Morgen Abend um 20.30 Uhr (Sonntag, 11. März 2018) überraschen wir euch mit einer Spezial-Ausgabe unseres LEGO Fan Talk. Henry von Klemmbausteinlyrik und ich begrüßen im Live-Stream den Frankfurter LEGO Händler und YouTuber Thomas Panke, besser bekannt als „Held der Steine“.

Gemeinsam mit ihm sprechen wir über die aktuelle Situation bei LEGO, was aus unserer Sicht momentan schief läuft, was früher besser war und was hoffentlicht besser werden wird. Wie hat es Henry so schön im Ankündigungs-Teaser formuliert: Wer will da schon Tatort schauen, wenn er solche Spannung im Internet live mit erleben darf …

In diesem Sinne, wir freuen uns auf euch und eure Fragen. Gerne könnte ihr aber schon mal loslegen, dafür ist die Kommentarfunktion schließlich da!

37 KOMMENTARE

  1. Ich will zwar keinen Tatort sehen, habe aber zu dieser Zeit leider keine. Kann man sich das Ganze auch später per Stream ansehen?

  2. Cool 🙂 Darauf freue ich mich morgen. Denn Thomas Videos sind echt klasse, vorallem seine Reviews zu Sets ob sie gut oder schlecht sind 😉

    Das kann morgen mit euch 3 echt interessant werden 🙂

  3. Eine Frage hätte ich:
    Hat Thomas „nur“ das aktuelle Sortiment von Lego, oder auch ältere Sets die es im normalen Handel nicht mehr gibt? Zwischendurch stellt er ja ältere Sachen vor…
    Ist halt die Frage ob sich zwei Stunden Anfahrt lohnen 😉

  4. Endlich! Da freu ich mich drauf
    hoffe das geht mal etwas länger
    Thomas ist ne ganz coole Socke da er das ausspricht was viele denken
    Who the fuck is TATORT???

  5. Mich würde interessieren, wie eure Einschätzung ist, ob es mal Disney Sets zu den klassischen Disney Figuren geben wird? Sprich: ein Entenhausen!

    Oder erneut die Frage, gibt es die Chance, dass die klassischen Themen Ritter und Piraten wiederkommen? Momentan wirkt alles sehr auf den amerikanischen Markt zugeschnitten: Sets zu Comic Helden, Star Wars oder auch die Modular Reihe mit dem Diner.

    • Nun, das sind eher Fragen, die man Lego stellen müsste. Ich glaube über die Themen wie Ritter oder Piraten kann der Held der Steine auch nichts sagen. Er hat schon oft genug in seinen Videos gesagt, was bei Lego nicht richtig läuft und was mal wieder bei Lego ins Programm müsste.

      Hier wird man uns eine Antwort weiterhin schuldig bleiben.

      Freue mich jedoch sehr auf diese Episode des Fan Talks….

      • Es geht ja auch um eine Einschätzung, das ist ein Unterschied.

        Hinzu kommt, die Fragen hatte ich gestellt, als es darum ging, das hier Fragen gesammelt worden sind. Auf die Antworten warte ich immer noch oder wo sind die zu finden?

  6. Mich würde das Thema „Sculptures“ interessieren. In der Vergangenheit gab es mit der (großen) Freiheitsstatue, dem Drachen, der „Minifigur“ usw. einige großartige Sets (über die Minifigur hat Henry ja sogar mal ein Video gemacht).

    Sind euch irgendwelche Bestrebungen seitens Lego bekannt, in dieser Richtung mal wieder was raus zu bringen bzw. wie steht Ihr zu dem Thema? Wie sieht Thomas als Händler die potentielle Nachfrage/ Chancen derartiger Sets am Markt?

  7. Mich würde interessieren was ihr als euer klassiches Lieblingsset nennen würdet und welches ihr als euer aktuelles Lieblingsset bezeichnen würdet?

  8. Das Beste an Thomas – neben der Tatsache, dass er mit dem, wie er die Dinge bei Lego immer einordnet vollkommen Recht hat – ist, dass er sein Job mit einer derartigen Authentizität macht, so dass das Zuschauen eine einzige Freude ist. Er liebt, was er tut. Rhetorisch und von seiner Mimik her finde ich ihn auch Klasse.

