Team in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Werbung

21 Kommentare

  1. Wer noch kein Set hat aber die App testen will, einfach ein Foto vom Modell einscannen. In der App hier wird der Unterschied nicht erkannt.
    Mit dem Kutter und einem Foto von der Seite hier funktioniert das sehr gut.
    Schon kann es losgehen mit der Geisterjagd

  2. Könnt ihr bitte in eurem test die sets umbauen, um zu sehen, ob die app damit klarkommt?
    Sprich, was braucht die app tatsächlich vom realen Lego set?

    • Ganz einfach bisher braucht die App nichts ! Du musst anfangs nur ein Bild des Sets einscannen wo man eigentlich das Set scannen soll. Man braucht 2-3 anläufe aber es geht ! Im spiel selbst braucht man das set dann nicht, da es virtuell dargestellt wird. Bisher ging es mit dem Zug dem Kutter und dem Bus.
      Hoffe aber da kommen noch mehr Inhalte, da im Moment das ganze recht schnell langweilig wird.

  3. Habe eben das Lets Play von der Klemmbausteinlyrik gesehen und ich bekomme immer mehr das Gefühl das es sich ziemlich schnell im Spiel wiederholt! Ich traure immer noch Dimensions hinterher 🙁

  4. Hm, anscheinend ist die Android App nun da. Leider kann ich auf keinem unserer Handys bzw. Tablets die App runterladen (Dein Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel.). Die Geräte sind ein Sony Xperia X (Android 8), ein Sony Xperia 10 (Android 9), ein Nvidia Tablet und ein Huawei Tablet. Das ist mehr als schade, da ich die App durch die Fehlermeldung nicht mal runterladen kann…

  5. Bei mir genau das gleiche läßt sich auf keinem unserer Geräte installieren obwohl die min. Voraussetzung erfüllt werden. Schade hätte sie gerne getestet.

  6. wollte die ebenfalls gerade installieren, weil ich mir morgen im Spielemax den Friedhof günstig holen wollte. Nur ebenfalls keines unserer Geräte kompatibel. Klasse Lego, also muss ich mir zu einem Set für 20 EUR noch ein Highend-Smartphone für x100 EUR kaufen. Wollen wir mal hoffen, dass da zeitnah noch die Kompatibilitä́t erhöht wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here