Nach den ersten Bildern vom LEGO Ideas Baumhaus (21318) haben wir nun die ersten Bilder vom neuen LEGO Creator Expert Harley-Davidson (10269) Set vorliegen. Das Motorrad wird aus 1.023 Teilen zusammengebaut, wird hierzulande 89,99 Euro kosten und ab Mitte Juli im VIP-Vorverkauf zu haben sein.

Auf den ersten Blick sieht die Harley-Davidson richtig klasse aus und ich freue mich auf die Detailbilder zu dem Modell. Das Set soll von LEGO in Kürze offiziell vorgestellt werden, von daher müssen wir auf die High-Res-Bilder nicht mehr lange warten.

Bei den Reifen sowie den Felgen dürfte es sich um neue Teile handeln. Da einige Teile mit „Aufdruck“ versehen sind, bleibt die Frage, inwiefern diese Teile wirklich bedruckt sind oder beim Zusammenbau mit Stickern versehen werden müssen. Auf jeden Fall haben die Designer in Billund hier wieder ein klasse Modell abgeliefert, was viele Fans sicherlich begeistern wird. Übrigens: Habt ihr euch das linke Detailbild mal angeschaut? Es sieht so aus, als ob das Hinterrad (beim Schieben) die Kolben im Motor antreibt. Cool!

Werbung

49 Kommentare

    • Vielleicht seit die LED-Technik im Setienbau Einzug gehalten hat und die Blinker somit immer kleiner werden? Zudem verbaut HD ja traditionell Lenker mit 25,4mm (1“) Durchmesser statt der sonst üblichen 22mm.

  1. Erstaunlich. auf den ersten, flüchtigen Blick erkennt man kaum bis nicht, dass das Motorrad aus Legosteinen besteht…

  2. Großartig. Baumhaus, Moped, richtig schöne Sets für große Jungs und Mädchen. Und die Preise erscheinen mir sehr fair.

  3. Also an sich ganz nett, aber die Konstruktion der Gabel mag mir irgendwie so gar nicht gefallen…sieht nir doch sehr unförmig und auch viel zu dick aus.

  4. sehr nice…würde mal schätzen die „vorlage“ ist die harley davidson fat boy 107 aus diesem jahr.
    ab auf die wunschliste mit dem teil. 😉

  5. Respekt, ich glaube das größte Kompliment für den Designer ist, wenn man gefragt wird „Ist das noch Lego?“
    Aber was dieses Jahr so an Modellen rausgehauen wird, ist schon erstaunlich.
    Da bin ich mal gespannt, was nächstes Jahr alles kommt!

  6. Ich weiß nicht. Der Motor sieht ganz gut aus, aber ansonsten wirkt das alles etwas zu klobig. Die speichenlosen Reifen wirken auch sehr spielzeugartig, selbst wenn es im Original genauso ist. Darüber hinaus macht sich das Fehlen silberner Elemente bemerkbar.

  7. An der echten Harley ist es Chrom oder wenigstens Silber… bei LEGO ist es halt Grau… Ja mei… wir haben ja nix besseres und seit den 90ern haben wir das wirklich verlernt mit den Chromteilen.

    Das ist doch ein Schlag ins Gesicht bei so einen gut designten und durchdachten Modell da einfach GRAUE Teile dran zu setzen. Blasphemie in Schläuchen… LEGO

  8. Ich verstehe einiges nicht. Egal was Lego macht, es wird nur rumkritisiert. Ja, ich hätte das Teil auch lieber in Chrom (das wäre auch gegangen). Aber ansonsten ist es schon toll, es ist nicht aus Stahl, sondern aus Legosteinen und hat eine großen Wiedererkennungswert. Und etlichen Leuten gefällt es auch, einschließlich mir.
    (Bin bloß mal gespannt, ob Mister Trump jetzt ein Embargo auf die Harley legt und diese nicht nach Deutschland geschickt werden darf. 😉 )

    • Hehe, das Teil lassen wir in Tschechien produzieren. Da hat die „wieße Locke“ nix zu melden. 🙂

      „Egal was Lego macht, es wird nur rumkritisiert.“
      Ja. Leider. Und es wird immer schlimmer. Mich wundert nur, dass noch keiner alle Abweichungen zur Vorlage im Detail aufgelistet und entsprechend bewertet hat.

    • … Es wird nur rumkritisiert …
      … Ich hätte das Teil lieber im Chrom …
      Fällt dir was auf?

      Ansonsten finde ich das Set gelungen, und ich bin gespannt, wie die Kolben in echt wirken werden.

