Über kein Set wird derzeit in der AFOL Community so heiß diskutiert wie das kommende LEGO® Ghostbusters Hauptquartier (75827). Auf der einen Seite haben wir ein wirklich bemerkenswertes Set mit 4.632 Teilen, neun Minifiguren und einem Verkaufspreis von knapp 350 Euro. Auf der anderen Seite haben wir die meiner Meinung nach durchaus berechtigte Kritik von Sergio von Swiss Ghostbusters, dessen LEGO® Ideas Projekt nicht umgesetzt wurde und dem jetzt vorgestellten Modell verblüffend ähnlich sieht. Darüber hinaus wird kritisiert, dass die Feuerwehrwache der Geisterjäger trotz des hohen Gesamtpreises statt ausschließlich bedruckter Teile mit einer Vielzahl an Aufklebern ausgeliefert wird.

LEGO® Ghostbusters Hauptquartier [bm_price id=“75827-1″]
LEGO Ideas Ghostbusters Ecto-1 [bm_price id=“21108-1″]

Die neuste Kritik liefert ein Bild, welches im Eurobricks Forum gepostet wurde und das Ghostbusters Gefährt Ecto-1 in der Garage der Feuerwehrwache zeigt. Mit dem Hinweis, dass das Auto nur in die Garage passt, wenn diese vorher umgebaut wird. Autsch! Ich habe mir unter der Aussage des Designers ehrlich gesagt etwas anderes vorgestellt – zumindest kein Set-Umbau, auch wenn es wie hier nur der Schreibtisch samt Stuhl ist. Zum Vergleich die beiden Bildern unten. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass, wenn der Ecto-1 erst einmal in der Garage steht, sich die nach innen öffnenden Türen nicht mehr schließen lassen.

lego-ghostbusters-hq-garage
lego-ghostbusters-ecto1-garage

TEILEN
Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

3 KOMMENTARE

  1. Autsch, für mich persönlich der Reinfall der letzten Monate – da hab ich so hohe Erwartungen in dieses Set gesteckt und werde nur enttäuscht – Stickers, Ecto-1 passt „nicht“ hinein (entgegen der Aussage der offiziellen Set Beschreibung), Interior nicht so detailreich wie angenommen, Boden nur sehr sparsam ausgefließt. Von einem Set mit 4634 Teilen und einem Preis von € 350 hätte ich mir persönlich mehr erwartet. Jetzt kann ich wenigstens das Geld sparen für andere exklusive LEGO Sets 2016. Das werd ich mir definitv nicht kaufen. PS.: Ich persönlich bin überhaupt kein Fan dieses Öffnungsmechanismus wie sie dieser Designer bevorzugt anwendet (Simpsons Haus, Kwik-E-Mart und jetzt hier) – da gefallen mir die Modular Buildings viel viel besser!

  2. Hallo Leute,
    Ich frage mich eigentlich was hält die kreativen Köpfe der Lego Fans davon ab sich die Teile für ein Upgrade zu holen um die Feuerwache so zu vergrößern , das , das ecto1 rein passt , sich die Türen schließen lassen ohne das die Teile herausgenommen werden müssen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here