Am kommenden Sonntag, den 09. Dezember 2018, wird es wieder einmal eine Spezial-Ausgabe unseres beliebten LEGO Fan Talk mit Henry Krasemann (klemmbausteinlyrik) und meiner Wenigkeit geben. Um 20.30 Uhr gehen wir live auf Sendung – und haben wie angekündigt, Thomas Panke alias den Held der Steine als Unterstützung mit an Bord.

Zusammen werden wir uns die kürzlich vorgestellten Set-Neuheiten des ersten Halbjahres anschauen und gemeinsam darüber diskutieren, welche dieser Sets gut im Handel bzw. bei den Fans ankommen werden – und welche nicht. Es wird also wieder spannend.

Wir freuen uns jedenfalls, wenn ihr am Sonntag dabei seid. Erste Fragen oder Wünsche zur Sendung könnt ihr gerne schon mal in den Kommentaren hier im Blog hinterlassen. Vielen Dank dafür und bis Sonntag um 20.30 Uhr dann!

93 KOMMENTARE

    • In seinem Duktus würde das allerdings heißen: „Welt, das WERDET mir ein Fest!“ (Analog zu „Welt, SEID mir gegrüßt!“. Die Probleme fangen also schon beim zweiten Wort an.) Aber lassen wir das.
      Freu mich trotzdem!

      • @Steiner

        Man kann den selbst ernannten Helden nun mögen oder natürlich auch nicht – doch was sollen immer diese kleinen Gehässigkeiten oder Spitzfindigkeiten?

        Leben und leben lassen – und dabei nicht immer gleich noch verdeutlichen müssen, welch toller „Hecht“ (Steiner) man selber doch ist.

        • Im Gegensatz zur Klemmbausteinlyrik hat sich der Held zumindest stark weiterentwickelt mit einer eigenen Meinung (die man nicht mögen muß) die er auch vertritt. Bei der Klemmbausteinlyrik wirkt es immer noch wie am ersten Tag, sehr Amateurhaft. Teils wird es gar schlimmer….

          • Das ist halt der Unterschied zwischen Händler und Fan. Gut ist, dass beide eine Meinung haben und diese auch glaubhaft äußern.

            Der Held ist sehr direkt und detailreich in seinen Äußerungen. Gradheraus ist selten in der Gesellschaft zu finden – daher für manchen gewöhnungsbedürftig.
            Henry äußert sich verhaltener, aber trotzdem ist erkennbar, welche Meinung er zu dem Thema hat. Ich finde er ist direkter geworden.

            Beide zusammen geben eine guten Überblick über die Legowelt

        • Sorry, sollte nicht gehässig oder arrogant rüberkommen. Ist nur eine Feststellung. Mich stören solche kleinen Dinge, und es gibt in dem Fall so viele davon. Aber Du hast schon recht, man muss das nicht unnötig hochquatschen, er kriegt ja schon genug Publicity.

          • Henry dagegen finde ich übrigens super. Ungekünstelt und total sympathisch, und man merkt, dass er was in der Birne hat. Gucke ihn immer gern, auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin.

            • Vorweg. Beide Kanäle sehe ich sehr gern. Aber bei der Klemmbausteinlyrk wird es langsam sehr anstrengend die „Eigenwerbung“ zu ertragen… Er weist permanent und irgendwie unbeholfen auf seine Affiliate Links und ähnliches hin. Das z.B. bekommt der Held irgendwie unaufdringlicher / natürlicher hin.
              Vielleicht ist einem das ja auch aufgefallen, mich stört es aktuell.

  1. Wie lustig wäre es doch wenn der ,, Held “ etwas gegen ,, die da oben“ von Lego sagen würde. Oder er ein Set kritisiert. Oder er das Wort ,, Füchse“ verwenden würde. Oder er irgendwie nicht versteht warum es Lego so und nicht so macht. Das wäre doch mal etwas ganz anderes…..

  2. Mich würde mal interessieren was mit Elves wird? Alle Sets werden eingestellt, bedeutet das es gibt auch nix neues mehr? Läuft Elves denn nicht besser als Friends?