    • An LEGO wird nur rumkritisiert? Ja… woran das wohl liegen wird? Sie machen es einem ja auch verdammt einfach. Wäre das Motorrad einfach so als Creator Expert, ohne Harley Branding und sagen wir mal für den halben Preis gekommen. Dann hätten alle den Designer gefeiert, dann wären die Chromteile „schön zu haben gewesen“ – aber kein Kritikpunkt. So will mir halt LEGO wieder ans Geld und ist so unverschämt das Produkt dermaßen lieblos auzustatten das es dieses Geld garantiert nicht bekommen wird.

      • Und genau deshalb geht es vielen, wie mir gerade auch wieder, auf den Zeiger, dass alles was herauskommt und noch nicht einmal in Hi-End-Bildern stumpf kritisiert wirde. Ich hab Verständnis für Beanstandungen oder Kritiken die eine gewisse Logik und Argumentation unterliegen, aber es mutiert hier alles grundsätzich in einer Lächerlichkeit, dass es einfach nervt, es zu lesen. Du willst es nicht, dann lass es. Aber „nur“ wegen „Chrom“, was dem Modell auch zusätzlich einen gewissen Touch gegeben hätte, auf LEGO als Gesamtpaket „einzudreschen“, ist weder fundiert, noch interessiert es irgendwenn, das du es eben nicht kaufen magst. Schon alleine die Kritik durch den Beginn „Wäre das…“ einzuleiten, entbehrt sich jeder Vernunft…

  9. Billund schreibt man doch mit zwei Ls, richtig?

    Zum Set: Es sieht schon gut aus, habe auch das BMW Motorrad und hoffe das dieses mal aber keine Aufkleber dabei sind.

  10. Sehr schönes Bike, nur fehlt das Chrom. Und das macht doch eine HD auch aus oder? Ich werde mal warten bis bessere Bilder zur Verfügung stehen bis ich mir ein endgültiges Urteil bilden kann.

  11. Zum Thema “Chrom“:
    Harley verbaut an der 2019er FatBoy tatsächlich MATT verchromte Komponenten und bewirbt diese auch bewusst so.

  12. Auch wenn ich jetzt nicht unbedingt der HD-Fan bin so muss ich doch sagen das mir das Modell sehr gut gefällt. Leider passt es (Thematisch) nicht in meine Sammlung.

    • hm, hier zeigt sich fundiertes Wissen und Kreativität in Ausdruck und Form. Ein lohneswerter Beitrag zum oben gezeigten Artikel. (Dusseliger kann man einen Beitrag wirklich nicht verfassen! Aber das brauchtest du sicherlich gerade wieder.)

      • Halbwissen?Ich brauchte das mal wieder?Verstehe nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat….Es ist auch nicht nett mich persönlich anzugreifen….

        • Hm, so persönlich fand ich es nicht. Nur dein Beitrag war völlig sinnfrei und passte hier nicht mal im Ansatz hierher. Da ich das nicht zum ersten Mal von dir lese, musste einfach mal eine Antwort dieser Art verfasst werden. Fühlst du dich persönlich angegriffen? Verfasse doch mal einen lohnenswerten Beitrag zu dem obigen Artikel der folgendes nicht beinhaltet: Pauschalaussage, China, Kopien sind besser und antworten wie: „find ich gut“. Bin gespannt…

  13. Ein wirklich sehr schönes Set! Eventuell bringt Lego ja irgendwann einen Expert Porsche 911 raus. Ich würde mich jedenfalls extrem über ein solches Modell freuen.

  14. Im großen und ganzen, für meinen Geschmack, gelungen. Mir ist allerdings die Gabel vorne zu voluminös, und die Felgen gefallen mir nicht, da hätte ich gerne ein Speichendesign gehabt. Und Chromteile wären der Hammer gewesen, aber insgesamt ein schönes Set.

    • Da könnte man ja dann einen Umbau starten und die Felgen durch Speichenräder ersetzen, sofern die Komponenten dann ineinanderpassen…

  15. Ich finds echt toll. Man meint auf den ersten Blick kaum, dass das Modell auf Lego ist. Schade das keine Chromoptik verwendet wurde.

  16. Das Set ist unfassbar gut gelungen!
    Was ich mich aber die ganze frage: Ist das ein (funktionierender) Drehzahlmesser, der da im rechten Bild gezeigt wird? Oder was könnte das sonst sein?
    Wenn ja, wäre das ja noch das absolute Highlight.

  17. Schönes Teil – angenehmes Preis Leistungsverhältnis.

    Auch wenn es nicht „miens“ ist, so hat Lego diesmal doch einiges richtig gemacht.

    UNd ich sagen nichts zu Ordnungszahl 24!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here