Seit Anfang August ist LEGO Boost (17101) in allen LEGO Brand Stores sowie im offiziellen LEGO Online-Shop erhältlich, ebenso wie die entsprechende LEGO Boost App für das Apple iPad und diverse Android Tablets. Für andere Betriebssysteme steht die LEGO Boost Software derzeit nicht zur Verfügung.

Die App ist gut ein Gigabyte groß und dient nicht nur als Kommandozentrale für das Robotic-Set, sondern enthält auch zahlreiche Videos, Bauanleitungen und Tipps für die Programmierung der Boost Modelle.

Version 1.0.11 herunterladen

Mit Version 1.0.11 steht nun ein erstes Update zur Verfügung, das in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen und installiert werden kann. Viele Details zum Update verraten die Entwickler leider nicht. „Optimierungen, um Ihnen eine noch bessere Erfahrung zu bringen“, heißt es in beiden Stores lapidar. Da es in den vergangenen Tagen immer wieder Berichte von Nutzern gab, die LEGO Boost App würde einfach und ohne besonderen Grund abstürzen, hoffe ich mal, dass mit dem Einspielen des Updates zumindest diese Probleme der Vergangenheit angehören werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here