      • Danke für die Antwort. Das finde ich sehr schade, dadurch bin ich überhaupt zu Lego gekommen.
        Nexo Knights wurde ja noch ewig mitgeschleift.
        Ich fande die Elves Serie schön (für Mädels) und ehrlich Playmobil und auch Schleich zeigen es doch dass es funktioniert.

        • Schade, dass Elves abgesetzt und wohl auch nicht anders ersetzt wird. Durch Elves sind viele neue Farben und Formen erschienen. Es hat die Legowelt definitiv bunter gemacht…

  3. Wieso werden von einigen Usern eigentlich immer einige Youtuber gegeneinander ausgespielt? Ist doch wie mit allen Medien: Schaut euch alles an und bildet euch eure eigene Meinung.

    Und generell gilt: Henry=Fan; Held=Händler

    • Die Frage, die die Lego-Fanwelt bewegt. Ich weiß auch nicht, warum man immer Lager aufmachen und alles schwarz oder weiß sehen muss. Leben und leben lassen, jedem das seine – das scheint im Zeitalter der sozialen Medien, wo niemand mehr dem anderen die üblen Beschimpfungen ins Gesicht sagen muss (oder es eben bleiben lassen muss), völlig aus der Mode zu sein.

      • Jein. Er selbst sammelt ja nicht, baut aber halt trotzdem gerne mit den bunten Klötzchen.
        Trotzdem überwiegt in seinen Videos ganz klar der Händler, weswegen die Einschätzung von Jadsl m.E. schon passt.

        Es werden aber ja nicht mal mehr wirklich Lager aufgemacht, wenn ich mir ansehe wie manch einer unter Henrys Videos kommentiert ist gehässig noch nett ausgedrückt.
        Was das soll werde ich wohl nie verstehen. Kritik ist ja legitim, aber doch bitte sachlich und im Idealfall konstruktiv.

        • genau. War eben im Fantalk teilweise unerträglich. Die Leute haben echt keinen Anstand mehr. Die hauen einfach Beleidigungen in den Chat und streiten dann ab, dass es beleidigend ist, jemanden einen Schleimer zu nennen. Die haben überhaupt kein Unrechtsbewusstsein. Wie die Kleinkinder.

  4. Ich freue mich auch drauf. Den Helden sehen ich lieber, als Henry, weil er auch mal Hintergrundinfos rüberwachsen lässt um die ganze Geschäftswelt zu verstehen. Henry kommt da eher sehr „obrigkeitshörig“ rüber, der sich gegenüber Lego überhaupt keine Kritik traut. (kann natürlich auch an seinem Beruf liegen) Allerdings würde ich mir bei Thomas wünschen, dass er sich nicht so rein steigert und auch mal den ein oder anderen „Fuchs“ weglassen würde. Er sieht die Sets meines Erachtens auch mehr als Teileverwerter.
    Am besten wäre, ihr würdet zu so einer Talkrunde mal jemanden von Lego direkt dazu holen, der sich der Fangemeinde stellt und erklären könnte, warum es Lego genau so macht und nicht anders. Aber dazu wirds wohl eher nicht kommen.

    • Das wird keiner von Lego machen… jede Frage müsste vorher schon gestellt werden. Die antworten waren sicher die gleichen wie immer…

      • Es gibt ja die sogenannten Fanbeauftragten die ganeu für sowas da sein sollten – die kannste aber alle in die Tonne kloppen. Warum die keiner kennt? Ja, dank mal drüber nach…

  5. Wenn meine drei Hauptinformationsquellen zusammenkommen, kanns ja nur ein Fest werden.

    Bin gespannt, was ihr von den neuen „Wasserspritzen“ aus City so haltet.
    Und den irgendwie brauchbar aussehenden Friendssets
    Und Light & Sound
    Und die vielleichtige Wiederauferstehungstendenz,die Duplo zuteil werden könnte
    Und der Overwatch Series
    und und und.

    Ach das wird toll. Hoffentlich schaff ichs rechtzeitig zum Livestream.

