Es ist Mitte September, draußen hat es 25 Grad und ich darf das diesjährige LEGO Winter Village Set bauen. Seit dem Winter 2009 gibt es jedes Jahr ein neues weihnachtliches Set. Heuer erfreuen wir uns also über das mittlerweile 10. Set dieser Reihe. Allerdings sind es nur neun verschiedene, da der Winter Toy Store aus dem ersten Erscheinungsjahr 2015 wieder neu aufgelegt wurde, was damals auch einen ziemlichen Sturm der Entrüstung lostrat. Aber alles vergessen, diese Weihnachtspackungen sind immer ein Highlight im LEGO Jahr, so auch dieses Mal. Die Winter Village Fire Station mit der Nummer 10263 ist seit dem 13. September 2018 für LEGO VIP Karteninhaber erhältlich – und ab dem 01. Oktober für den Rest der LEGO Welt. Die Feuerwache kostet 89,99 Euro und ist vorerst nur im LEGO Online-Shop sowie im  im LEGO Store erhältlich.

Die Verpackung

Die Box ist 47x28x9cm groß und mit 1.166 Teilen sehr gut gefüllt. Wie bei vielen anderen Weihnachtssets ist auch hier ein Leuchtstein dabei.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Auf der Rückseite sind wie immer einige Szenen vom gebauten Modell abgebildet.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

An der Seite ist wie bei allen LEGO Creator Expert Sets eine Abbildung aller 1.166 Teile.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Der Inhalt

Insgesamt kommen nach dem Öffnen der Packung zehn Beutel und ein Teiletrenner zum Vorschein. Erfreulich viele dunkelrote Teile sind dabei, beige und hellgraue Teile werden ja auch immer gebraucht.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Eines haben fast alle Creator Modelle gemeinsam: ein Feuerwerk an neuen Teilen dürft ihr in dieser Reihe nicht erwarten. So konnte ich auch hier kein einziges neues Teil entdecken. Lediglich die sechs Noppen lange Stange gibt es jetzt in beige und zwei Oberkörper haben eine neue Nummer, die wohl auf den Druck zurückzuführen ist.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die Bauanleitung

Als ich die beiden Bauanleitungen in der Hand hielt, war ich erst mal sehr erstaunt, wie dünn die Hefte mit 52 und 84 Seiten sind. Sofort kam bei mir die Befürchtung auf, dass der Zusammenbau mit vielen Wiederholungen glänzt. Dies war aber völlig unbegründet, wie sich beim Bauen dann herausstellte.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Auch der Stickerbogen ist mit zehn Aufklebern erfreulich klein geblieben.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Im ersten Heft werden alle Randszenen um die Wache erklärt.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die Beutel zwei und drei werden dann für den Bau der eigentlichen Feuerwache benötigt.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die Minifiguren

Mit der Statue, die am gefrorenen Teich steht, und dem Baby sind es acht Minifiguren und ein Hund. Alle Köpfe sind nur einseitig bedruckt. Alle Feuerwehr-Frauen und -Männer haben sowohl eine Frisur als auch einen Helm dabei. Das hat mir besonders gefallen, so müssen sie nicht ständig mit Helm herumlaufen.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Lediglich drei Torsos haben einen Rückendruck.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Der Zusammenbau, Teil eins

In der kleinen ersten Bauanleitung werden die Nebenschauplätze und das Feuerwehrauto erklärt. Als erstes kommt der kleine Schlitten dran, der mir mit den goldenen Ninjago Schwertern als Kufen schon sehr viel Freude bereitet.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Eine Parkbank mit schwarzer Laterne darf auch hier nicht fehlen. Ich weiß nicht, wie viele Bänke ich schon bei Creator Modellen gebaut habe …

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Der Weihnachtsbaum wird aus vier gleichen „Flügeln“ gebaut. Das ist auch schon eine der sehr wenigen Wiederholungen beim Zusammenbau.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Im Vergleich mit dem Baum aus dem LEGO Seasonal Christmas Town Square (40263) Set aus dem letzten Jahr ist dieser größer und mit dem Stern oben drauf auch – wie ich meine –  schöner.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die Eislauffläche ist 12×18 Studs groß und natürlich kinderleicht zu bauen. Den Sinn oder die Funktion der grauen Feuerwehrstatue bleibt mir leider verborgen. Dem Hockey-Spieler war es aber scheinbar egal, er hat Spaß, auch wenn er alleine spielen muss. Zu einem zweiten Spieler konnte sich die dänische Spielwarenfirma leider nicht durchringen.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Ein erstes Highlight war für mich natürlich das Feuerwehrauto. Ein offener Wagen im Stil der alten US-Firefighter-Cars. Etwas ähnliches hatten wir schon einmal beim Creator Expert Feuerwache (10197) Modularhaus.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Der Abschluss der vorderen Kotflügel ist mit einer relativ neuen abgeschrägten Fliese gebaut.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die Leiter kann etwas ausgezogen, aufgestellt und natürlich gedreht werden. Auf dem Nummernschildsticker am Heck des Wagens sind die Initialen des Designers LJ für Lars Joe aufgedruckt sowie die Nummer des Sets.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Das Feuerwehrauto passt vom Maßstab zum Bus aus dem Winter-Set vom Vorjahr. So 100 Prozent gefallen will mir das Auto allerdings nicht. Irgendwie fehlt da irgendetwas.

