Im neuen LEGO Certified Store Flyer für Juli 2018 für Shanghai gibt es eine kleine Überraschung: Dort wird der Aston Martin James Bond DB 5 als LEGO Creator Expert Modell angekündigt. Hierzu hatte der dänische Spielwarenhersteller in der vergangenen Woche bereits die „Lizenz zum Bauen“ erteilt.

Anstelle eines Bildes ist aber lediglich die Silhouette des berühmten Fahrzeugs zu sehen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob LEGO die moderne Variante des James Bond Autos als Set herausbringt. In Anbetracht dessen, dass auf der Seite nur Klassik-Modelle aus der LEGO Creator Expert Reihe abgebildet sind, tippe ich jedoch weiterhin auf den DB5.

30 KOMMENTARE

  1. Dem Bild nach sieht es wie ein Vanquish aus. Im Prinzip aber auch Wurst, man könnte die ganze Palette nachbauen und eins wäre besser als das andere 😀

  2. Also der einzige AM wozu die Silhouette passen würde, wäre zum DB10. Grund dafür die herausstehende Frontlippe und das dicke, bullige kurze Heck.

  3. ausgehend von der Form scheint ein Vanquish wahrscheinlich. der rechte Aussenspiegel ist an der Tür nicht auf der Haube
    Man kann einen tiefen Frontspoiler sehen. Auch hier wieder nicht DB5
    Das Hinterrad ist fast direkt am Heck mit nur minimalem Überhang hinten bzw einem stark konisch zulaufendem. Wie eben beim Vanquish

  4. Ein Auto, ein Auto…hurraaaa…es wird ein „ES“. Keine Ahnung, wozu die Spekulationen gut sein sollen. Wenn er da ist, ist er da…dann warten wir wie immer auf einen guten Preis und dann kaufen wir ihn. Easy.

  5. Ihr Glücklichen, die ihr so perfekt chinesisch lesen könnt 😉
    Wenn das Model dem Vanquish S – Aston Martin nur annähernd ähnlich sieht oder auch dem DB5 ist das Modell große Klasse. Die Creatormodelle sind bis jetzt alle sehr gut gelungen und haben einen sehr hohen Wiedererkennungsstand. Bin gespannt und freue mich darauf. Das es den Flyer für Deutschland noch nicht gibt, wissen wir natürlich auch nicht, ob und wann er bei uns erscheint?

  6. Dachte erst das es aus sieht wie ein V12 Vanquish, aber die Frontlippe passt nicht…und für einen DB10 ist die Lippe eigentlich auch viel zu groß.
    Bin aufjeden Fall gespannt, er wird garantiert 1000 mal besser aussehen als dieses lächerliche Technik Bugatti Kackding!

    • wie ich diese sinnbefreiten Kommentare „liebe“. Nur zu deiner Info – ICH finde z.B. den Creator Käfer pottenhässlich und völlig missraten und baue gerade den Bugatti. Ich käme nie auf die Idee diese Modelle miteinander zu vergleichen, da zwei völlig unterschiedliche Themenkategorien. Und das der Bugatti als Creator Expert viel besser ausgesehen hätte kann ebenso wenig jemand beurteilen weil es ihn schlicht nicht gibt und Lego halt hin und wieder Sets total verkackt, was für mich persönlich beim Bugatti absolut nicht der Fall ist. Wie gelungen der 007 Austin Martin sein wird, bleibt abzuwarten. Diesen bereits als gelungener zu bezeichnen obwohl den noch niemand vin uns gesehen hat ist wie gesagt völlig sinnfrei und lächerlich. Ich hoffe ebenso auf ein tolles Set, werde mir meine Meinung aber erst bilden wenn ich ihn gesehn hab

      • Jetzt halt mal die Füße still. Die sehe das halt so, der Bugatti hat genau so wie der Porsche nichts zu suchen in der Technik Serie..!
        Das ist einfach nur meine Meinung und da bin ich sicher nicht alleine.
        Wenn du ihn schön findest ist das doch auch ok, fühl dich nicht gleich angegriffen..
        Es gibt übrigens so etwas noch ein Creator Bugatti Chiron.. Nur nicht von Lego selbst, sondern von Xingbao (XB03009). Sieht auch nicht viel besser aus als die Technik Version
        Mach dir nicht so ins Hemd wenn jemand eine andere Meinung hat 😉

        • Nunja, das Problem ist eben, dass viele hier – auch du – Aussagen absolut treffen:
          „dieses lächerliche Technik Bugatti Kackding!“
          „der Bugatti hat genau so wie der Porsche nichts zu suchen in der Technik Serie..!“
          Da steht kein „ich finde“, ich meine“, „ich denke“. Da steht „hat dort nichts zu suchen“ etc.