  6. Klasse Programm, ich freu mich sehr darauf. Thomas ist pure Unterhaltung, viele Ausagen sind eher seinem geschäftlichen Interessen getrieben, decken sich aber grössenteils auch mit einschlägigen Meinungen (wenn er mal gute Sets genauso loben würde wie er andere negativ kritisiert, das ist noch Potential bei dem Fuchs) Henry schön bodenständig und wirkt immer so „aus dem Familienalltag“ rausgegriffen seine Story. Ich guck auch immer was er so auf der Couch liegen hat, immer wieder spannend. Und ja, den „planlosen“ Michael höre ich auch gerne 😉

    • „wenn er mal gute Sets genauso loben würde wie er andere negativ kritisiert“

      Die Verrisse bleiben besser in Erinnerung, das stimmt. Außerdem legt der Verlauf des Suchbegriffs „Held der Steine“ auf Google Zeitgeist den Schluß nahe, daß sein 42070-Verriss im Herbst 2017 sehr zu seiner Bekanntheit beigetragen hat.

      Aber welches Set ist schon perfekt gelungen? Wenn ich den Mack Anthem 42078 nehme, den ich wirklich toll finde, kann ich Dir haufenweise Dinge aufzählen, die mir anders besser gefallen würden.

      Beim Aufbauvideo vom Duplo-Set „um die Welt“ habe ich nur Lob in Erinnerung. Außerdem schwärmt er bei jeder sich bietenden Gelegenheit vom Arocs und vom Volvo.

      • Die aktuellen Pottersets sind alle gut bei ihm angekommen. Überhaupt, die gemäßigt positiven Rezensionen sind eigentlich deutlich in der Überzahl. Und wenns was zu kritisieren gibt, spricht er das halt an.

        Aber das wäre ja irgendwie sowas wie ein Eingeständnis, dass er eben nicht immer nur meckert, um Klicks zu erzeugen. Und das würde das Narrativ zerstören, deshalb erzählen wir mal lieber nix davon.

        • Die Sache ist halt das auch oft in den gemäßigten Videos, jede Gelegenheit genutzt wird über die Füchse und ihre Entscheidungen zu meckern, so das die positiven Videos nur bei den Überschriften in der Mehrzahl sind. Oft schau ich mir halt ein Video an und dann wird zum tausendsten mal Über Aufkleber gemeckert selbst wenn das Set selber keine hat oder über Vertriebsstrategien und so weiter. Da hab ich dann irgendwann keine Lust mehr, nicht weil ich ihm da nicht zustimme sondern weil ich es dann zum tausendsten mal höre.

  7. Ja i freu mi! 😀

    Und sprecht bitte, bitte die Corvette an. Ich freu mich wenn dem Helden live der Ballon platzt und er seinen Legoladen einstampft und einen Playmobilladen aufmacht. 😉

    • „Und sprecht bitte, bitte die Corvette an.“

      Findest Du das Ding wirklich so schrecklich?

      Nur weil bei einem Set für 40€ zur Abwechslung mal das B-Modell mehr hermacht, würde ich nicht gleich alles hinwerfen.

      • Das ist eins der Modelle von dem ich mir vorstellen könnte das es im Original besser rüberkommt als auf dem Fotos, sofern man über die Farbe hinwegsehen kann. Da würde ich erstmal abwarten.

  8. Beide haben ihr eigenes Stilmittel. Und ich finde beide gut. Der Frankfurter trifft es meines Erachtens nur besser auf den Punkt. Freue mich auf alle drei.

  9. Habt ihr auch vor, über die Chancen zu spekulieren, dass wir nach der langen Nexo-Knights Krankheit vielleicht endlich wieder Castle bekommen?
    Ich hoffe ja immer noch ^^

    • „Das wird spannend – Henry wird in die Mangel genommen.“

      Hat Henry irgendwas angestellt?

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass die drei das genauso verbissen sehen wie anscheinend manche ihrer Fans/Leser/Zuschauer/Abonnenten.

      • Da hat jemand offensichtlich noch nie den Dreiertalk gesehen. Der ist immer sehr zivil und freundschaftlich. Da wird niemand in die Mangel genommen, da unterhalten sich drei intelligente Herren sachlich über ein Thema, das ihnen allen am Herzen liegt – und auf das jeder von ihnen eine unterschiedliche Perspektive hat. Immer sehr angenehm.