Der Zusammenbau, Teil zwei

In der zweiten Bauanleitung ist die eigentliche Feuerwache beschrieben. Wie bei den vielen Weihnachtssets vorher ist auch dieses Gebäude hinten zum Spielen offen. Die Hausfront ist auch hier außerordentlich gut gelungen. Hier haben die für dieses Set verantwortlichen LEGO Designer ein sehr gutes Händchen bei der Farbgestaltung gehabt.

Der Bau beginnt mit dem rechten Teil des Hauses.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Wie gesagt, das Dunkelrot mit dem Hellgrau und die später hinzugefügten Beigen Elemente sind eine sehr schöne Farbzusammenstellung.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Nachdem die andere Hälfte des Untergeschosses hinzugefügt ist, werden die beiden Tore eingeclipst.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Nachdem die Teile aus den Tüten mit der Nummer zwei verbaut sind, steht das Erdgeschoss der Wache. Das Obergeschoß setzt sich aus den Teilen der letzten Tüten zusammen. Hier ist mir die Farbe eines Teils negativ aufgefallen.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Leider gibt es diese Platte nicht in Dunkelrot und wurde auch nicht extra für dieses Set neu eingefärbt. Wie mir Jamie Berard auf der Inside Tour einmal im Spaß sagte, bekommen nur Star Wars Designer neue Teile 🙂

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Mit einer schönen Bautechnik ist ein Teil des Turmes gelöst.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Das Dach ist abnehmbar, um den ausgebauten ersten Stock besser bespielen zu können. Ich kann mich nicht erinnern, jemals so viele 1er Plates mit Clip in einem Set verbaut zu haben. 58 Stück sind von den beigen Teilen insgesamt verbaut.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die fertige Wache ist ca. 23,5cm hoch, 13cm tief und 22,5cm breit.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Auch dieses Mal sind viele Kleinteile übrig, die wandern bei mir immer in den Teilebestand.

Das fertige Modell

Nach zweieinhalb gemütlichen und kurzweiligen Stunden war ich mit dem Zusammenbau der Feuerwache fertig.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Das Obergeschoss hat eine Küche, einen Tisch zum Brotzeit machen und eine Schlafgelegenheit.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Die obligatorische Stange, um schnell von oben nach unten zu kommen, darf hier natürlich nicht fehlen.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Der Hund hat auch seinen Stammplatz. Er ist scheinbar ein hochgelobtes Tier, über ihm ist das Bild einer Urkunde.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Eine witzige Idee ist das Klappbett.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Da die Szene kurz vor Weihnachten spielt, muss die Feuerwehr nicht wegen eines Brandes ausrücken, sondern darf die Spitze auf dem Weihnachtsbaum anbringen.

LEGO 10263 Winter Village Fire Station

Leider konnte ich die festliche Stimmung, die der Leuchtstein zaubert, mit der Kamera nicht perfekt einfangen.

Er beleuchtet die Glocke und scheint noch etwas hinter den Fenstern des ersten Stocks hervor.

Mein Fazit

Die LEGO Creator Expert Modelle sind ausnahmslos ein guter Kauf. Vor allem die Weihnachtssets haben mittlerweile eine große Fangemeinde. Auch die Winter Village Fire Station ist ein gelungenes Weihnachtsset, auch wenn es bei LEGO nicht so heißen darf. In wie weit eine Feuerwehrstation zum Weihnachtsthema passt, dürft ihr selber entscheiden. Durch die schöne Farbgebung und mit den winterlichen Details passt sie auf jeden Fall gut zu den bisherigen Gebäuden. Beim Feuerwehrauto hätte ich mir etwas mehr Mühe vom verantwortlichen Designer gewünscht.

Der Steckbrief:

Artikelnummer: 10263
Set- Name: Winter Village Fire Station
Baureihe: Creator Expert
Teilezahl: 1.166
Bauzeit: ca. 2,5 Stunden
Erscheinungsjahr: 2018
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Verkaufspreis: 89,99 Euro

13 KOMMENTARE

  1. Tolles Review! Vielen Dank! Denke das die graue Feuerwehr Figur eine Statur ist, da es sich bei der Eisfläche um einen gefrorenen Brunnen handelt.

