Das Thema Harry Potter und Fantastic Beasts wird uns in den nächsten Monaten sicherlich immer wieder begleiten. Denn bis zum Release im August/September wird der dänische Spielwarenhersteller sicherlich das eine oder andere Set noch vorstellen. Zwei Sets wurde ja bereits schon vorgestellt: 75954 und 75951.

Nun wurde die offizielle Landing-Page auf der LEGO Webseite freigeschaltet. Bis auf das schöne Teaser-Bild und dem Hinweis, dass es dort demnächst weitere Informationen geben wird, findet sich aber noch nichts auf der Seite.

Anbei noch eine kleine Übersicht, auf welche Sets ihr euch freuen könnt. Neben den beiden bestätigten Sets gibt es noch weitere Neuheiten aus dem Harry Potter Universum.

2018 LEGO Harry Potter Sets

75950 – Confidential LEGO Harry Potter – 19,99 Euro – 14,99 US Dollar
75953 – Whomping Willow – 69,99 Euro – 69,99 US Dollar
75954 – Hogwarts Great Hall (878 Teile) – 99,99 Euro – 99,99 US Dollar

2018 LEGO Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald

75951 – Grindelwald’s Escape (132 Teile) – 29,99 Euro – 19,99 US Dollar
75952 – Newt Scamander Briefcase (694 Teile) – 49,99 Euro

BrickHeadz

41615 – Harry Potter & Hedwig (160 Teile) – 14,99 Euro
41616 – Hermine Granger – 9,99 Euro

Was kommt noch?

71043 – D2C LEGO Exclusive Hogwarts
Dies soll laut Gerüchten ein wirklich großes Set werden, welches mit dem 75954 erweitert werden kann. Preislich soll es um die 300 Euro liegen.

71022 – Minifiguren Serie aus dem Harry Potter Universum (September 2018)

75954 – Hogwarts Great Hall (878 Teile)
75951 – Grindelwald’s Escape (132 Teile)

22 KOMMENTARE

  1. Da werden ja ein paar tolle Sets dabei sein…
    Der Aktenkoffer mit den lustiegen Tierchen, Exclusive Hogwarts, evtl. noch ein Hogwarts Express..Wer weiss . Etwas schade wäre es nur wenn sich das Gerücht bewahrheitet und in dem D2C keine Great Hall integriert ist. Aber da müssen wir leider noch abwarten 😉

    • Gewiss wird das keine Great Hall beinhalten, warum sollten sie die doppelt produzieren? Und 75954 hat Löcher zum Andocken. 😉 (Wobei in der offiziellen Ankündigung auch vom Verbinden mit der Whomping Willow die Rede ist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man die direkt ansteckt.)

      • Da Käufer die ein teures D2C Set kaufen eigentlich kein Interesse daran haben nochmal 100 Euro extra für die Great Hall auszugeben…Falls das Set eher einen „Spielset-Charakter“ aufweist werde ic

        Kunden die sich das D2C nicht kaufen können/wollen, haben dann die Option die günstigere Great Hall zu kaufen.

        Von daher wäre es gerecht beides anzubieten..Und nicht kaufe das D2C, die Great Hall und noch dies und jenes um Hogwarts zu komplettieren.

        Wundern würde mich eine solche Politik aber auch nicht.

  2. Ich fand die damaligen Sets nicht so spannend, obwohl ich ein riesiger Harry Potter-Fan bin. Dementsprechend freue ich mich sehr auf die neuen Sets und bin schon sehr gespannt.

    • Ist mir auch so ergangen. Gut, den Hogwarts-Express hätte ich schon gern, aber spannend ist was anderes. Von daher war es das Friedhof Set „Graveyard Duel“ spanned, gab es aber nicht hierzulande.
      Baumäßig einigermaßen interessant (Dach, Einrichtung, Beleuchtung, usw.) waren Hagrid’s Hut (4738) und Diagon Alley.

  3. Ich find´s gut das mal was neues kommt, gut es gab Harry Potter schonmal, aber mal wieder eine andere Serie im Ladenregal anschauen, ist schon schön : )

  4. @Dominik – die „alten“ Harry Potter Sets sind sehr gut, frage mal in der LEGO Gemeinde nach, viele würden ihre eigene Mutter für diese Sammlung verkaufen… 😉

    • Ich habe damals für einen Apfel und ein Ei meine alten Harry Potter Stein der Weisen Sets von 2001 bei einem Spielwaren Secondhandladen verkauft. Ärger mich bis heute noch darüber. Es waren glaube ich 5 von 7 Sets die weggingen. 2 Sets habe ich aber noch zum Glück behalten, die Hagrid Hütte und das Duel mit Professor Quirrell.
      Harry Potter war für mich einfach zu dieser Zeit out und ich hatte meine Augen nur noch auf Star Wars gerichtet 😀

      Aber Grindelwald’s Escape und die Minifiguren Serie sind schon bei mir gesichert. Mal schauen wie die restlichen Sets so aussehen 🙂

  5. Cool,auf die Serie freuen wir uns sehr. Meine Kinder lieben Harry Potter.
    Geburtstag und Weihnachten ist dann schon mal gerettet.

    • frei übersetzt: d2c (direct 2 customer) = Direktvertrieb

      in der Lego Welt auch gerne LEGO Exklusiv Sets genannt, sozusagen eine aussterbende Spezies
      Das „Disney Schloss“ (mal abgesehen vom Disney Online Store hin und wieder) wäre aktuell noch so ein Vertreter, oder zuletzt die beiden Star Wars Brickheadz von Finn und Captain Phasma

      Sprich du kannst die Sets nur bei Lego direkt (in den Stores oder online) kaufen, nicht aber im „normalen“ Einzelhandel / Spielwarengeschäften etc.

  6. Schon merkwürdig, dass einige Preise 1:1 vom Dollar übernommen werden und andere Sets in Deutschland nochmal 50% teurer sein sollen.

    Was ich definitiv will ist der sandblaue Hut. Beim Rest bin ich mir noch nicht so sicher. Lustig ist Hagrits neue Laterne. Fast eine 1:1 Kopie von Playmobil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.