  10. Das ist doch eine Freude, dass heute Fan-Talk ist. Natürlich hat jeder seinen eigenen Blick. Ich habe den Helden in Frankfurt mal in seinem Lädchen besucht und ich hatte das Gefühl, er hatte wohl seinen schlechten Tag… so ist das halt. Und warum AFOL gerne mit Familienvater pronouncert wird weiss ich auch. Von Quick und Dirtys mit Kind und Kegel wie von den „Waltons“ find ich jetzt nicht so prickelnd 😉 Aber gut. Früher hab’s „MB präsentiert“. Heute gibts erfrischende Empfehlungen von Herrn Krasemann 🙂 Ich kann ja abschalten wenn ich will. Und ausserdem… wer bereitet denn die Gedanken die uns um die kommenden Sets so im Kopf herum schwirren so gut auf wie Ihr ! Niemand ! Ich freu mich ! P.S.: Michael, bitte die Kamera nicht unterm Tisch sondern vielleicht „frontal“ anbringen. Sonst kommst Du sehr wie HULK rüber 😉 Dank Euch.

    • „Ich habe den Helden in Frankfurt mal in seinem Lädchen besucht und ich hatte das Gefühl, er hatte wohl seinen schlechten Tag… so ist das halt.“

      Deshalb heißt es ja auch: „Never meet your heroes.“ 😉

      Ich merke gerade, man könnte noch ein „pun intended“ hinzufügen 😀

  11. Hallo zusammen,

    schön euch alle drei zu erleben. Könnt ihr mal bitte diskutieren/spekulieren was mit dem Harry Potter Thema passiert?

  12. Aber, wie der Held immer schön sagt, kommt vorbei, wir finden was „schönes“. STIMMT! Ich kam, sah und ging mit der blauen Flunder aus dem Laden 🙂 Wird sicher wieder unterhaltsam heute Abend.

    • Haha, denk ich auch jedes Mal! Und dazwischen noch ein Bier für jedes „von daher“. Da liegst Du nach zehn Minuten in der Ecke. 😀
      (Nicht böse sein, nur Spaß!)

  13. Mich interessiert auf jedenfall die Meinung zu den neuen Technic Modellen… Vor allem zum „neuen“ Ferngesteuerten Racer.
    Und natürlich die Meinung zum neuen Modular Building

    • Würde ich jetzt so nicht unterschreiben wollen. Ich finde es in Ordnung, sich bei Spendern zu bedanken. Da es sein YT-Kanal ist und er den Talk zudem maßgeblich moderiert, warum sollte er sich nicht auch bedanken?

      • Schätze Henry auch nicht so ein, finde aber ebenfalls, dass es etwas nervt, weil es überhand nimmt. Spenden ist das neue „Ich grüße alle, die mich kennen.“

  14. Nachdem die Spenden ja schön langsam überhand nehmen, wie wär’s denn wenn ihr drei überhaupt nen Aufruf startet, ein wenig Geld sammelt, bei Thomas einige Sets kauft und dann an Kinder verteilt, denen es gerade nicht so gut geht wie wohl den meisten von uns?

    • 1.) Eine schöne Idee … nehmen wir gerne auf!
      2.) Heute war eine krasse Ausnahme, sonst sind es 10-20 Euro pro Fan Talk Ausgabe, wovon Google noch einen saftige Anteil einbehält.
      3.) PROMOBRICKS unterstützt gemeinsam mit dem Doctor Brick Forum in diesem Jahr ein Kinderhospiz in Düsseldorf. Morgen ist die Geldübergabe übrigens!

      • Google behält ein Anteil? Ist ja der Hammer! Dann solltet lieber auf PayPal mit Freunde Geld geben umschwenken. Wenn ich was spenden will, dann soll es bei euch zu 100% ankommen und nicht bei Google, die genug geld haben.

        • Hmm, wußte ich auch nicht, aber hätte man sich ja denken können, dass Google einen Anteil behält. Dann spende ich beim nächsten Mal direkt an Henry für die neue Wandfarbe 😉

  15. Tolle Sendung. Meine Frau möchte an dieser Stelle noch anmerken, dass Henry unbedingt was an seiner Wandfarbe drehen muss. Sowieso unbegreiflich, weshalb die nicht in Vestas-Fanboi-Blau gehalten ist.

