Aktuell gibt es am Kiosk des Vertrauens das neue LEGO City Magazin aus dem Blue Ocean Verlag. Diesmal gibt es passend zur Arktis-Reihe ein kleines Schneemobil samt passender Minifigur. Das Magazin samt Zugabe kostet wie immer 3,99 Euro.
Neben dem Schneemobil gibt es auch ein Star Wars Booster Pack mit fünf Sammelkarten.

Zusammen mit dem Eisforscher Erik begeben wir uns also auf Spurensuche im Eis. Neben dem obligatorischen Comic (natürlich rund um das Thema Arktis) sind auch wieder einige Rätsel mit dabei. Der abgebildete Husky befindet sich allerdings nicht mit im Tütchen.

Aus 39 Teilen baut man in 25 Schritten das Schneemobil samt Zubehör zusammen.

Mittig im Heft befindet sich wieder ein, zum Thema ansprechendes, doppelseitiges Poster.

Bei vielen Lesern gilt der erste Blick der letzten Seite: was gibt es denn in der nächsten Ausgabe, die am 29. Dezember erscheinen wird? Einen Polizisten samt Mini-Jet! An sich jetzt nichts Besonderes, aber wenn wir uns das Cover des kommenden Magazins genauer anschauen, sehen wir ein kleines Detail, welches uns ein neues Set der City-Reihe für 2019 zeigt!

Die Polizei geht in die Luft, mit diesem flotten Flieger…

Die Rückseite zeigt noch ein bisschen Werbung für alle Konsolen-Fans.

Kommen wir nun noch zum Extra des Magazins – dem Schneemobil. Nach entspannten zwei Minuten Bauzeit, ist das kleine Schneemobil auch schon zusammengesteckt. Dazu gibt es den Forscher Erik – der, warum auch immer, doch recht grimmig schaut, und ein kleinen Knochen mit angedeutetem Eis. Leider hatte ich mal wieder ein Fehlteil bei mir im Tütchen, anstatt eines Slopes, gab es eine Fliese doppelt.

Wie immer bekommt man für faire 3,99 Euro ein tolles Extra, welches ich persönlich in meine weihnachtliche Winterlandschaft integrieren werde. Dazu ein Comic mit Rätseln und die Vorfreude auf die nächste Ausgabe – welche nun monatlich erscheint!

7 KOMMENTARE

  1. Eisforscher, Rennfahrer, BSR-Müllmann und „Franz Jäger“ Geldschrankknacker etc. sind wirklich ganz famose Figürchen! Aber dazwischen immer einen Polizisten zu haben mag ja ganz nett sein, aber ein Feuerwehrmann oder nen anständigen Sani…wär doch ooch mal wat…! Mal kieken, was das nächste Jahr so bringt.

    • Was ich da auch empfehlen kann sind die Rätselhefte aus dem Amet Verlag. In der aktuellen City Ausgabe gibt es einen Arzt. Preislich mit 5,99€ etwas höher angesiedelt aber auch ganz nett.

  2. Wenn man sich die Setnamen für nächstes Jahr anschaut wird Feuerwehr ein großes Thema sein. Ich denke da wird noch was kommen.
    Mitunter werden auch alte Hefte z. B. von Batman in Wundertüten im Zweierpack verkauft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.