          Klar kann jeder seine Meinung haben, aber nicht jede Meinung muss hinausposaunt werden (Threadthema ist eben nicht Technik und nicht Bugatti) und sollte eben auch als persönliche Meinung formuliert werden.

          Viele können halt nicht unterscheiden zwischen Gespräch unter Kumpels mit Tonlage und im Internet formulierten Text.

          • Keine Ahnung warum dort steht: „Die sehe das halt so“.
            Ich hatte geschrieben: „ich sehe das halt so“
            Dort steht klar und deutlich dass es meine Meinung ist! Im ersten Kommentar vielleicht nicht, aber wer nicht vollkommen verblödet ist kann es sich wohl denken 😉
            Außerdem, warum darf ich bitte nicht meine Meinung heraus posaunen, wo sind wir denn hier gelandet?
            Ist doch völlig egal dass es weder um Technik, noch um Bugatti geht.

            Fühlt sich noch jemand auf den Schlips getreten?

        • Ich soll die Füße still halten? Jup, du bist ja die Ruhe selbstund äußerst kritikfähig. Leider hast du meine Kritik nicht im Ansatz verstanden, denn ich akzeptiere andere Meinungen, solange diese auf Fakten basieren. Kein Mensch weiß wie der Austin Martin aussieht aber du findest ihn schon 1000 mal besser als den Chiron. DAS ist Blödsinn und das habe ich kritisiert. Wenn mal klar ist wie er ausschaut und du findest ihn besser werde ich das vielleicht genauso sehen oder vielleicht anders sehen, aber ich würde dich nicht kritisieren. Aber die Aussage zum jetzigen Zeitpunkt macht Null Sinn. Hoffe du verstehst das/mich jetzt.

          • Da hast du recht, ich bin wirklich die Ruhe selbst, danke dass du das erkannt hast 🙂

            Habe außerdem geschrieben: wird sicher 1000 mal besser. Nicht ist 1000 mal besser…

            Ich persönlich finde den Bugatti (als Technik Modell) einfach hässlich und
            wenn die Silhouette zum tatsächlichem LEGO Modell gehört, dann finde ich ihn jetzt schon 1000 mal besser.
            Davon abgesehen ist es ein Creator Modell und alleine deshalb damit (meiner Meinung nach!) jetzt schon schöner und in der richtigen Serie.

            Meinungen müssen nicht auf Fakten basieren, das ist völliger Schwachsinn.

  7. „In Anbetracht dessen, dass auf der Seite nur Klassik-Modelle aus der LEGO Creator Expert Reihe abgebildet sind, tippe ich jedoch weiterhin auf den DB5.“ Den Käfer gabs bis 2003 und den Mini bis 2000, also nicht wirklich alt 😉 . Ich tippe auf AM DBS.

  8. Sieht aus wie ein DB11 V12 Coupe 2018.
    Schade hatte mich schon auf ein echtes Bond-Auto aus den Filmen mit Gadgets gefreut. Der ist meines Wissens nie in einem Film gewesen.

  9. Wird wohl endlich mal ein schönes Auto. Mit den anderen Expert Modellen auf dem Bild kann ich nichts anfangen. Gefallen mir einfach nicht.

  10. Also das offizielle Datum für den 25. Bond ist der 8. November 2019… Es könnte einen Zusammenhang geben. 😉

    • Hi, sorry verstehe ich nicht. Was meinst du? Das Set soll vermutlich noch diesen Sommer 2018 erscheinen und der Film im Winter 2019. Wo erkennt man da einen Zusammenhang?

  11. Mailand oder Madrit hauptsache Italien…

    ich würde mir natürlich den Klassichen DB5 wünschen aber auch die neueren Varianten stehen auf meiner Auto favoriten Liste. Von daher bin ich so oder so gespannt und freue mich aufs Modell. Hoffe es wird Preislich nicht zu sehr den Rahmen sprengen.

    Besorgen wir uns schonmal eine James Bond Minifig 😀

  12. Ich will Hr. Williams und nen Jensen Inteceptor, aber ohne miesen Kaffee :o) .. Ne, im Ernst, ein DB5 wäre sehr nett, und ich hoffe, der wird es auch wirklich, nachdem ja alle Welt bereits meint, er sei angekündigt..

  13. Hallo zusammen.

    Die Chancen auf den DB5 stehen wohl doch recht gut. Hierüber bin ich in einem Forum gestolpert, wo man die Tweets genauer betrachtet hat:

    „Ejector Seat, you’re joking“ – Goldfinger, Bond (DB5)
    „I never joke about my work, 007“ – Goldfinger, Q (DB5)

    „Oh and I suppose thats completely inconspicuous“ – Skyfall, M (DB5)
    „Get In“ Skyfall, Bond (DB5)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.