    • Das ist das allseits beliebte 90s Terracotta in handgebatikt.
      Scheußlich. Ich bin auch dafür, dass Henry den Maler bestellt. Auf der anderen Seite muss er damit glücklich sein.

  16. War wieder eine nette Folge – aber ein an der inhaltlichen Diskussion unbeteiligter Moderator würde dem Format echt gut tun, glaube ich. So wirkt Henry doch oft etwas abgelenkt. Mitdiskutieren, Chat im Auge behalten und Trolle bannen, bei Spendern bedanken etc. pp. ist auf einmal vielleicht ein bisschen viel.
    Apropos Spender: Es würde doch ausreichen und den Fluss der Diskussion viel weniger stören, sich am Ende „en bloc“ bei allen Spendern zu bedanken, oder?

  17. Das ganze „Live-Sponsoring“ nervt von Livetalk zu Livetalk immer mehr, aber gestern hatte ich sogar manchmal (gerade zum Ende hin) das Gefühl, der Talk wurde nur deshalb veranstaltet.
    Eine Spendengala kurz vor Weihnachten wie bei den Öffentlich Rechtlichen mit JBK, …. aber Moment mal, vielleicht lässt sich daraus ja etwas stricken, vielleicht kauft Henry von der Kohle ja Lego. Nicht für sich, sondern für Kinder, die sich Lego ansonsten nicht leisten können.
    Das ganze jedes Jahr zur gleichen Zeit und alle wären glücklich.

    Aber so wie gestern bitte nicht noch einmal. Thomas hat ja immer wieder versucht, zum eigentlichen Thema zurück zu kehren, aber Henry fand im Angesicht der aufblinkenden Dollar-Zeichen kein Ende mehr. Die zweite Stunde hätten sich alle *sparen* können.

        • Henry ist Kieler….
          Zum Talk, fand ihn klasse und unterhaltsam. Da das mit dem Spenden freiwillig ist finde ich es ok und nicht wirklich störend. Was mich mehr stört sind dann hier solche Aussagen wie z.B. „machen den Talk nur wegen den Spenden“ oder das Henry Geldfixiert gewesen wäre. So ein Unsinn!!!!!

          Ps: Für das nächste mal bitte dann noch ein oder 2 Moderatoren in den Chat holen und dann könnt ihr 3 euch auf das Wesentliche konzentrieren. Konstruktiv über Lego reden.

          • Ich fande den letzten Talk deutlich unterhaltsamer. Das lag primär daran, das man sich dieses Jahr zu sehr von anderen Dingen hat ablenken lassen und so nie wirklich bei einem Thema bzw. überhaupt beim Thema geblieben ist. Gerade das hinweisen auf Spenden bzw. der Chat schienen Störfaktoren gewesen zu sein. Finde auch das ein Moderator der Sache da echt gut getan hätte. Mancher Unsinn der auch hier in den Kommentaren genannt wird ist ein anderes Thema

  18. Ich finde gestern hatte es einfach Spaß gemacht, es wurde alles gesagt in der ersten Stunde. Recht machen kann man es nicht jedem. Ausnahmen bestätigen die Regel. Zum Teufel mit den Kohlen 🙂
    RTL und andere Senden machen das auch 🙂 Zudem ist das Freiwillig und finde das OK.
    Macht weiter so.

  19. War eine super Sendung von euch Dreien. Hat richtig Laune gemacht und es hätte ruhig noch eine Stunde länger gehen können. 😉 Die Kommentare die teilweise geschrieben worden sind, gingen gar nicht. Die Spenden haben mich persönlich null gestört. Macht bitte weiter so und wartet nicht zu lange bis zum nächsten „Dreier-Talk“. 😉

    • Sehe ich auch so. In Zukunft gerne wieder mit spenden, aber dann ohne immer wieder wegen dieser Fragen zu unterbrechen. Oder die Fragen sammeln und alle 20-30 Min. einen Break machen.