  2. Der Brand bei Lego 1942, wo alles zerstört wurde – war das nicht im Winter? Insofern hätte eine Weihnachtliche Feuerwehr schon ihre Daseinsberechtigung.

  3. Danke für das Review,

    wie immer klasse geschrieben. Auch für mich ist es ein must have, da ich schon alle anderen Sets aus der Serie habe ist dieses nun auch per VIP schon auf dem Weg. Habe aber wieder etwas grummeln wegen den Aufklebern und habe direkt eine Anfrage an den Steinedrucker gestellt ob es für das Set auch demnächst was geben wird, für den Bahnhof gab es ja zuletzt auch bedruckte Steine.

    Vielen Dank noch einmal.

  4. Ich glaube in den Kommentaren vom Henrys Video gelesen zu haben, das die Feuerwehr in England wohl schon zur weihnachtszeit eine Rolle spielt, was traditionelle Festlichkeiten angeht – und ich kann mir das auch gut vorstellen, da es auch bei uns in der Kleinstadt so ist, das die Feuerwehr die Weihnachtsbeleuchtungen über den Straßen aufhängt und wenn man dann noch einen großen Baum auf dem Marktplatz hätte wäre eine Drehleiter wie hier im Set tatsächlich brauchbar. Denkbar ist es somit auch, das , wenn die Feuerwehr den städtischen oder dörftlichen Baum auf dem Marktplatz schmückt oder die „Krone“ aufsetzt, das es gleich mit einer Art vorweihnachtlichen „Richtfest“ verbunden ist, den die Feuerwehr für die Gemeinde ausrichtet. Es gibt ja nun auch nicht umsonst auch Musikkapellen bei der Feuerwehr die zu Festlichkeiten mit Blasmusik und co aufspielt – die werden auch Weihnachtslieder drauf haben.

    Kurzum, wenn man eher ländlich groß wird, der weiß das die freiwilligen Feuerwehren kulturell stark einbezogen sind in jedwede Festlichkeit im Ort und das nicht nur in England, sondern auch hier in deutschen Landen, ergo passt die Feuerwehr sehr gut in ein Weihnachtsset, nur hätte ich mir entsprechend eine größere Kapelle gewünscht, statt nur einen einsamen Saxophonspieler aber dennoch besser als nichts und vielleicht ist so Blasochrechster auch eher so ein deutsches Ding.

  5. Eine Anmerkung zur Eislauffläche. Ich glaube, dass das gar keine Eislauffläche darstellen soll. Es handelt sich um ein klassisches Wasserspiel wie man es in Parkanlagen häufig findet. Deshalb auch die Statue und die Verschnörkelungen. Der Junge hat sich wohlauf die Wasserfläche verirrt. Darum hat er auch keinen Spielkameraden. Aber vielleicht kommt ja mal ein winterlicher Weiher mit vielen spielenden Kindern, einem Steg und einer Hütte mit offenem Feuer.

    • Aus der offiziellen Ankündigung: „Außerhalb des geschmückten Gebäudes sind die Feuerwehrleute damit beschäftigt, die Eisbahn mit Wasser aus ihrem Feuerwehrauto zu füllen, während ein Eishockeyspieler zuschaut …“

  6. Die Eislauffläche mit der Statue erinnert mich irgendwie an die Fred Fireman Statue des Brunnens am Marktplatz von Rocky Beach in 3 ??? Kids

  7. Ein schönes Set und ein noch schöneres Review. Danke auch für die vielen Bilder. Ich überlege noch, ob ich es mir zulegen soll. Aber vermutlich werde ich es tun, schließlich hab ich die Reihe bisher komplett ( vom doppelten Spiezeugladen abgesehen). Schön finde ich die alten Feuerwehruniformen, die sind besser als damals bei der Feuerwache aus der Modular Building Reihe. Da haben die Feuerwehrleute die modernen Uniformen an mit gelbem Neonstreifen, etwas deplaziert im alten Auto. Dafür ist hier ein Detail ganz nett: In der Zeit auf welche die Winter Village Reihe abzielt gab es noch keine Feuerwehrfrauen. Aber ich finde es gut, dass es hier eine gibt, Ansprüche moderner Pädagogik überwiegen dann doch der historischen Genauigkeit.
    Das einzige Manko in dem Set ist für mich das Auto, irgendwas fehlt, die Kotflügel vorne sind vielleicht zu hoch offen, vielleicht kann man da was moccen. Mehr Stossstange vielleicht.
    Ok allmählich fällt die Entscheidung wohl doch pro Kauf aus.
    Danke nochmal für Review und Tips zum VIP Kauf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.