  9. Eine Frage hätte ich noch (frei nach Columbo): Wisst Ihr, warum Lego keine verchromten Teile mehr produziert? Die gab es ja bis ca. zur Jahrtausendwende recht häufig (spontan fallen mir z.B. die Aquazone-Kristalle + Minifig-Accessoires ein) und werten ein Set m.E. ungemein auf.

    In diesem Zusammenhang: Was haltet Ihr von der Tendenz, manche Modelle in Werbung und/oder sogar auf der Packung zu „photoshoppen“? Beispiele: Leuchteffekte bei SW Laserwaffen, Porsche-Orange auf OVP ungleich „Baustellen-Orange“ des tatsächlichen Modells. => Zulässige künstlerische Freiheit oder Irreführung (gerade auch im Hinblick auf die jungen Kunden)?

  10. Was mich schon seit langem interessiert, ist ein Vergleich der Absatzzahlen von Lego Technic verschiedener Länder. Ich habe schon öfter in anderen Ländern (England, Irland, USA) in den Läden nach Lego geschaut, aber nirgendwo habe ich so viel Lego Technic gesehen wie in Deutschland.
    Grad in den USA hat mich das erschrocken. In den großen Läden wie Walmart oder ähnliches haben die viel Lego, aber eher Star Wars und ähnliches, aber kaum bis gar kein Lego Technic.

    Gibt es dazu Zahlen? Vielleicht hat Thomas als Lego-Händler da Einblick und kann was zu der Beliebtheit von Lego Technic in anderen europäischen Ländern und anderen Kontinenten wie Amerika und Asien sagen.

  11. Mich würde interessieren was eure Meinung zur neuen Minifiguren Serie ist!?
    Eventuell könnt ihr ja die Frage diskutieren.

    Freu mich auf heute Abend

  12. Mich würde Eure Meinung zu etwas intressieren, dass ich erst heute Morgen zufällig gesehen habe:
    https://twitter.com/Lara_Loft/status/972490325179715584

    Warum wirbt eine Sängerin/Synchronsprecherin für LEGO (Boost)? Auch auf Social-Media Kanälen anderer YouTuber (technikorientierte Kanäle) habe ich schon Anzeichen/Ankündigungen auf zukünftige Projekte mit LEGO gesehen. Das sind allesamt Personen die ich zwar mit Robotern/Technik in Verbindung bringen würde – Aber LEGO? Ist das der verzweifelte Versuch von LEGO bei anderen Intressengruppen bekannter zu werden? Für mich ist das auf jeden Fall eine Fuchs-Entscheidung die keinen Sinn ergibt.

    • Ich kenne die Frau nicht und kann deshalb nicht beurteilen, was in diesem Fall die Verbindung zu Lego ist.

      Was die Verbindung zwischen Lego und Technik (Fahrzeuge, Maschinen, Roboter) betrifft, die war von Anfang an da. Angefangen bei ein paar beweglichen Teilen bei City und Creator über Technic bis hin zu Mindstorms.
      In den letzten Jahren (vielleicht schon länger, aber erst jetzt fällt mir das auf) kam eine weitere mögliche Verbindung dazu, nämlich Modelle nach bestimmten Vorbildern (z.B. Architecture, bei Technic der Porsche, der Mack und das BMW-Motorrad und bei Creator solche Sachen wie die Tower-Bridge oder der VW-Bus).

      Also einmal „Ich hatte als Kind ein Konstruktionsspielzeug (z.B. Lego Technic, Fischtechnik, Märklin Metall) und heute bin ich Ingenieur“ und einmal „Ich finde etwas interessant (z.B. Raumfahrt) oder habe etwas gesehen (z.B. Reiseziel) und hätte gerne ein Modell davon.“.

  13. Prima, daß ihr sowas macht und euch nicht gegenseitig als Konkurrenten um Quoten, sondern als Bereicherung seht! Das wird großartig 🙂

  14. Ich fände es gut wenn ihr in der nächsten Sendung zwanzig Fragen von Fans beantwortet bzw. diskutiert. Diese können ja im Vorfeld gesammelt werden bzw. ihr sucht euch zwanzig der eingereichten Fragen aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here