  20. Wenn euch 3 Leute 2 Stunden lang bespaßen, ist es doch völlig in Ordnung, wenn sie dafür ein paar Euros bekommen. Ich denke jeder weiß, dass die Leute es nicht für die Youtube-Spenden machen. Manche gönnen anderen echt nix.

    • Das ist doch gar nicht die Frage, natürlich ist das völlig in Ordnung. Jeder Cent ist verdient. Nur muss man die Namen der Spender vielleicht nicht alle dreißig Sekunden on air verlesen.

  21. Fande den Talk gestern sehr informativ und unterhaltsam. Gut, die letzten 30 Minuten waren dann doch etwas zäh. Lag vielleicht an der langen Sendezeit.
    Die Spenden haben mich überhaupt nicht gestört – eher die Erwähnung derer, weil dadurch das Gespräch bzw. Thema unterbrochen wurde.
    Ich bin beim nächsten Mal jedenfalls wieder dabei. Interessant die Sicht aus Händler, Fan und (Blog-)Fanseite zu sehen.

  22. Ich finde Spenden an diese Runde okay und das die Namen und die jeweiligen Beträge genannt werden auch. Das wird auch in Spendenshows so gehandhabt. Da legen nicht wenige Spender Wert drauf, was auch okay ist – tue Gutes und sprich darüber 😉 Worauf man allerdings achten sollte ist, dass man sich nicht jedes 2-3 Mal in das Thema verrennt. Einfach Name, Betrag, Danke und weiter im eigentlichen Thema.
    Finde dass die Runde mit den Spenden machen sollte was sie wollen. Sind ja keine Unsummen die da zusammenkommen. Und im Zweifel fließt das Geld sowieso in Lego Sets und wir haben wieder alle was davon.

  23. Boah, Ihr labert. Eure wirklichen Informationen könnte man auf 5min zusammen schneiden. Aber lustig, jedes WE einen moderierten Talk von Euch, da wäre ich dabei.

  24. Hatte erst jetzt Zeit es mir an zu sehen.

    Ganz klar, dass ist meine lieblings Lego Unterhaltung in der idealen Besetzung. Ist doch super wenn nicht alle der gleichen Meinung sind, sonst wärs schnell langweilig.

    Aber holla die Waldfee, dieser „Spendenmarathon“ geht ja gar nicht mehr klar… Henry hat offensichtlich ein völlig übersteigertes „Ich muss mich bei jedem persönlich bedanken“ Empfinden, welches mit Verlaub total nervt.
    Die Unterbechnungen mittem im Thema wurden hier schon erwähnt und sind einfach unnötig und störend. ( ähnlich schlimm wie die deutschen Übersetzungen während auf englisch geführten Interviews… )
    Es geht nicht darum, dass ich / wir euch kein Geld bzw Lohn für eure Mühe gönnen ( im Gegenteil! ) aber SO !? Sich so anzubiedern und Sätze wie “ mal sehen welche Frage wir für Geld beantworten“ ….

    Es muss doch reichen EINMAL am Anfang zu erwähnen, dass man Spenden kann und ihr euch über jede Unterstützung freut. Wenn das SO weitergeführt wird kann es leicht, mindestens für mich, zu einem Ausschlusskriterium werden, was ich wirklich bedauern würde.

    p.s. Zu einem Chat-Moderator sei euch wirklich geraten, den auch diese Unterbechungen sind unnötig und störend. Da gibt es sicher ein paar kompetente Zuschauer die sich mit freuden profilieren möchten.

    • Ein Chat-Moderator könnte drei Dinge tun:
      – Spammer rauswerfen.
      – Die Spender einblenden, dann stört es die Unterhaltung nicht. Falls es mit der Spende etwas besonderes auf sich hat, können die drei immer noch darauf eingehen.
      – Er könnte sich ab und zu melden, wenn im Chat etwas diskutiert wird, das noch nicht angesprochen wurde und das für alle interessant sein könnte.

      Beim normalen Fantalk ohne Gast ist mir das nicht so aufgefallen, aber vielleicht haben die auch weniger Zuschauer. Habe nicht darauf geachtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here